Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

1150 GS--welcher Akku ???

Erstellt von tubser, 28.12.2014, 22:00 Uhr · 19 Antworten · 2.276 Aufrufe

  1. arwis65 Gast

    Standard

    #11
    Habe bis jetzt nur negative Erfahrungen mit Gel-Batterien gemacht. Max. Lebensdauer bei mir 1,5 Jahre. Fahre nur noch günstige Säure Batterien. Die halten bei mir dreimal so lange.

  2. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #12
    Habe bei mir einen Reinblei Akku von Hawker drin, schon seit 8Jahren und funzt immer noch, trotz ABS integral und BKV.,bisher null Probleme.

  3. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #13
    Servus....hab mir im Dezember auch ne Hawker geholt.....in der Bucht für 109 Euro....hatte so eine auch in meiner 1200gs und war sehr zufrieden damit

  4. Q-Andi Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von hensel Beitrag anzeigen
    Habe bei mir einen Reinblei Akku von Hawker drin, schon seit 8Jahren und funzt immer noch, trotz ABS integral und BKV.,bisher null Probleme.
    und um welche handelt es sich da ?

    cu

  5. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #15
    Hawker PC680

  6. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.070

    Standard

    #16
    Moin,
    ich habe gerade mal geschaut, wann gekauft: Seit Mai 2010 macht eine FIAMM FGH21803 ihren problemlosen Job in meiner GS. Ist noch nie extern geladen worden. Kaufpreis so um 50 €.

  7. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    891

    Standard

    #17
    Hallo tubser ,
    welcher Akku hat den bei dir 8 Jahre gehalten?

    Allzeit gute Fahrt, mit vollem Akku !!!
    Benny

  8. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Q-Andi Beitrag anzeigen
    und um welche handelt es sich da ?

    cu
    PC 680 die komplett rote, ich glaube heute haben die nur noch ein rotes Oberteil der Rest ist schwarz.

  9. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #19
    moin und "Frohes Neues" noch!
    Scheint wie ein Lottospiel zu sein, wie lange die Batterien ihren Job machen.
    In meiner Metusalem Ur-Q hab ich seit 1980 die Preisklassen von 29-140€ durch. Haben zwischen 3-7 Jahren gehalten, ohne das ein preislicher Zusammenhang erkennbar war.
    Die ganz Teuren rechnen sich für mich nicht. Bei rund doppelten Preis müssten sie auch doppelt so lang halten- und genau das tun sie nicht.
    Wenn allerdings eine Batterie schon nach einer Saison schlapp macht, find ich das echt unterirdisch schlecht.
    Mit Garantie ist ja meist nix...
    Interessant wär sicher den Grund für das frühe Ableben zu ermitteln. Aber das klappt sicher nicht.

    Tschöö
    Matthias

  10. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #20
    Moin,

    die PC 680 habe ich seit etwa 3 Jahren drin, pfeift schon aus dem letzten Loch, heisst ... nächste Saison muss ne neue ran .... aber ich denke,eswird keine Hawker mehr


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23
  2. suche 1100 GS oder 1150 GS (schon gefunden)
    Von macbeth im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 19:03
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. V: 1150 GS
    Von remi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 20:50
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48