Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

1150 GS vs Adventure

Erstellt von Thousand, 08.09.2004, 17:08 Uhr · 26 Antworten · 6.956 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    3

    Standard

    #11
    Also erstmal schönen Dank für die regen Antworten

    Die Tendenz steigt schon gewaltig Richtung GSA :!: :!:

    Hoffe nur noch dann auch eine zu einem guten Preis zu kriegen.

    Freue mich natürlich weiterhin über Meinungen zu diesem Thema,
    falls also noch jemand einen direkten Vergleich ziehen kann- nur rann
    an die Tastatur :!: :!: :!:



    Übrigends: sehr angenehmes Klima hier im Forum

  2. Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    262

    Standard

    #12
    @thousand
    optik, sitzbank und federung waren für mich ausschlaggebend. die eloxierten felgen, die form der sitzbank und die ganzen anderen optik goodies lassen die adv. dynamischer erscheinen. meine adv. hat übrigens den kleinen tank und nachdem ich sturzbügel motorschutz und riesenscheibe abmontiert hatte, gab es auch keinen gewichtsnachteil mehr ;-) ok, gelände wird meine q nie sehen... aber 200fahren kann sie um so besser mit ihren straßenreifen :twisted:

    have fun & ride a Q

    bigagsl

  3. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #13
    Also 200 ist doch mit der GS nun wirklich kein Problem.
    Fahre die 1150 GS habe aber die große Adv-Scheibe dran.
    Damit ist 200 sogar eine angenehme Reisegeschwindigkeit.

    Gruß Ron

  4. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #14
    Hi,

    nachdem ich jetzt wieder meine eigene GS, mit dem langen 6. Gang fahre, gefällt sie mir nicht mehr.

    Das Fahrwerk ist nicht mehr so komfortabel, das Windschild ist schlechter und vorallem, sie ist nach oben raus mit dem langen Gang viel träger und fährt auch nur ca. 190 km/h Höchstgeschwindigkeit, mit viel Anlauf gerade mal so 195 bis knappe 200 km/h. Dabei dreht der Motor nur bis 6000 1/min - bei der ADV waren es bei 210 km/h 7000 1/min, die sie auch sehr flott erreicht hatte.

    Ich überlege mir daher jetzt, wie ich das verbessern kann.

    Kürzerer Endantrieb?
    Kurzes Getriebe?
    Eintausch gegen die ADV?
    Motortuning?
    Oder doch gleich die 12er GS kaufen?

  5. Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    262

    Standard

    #15
    @harald
    getriebe tausch und motortuning stehen in keinem guten preis-/leistungsverhältnis. wenn du tauschen kannst, dann tausch. ansonsten würde ich die 12er kaufen ;-)

    bigagsl

  6. Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    5

    Standard

    #16
    Hallo Heizer,
    macht es Euch wirklich so viel Spass die Q bis zum Ende zu jubeln? Habe meine Mandarine zwar auch schon mal ausgequetscht, macht aber keine Freude :roll: ! Am liebsten geht es doch auf die Landstrasse, Autobahn ist nur teure Pflicht und alles über 160 ist (für mich) nur Stress.
    Deshalb wäre auch Tuning um mehr "Saft" rauszuholen verschwendete Kohle. Aber wie Mattis sagt:" Jedem seine eigene Ballhupe"! :mrgreen:

  7. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #17
    Hallo Andreas,

    es geht mir nicht in erster Linie um eine höhere Endgeschwindigkeit, sonst müsste ich ne Rennsemmel fahren. 8) Ich habe halt festgestellt, dass das kurze Getriebe für meinen Fahrstil viel harmonischer ist und das Motorrad viel agiler macht. Das gefällt mir sehr gut, deshalb hätte ich es gerne so.

  8. Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    5

    Standard

    #18
    @ Harald,
    hast ja schon Recht, habe selber den "overdrive" , klingt gut ist aber recht zäh. Hätte ich auch so nich genommen, war aber schon drin als ich sie gekauft habe. Jetzt werde ich damit zurechtkommen 8). Den der Aufwand ist mir doch zu viel, bzw Kosten-Nutzen zu schlecht. Möchte wenn schon die Knete in andere Verbesserungen stecken (Doppelzündung zB).

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #19
    Hi
    Warum macht ihr mit den langen 6-ten nicht einfach eine kurze Hinterachse rein? Dann passt der 6-te und die anderen werden dynamischer. Der Kostenaufwand hält sich in Grenzen. Der Spritverbrauch hat sich bei mir nicht geändert, da ich die unteren Gänge ja nicht höher drehe.
    gerd

  10. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    Warum macht ihr mit den langen 6-ten nicht einfach eine kurze Hinterachse rein? Dann passt der 6-te und die anderen werden dynamischer. Der Kostenaufwand hält sich in Grenzen. Der Spritverbrauch hat sich bei mir nicht geändert, da ich die unteren Gänge ja nicht höher drehe.
    gerd
    Hi Gerd,

    zu welchen Endantrieb rätst du, damit die Dynamik wie mit dem Sportgetriebe dabei raus kommt und was kostet so ein Umbau?


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche hohe Sitzbank 1150 GS gegen 1150 Adventure
    Von motorradfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 11:25
  2. 1150 GS gesucht, evtl. Tausch gegen 1150 GS Adventure
    Von uligoetz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 08:41
  3. R 1150 GS Adventure
    Von Spätzünder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 13:11
  4. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  5. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29