Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

1150 GS oder 650 GS twin

Erstellt von tomdus, 05.02.2015, 13:46 Uhr · 42 Antworten · 3.234 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #11
    HI
    Nachdem ich einige Moppeds gesehen habe die etwas stärker "umgefallen" sind steht für mich fest: Der Boxer. Nicht weil ich selbst einen fahre, sondern ganz einfach weil im Zweifelsfall weniger kaputt geht.

    Ich hatte eine "650" nach einem Unfall zu besichtigen. Es war nicht viel geschehen. Gebremst, gerutscht, hingefallen. Fahrer Aua aber nichts passiert was nicht durch Fluchen zu beheben gewesen wäre. Eine Woche einen blauen Flecken und das war's.
    Beim Mopped sah es anders aus. Lässt man irgendwelche untergeordnete Kratzer mal ausser Acht, dass war es gar nicht soo viel. Zumindest nicht bis es an's Zerlegen ging. Da tauschten auf einmal Risse an Gehäuseteilen auf, dass es mir schwindelig wurde und wo ich mich fragte wie das möglich ist. Abgesehen davon welch Schraubaufwand es war den Kram auszutauschen waren auch die Teile nicht billig.
    Bei einem ähnlichen Fall (mein eigener) bin ich bei Glätte mit etwa 50 km/h, in einer hängenden 90° Kurve, abgestiegen (das bisher einzige Mal). Defekt war ein Ventildeckel (Risschen) plus Kratzerchen an Lenkergewicht und Topcase.
    gerd

  2. Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    #12
    So viele Antworten, vielen Dank.
    Also mein Führerschein ist von 2000 habe damals den A(begrenzt) gemacht der nach 2 Jahren automatisch ein A wurde, also PS kein Problem. Hier habe ich eher Sorge wegen der mangelnden Fahrpraxis. Ich hample schon seit einigen Jahren (immer im Zeitraum im Januar -März) mit der Entscheidung rum, jedoch kommt dann immer irgendetwas dazwischen. Daher versuche ich dieses Jahr hartnäckiger zu bleiben.

    Bzgl. der Größe, bei mir kommen etwa 80 KG auf 180 CM Körpergröße.

    Meinen Führerschein habe ich 2000 auf einer 650 GS gemacht, bin dann anfangs nur gelegentlich mit dem Motorrad eines Kumpels gefahren. Also wirkliche Erfahrung habe ich nicht.

    Ist die 650 GS twin wie die alte 650 GS auch nach 50 tKM Revisonsbedürftig oder hat die eine vergleichbare Haltbarkeit wie die 1150?

    @ GSAchris 5k sind leider absolutes max. ansonsten echt schickes Krad.

    Wie, wo und bei wem fahrt Ihr Eure Motorräder denn Probe? Ich habe derzeit leider niemanden der ein entsprechendes Motorrad fährt bei der Hand, einfach zu einem Händler gehen?

    Gruß Tomdus

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #13
    Verstehe das bitte nicht falsch, ich würde dich eher als Anfänger einstufen; auch Größe und Gewicht sind nicht überirdisch.

    Ich rate dir zur 650er Twin, einem sehr leicht zu fahrendes Mopped mit geringen Unterhaltskosten. Probe fahren kannst du so etwas als 700er beim Händler.

  4. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #14
    Hi Tomdus,

    zu den körperlichen Vorraussetzungen - ich bin 3 kg leichter aber 3 cm größer - Du wirst mit der 1150er keine Probleme haben wenn du nicht gerade gebrechlich bist. Viele haben Angst als Wiedereinsteiger - kaufen das kleinere Motorrad - und nach spätestens 2 Monaten gehts los....
    Hätte ich doch die Größere genommen... und dann bleibt man entweder unzufrieden oder nimmt meist einen Verlust in Kauf und wechselt das Motorrad...

    Aber wie schon oft angemerkt - Probefahrt macht Klug

    Gruß

    Jörg

  5. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #15
    Ist die 650 GS twin wie die alte 650 GS auch nach 50 tKM Revisonsbedürftig
    oder hat die eine vergleichbare Haltbarkeit wie die 1150?
    Bei vernünftiger Pflege ist weder die ein- noch die zweizylindrige F650GS bei 50tkm revisionsbedürftig.

    Die alten Rotax-Einzylinder sind in aller Regel für 6-stellige Laufleistungen gut,
    die 50tkm gelten als Anhaltspunkt für die alten luftgekühlten Einzylinder wie XT, XL oder DR.

    Für Offroadliebhaber ist der Einzylinder die klar bessere Wahl
    gegenüber breit bauenden und schweren 1100/1150ern
    und der im Sturzfall und in Sachen Wartung doch klar teureren 650/700er Twins.
    Onroad und zu zweit haben die Zweizylinder natürlich ihre Stärken.

    Mein Tipp, wenn Du 5k€ übrig hast und keinen Wert auf ABS legst:
    Kauf dir eine R80/100R oder R80/100GS.
    Können alles, sind extrem wertstabil, wartungsfreundlich und sehr gut individualisierbar.
    Wenn ABS unverzichtbar, ist die G650X einen 2. Blick wert.
    Leichter, handlicher und wertstabiler geht es kaum.

    Gruß aus Hip - Ray

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Verstehe das bitte nicht falsch, ich würde dich eher als Anfänger einstufen; auch Größe und Gewicht sind nicht überirdisch.

    Ich rate dir zur 650er Twin, einem sehr leicht zu fahrendes Mopped mit geringen Unterhaltskosten. Probe fahren kannst du so etwas als 700er beim Händler.
    Tja Benno,

    da haben wir nen schweren Stand gegenüber den eingefleischten Boxer-Fahrern.

  7. Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    #17
    Hallo Benno,
    danke für die Ehrlichkeit, sehe ich ebenfalls ganz klar als Anfänger. Überlege auch vorab nochmal ein zwei Fahrstunden zu nehmen bevor ich mich alleine auf so ein Gerät setze.

    Jedoch die Überlegung von Jörg bringt mich halt auch dazu mich gleich mit den Boxern vertraut zu machen, und das Handling der Maschinen wird ja immer als easy beschrieben.
    Was muss man bei dem gebrauchtkauf der G650X beachten? dies ist doch auch ein 1-Zylinder oder? Welchen Vor-/Nachteil hat sie gegenüber dem neuen Zweizylinder Motor? (ich dachte die sind haltbarer als Einzylinder). Was macht sie so wertstabil?
    Gruß Tomdus

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #18
    Die G 650 ist eigentlich ein unkomfortables Sportgerät.

    In keinster Weise mit der 11er oder 650/700/800er zu vergleichen.

    Nachteil gegenüber dem Twin ist die Leistung und Leistungsentfaltung.
    Vom Fahrverhalten her auch nicht vergleichbar a ganz andere Rahmengeometrie.

    Kann von meiner Erfahrung her nur sagen, daß die 650er nem 11er Eisenhaufen aber auch gar nichts schenkt.
    Weder Handlichkeit noch Fahrleistung.

    Dafür aber 1,5L weniger Verbrauch, nen Zentner weniger Gewicht beim rangieren.

    Sturzschäden können mit dem SW-Motech Sturzbügel weitestgehend verhindert werden.

    Die Motoren sind sehr Standfest und stehn dem Boxer in nichts nach.

    Bremse der 650er ist eigentlich ausreichend, die der 700er ist besser.

    Windschutz ist auf den 11ern etwas besser

    Hier in diesem Boxer lastigen Forum wirste überwiegend pro Boxer Antworten bekommen, Gehste mal ins F 650 Forum oder F 800 Forum sieht es gleich wieder anders aus.

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #19
    Genau, das war wirklich nur ehrlich gemeint. Und lass die Finger von der Einzylinder, wenn du Touren fahren möchtest. Mit der 650er Twin bist du gut aufgestellt, muss ja nicht für ewig sein. Und mit der Fahrschule hast du recht, zwei oder drei Stunden kosten nicht die Welt, bringen aber garantiert was. Vielleicht hat die Fahrschule ja eine 650er? Trifft man hier häufig an.

  10. Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    46

    Standard

    #20
    Hi, bin 2013 auch ins "kalte Wasser" gesprungen und habe mir nach der Führerscheinprüfung gleich die 1150 geholt. Das Gewicht spüre ich nur beim schieben, erst recht wenn es beladen im etwas unebenerem Gelände zugeht. Bin 1,90 groß und habe eher das Problem, dass die 1150 so wie ich sie habe (Standard) zu niedrig ist. Fährt sich super, muss sie manchmal aber etwas gewaltsam drücken, besonders bei höheren Geschwindigkeiten und in den Pässen, da fährt sich die F800 meines Kumpels z. B. etwas lebendiger. Würde dir die 1150 aber empfehlen, bei mir war das nach der Probefahrt beschlossene Sache.

    -Alex


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Suche F 650 GS oder F650 GS Dakar
    Von mike66482 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 20:26
  2. Kaufberatung 650 GS oder 1200 GS?
    Von Ernesto_I im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 11:45
  3. 1150 GS, 800 GS oder 650 GS Tipps
    Von Schempe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 07:09
  4. 1150 GS oder 1200 GS
    Von scubafat im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 15:47
  5. 1150 adv oder 1200 gs
    Von CyberWill im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 10:02