Ergebnis 1 bis 5 von 5

1150 GSA I-ABS und 21" Vorderrad

Erstellt von ElchQ, 05.05.2012, 19:23 Uhr · 4 Antworten · 735 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard 1150 GSA I-ABS und 21" Vorderrad

    #1
    Hallo allerseits,

    nachdem es diverse Umbauten mit 21" Vorderrad gibt, aber auch widerspruechliche aussagen bei der GSA mit I-ABS und dadurch anderer Bremssaettel an der VA, frage ich mich, ob nachfolgender Umbau auch beim I-ABS funktionieren duerfte:

    Zitat Zitat von grummi Beitrag anzeigen
    naja erstens hab ich kein I-ABS und zweitens wars relativ einfach.

    nabe ergattern ca. 50 €
    + felgenring 100/80 gs (auf jedenfall kreuzspeiche) ca. 100 €
    (+ beschichten lassen - der optik wegen ca. 75€)
    + einspeichen lassen ca. 140€
    + ab zum tüv 34€ (vorher noch tachozertifizierung bei z.b. adac 40€)
    = deutlich ruhigeres fahren bei allen bis jetzt geprobten geschwindigkeiten (wenig bis 150km/h) -- unbezahlbar

    grüße edgar
    Ich hatte in einem Thread hier mal gelesen, dass es Probleme mit dem Abstand zwischen Bremssattel und Speichen beim I-ABS gibt?

    Kann das jemand bestaetigen?

    Gruss

  2. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #2
    ich kann dir helfen
    mach doch mal ne skizze von den abmaßen deiner bremszange. speziell von der verschraubung an den gabelholmen. z.b. nen foto machen und dann mit paint die maße eintragen.
    dann kann ich das maß an mein rad übertragen und dir sagen obs geht oder nich.
    entscheidend ist ja nur wie weit die zange ins rad reicht. deswegen hatte ich auch probleme mit meiner mittengespeichten excel-felge.

    gruß edgar

  3. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #3
    Hoert sich gut an!

    Meine Gute bekommt gerade Ihr EDS-Fahrwerk, danach werde ich umgehend berichten

    Wobei mich das wundert, denn bei mittig gespeichten Felgen haben die Speichen eigentlich noch mehr Abstand, da sie ja felgenseitig zusammen laufen? Oder hab ich da gerade nen Denkfehler?

    Cheers

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Da hast Du einen Denkfehler. Die Kreuzspeichen laufen sogar über Kreuz, stehen also deutlich schiefer als solche die "nicht über die Mitte rauskommen"
    http://www.powerboxer.de/raeder-reif...was-ist-besser
    "Seitenkräfte2"
    gerd

  5. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Da hast Du einen Denkfehler. Die Kreuzspeichen laufen sogar über Kreuz, stehen also deutlich schiefer als solche die "nicht über die Mitte rauskommen"
    http://www.powerboxer.de/raeder-reif...was-ist-besser
    "Seitenkräfte2"
    gerd

    *patsch* recht haste....

    Jetzt nur noch nen 100GS-Felgenring finden


 

Ähnliche Themen

  1. zu 850/1100/1150: TT 41l Tank / Radsatz / 21" Vorderrad
    Von gsulirt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 16:50
  2. Vorderrad 17" oder 19"
    Von F800GSPulheim im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:23
  3. Vorderrad "schwammig" in Schräglage
    Von GS-Angie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:14
  4. 3,5 x 17" Vorderrad
    Von Herr Turtur im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 07:56
  5. Vorderrad fängt ab 45 km/h zu "singen" an
    Von Harno im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 14:43