Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 109

1150 GSA oder 1200GS ???

Erstellt von blues-indianer, 07.09.2013, 11:14 Uhr · 108 Antworten · 11.106 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #11
    Was Du zur 1150er ADVent schreibst Mac, kann ich unterschreiben. Hab mit meiner schon die ein oder andere fernere Reise gemacht. Immer mit zwei Menschen besetzt. Selbst auf der Springinsandur, Island, liess sie sich gut fahren. Und da war sie ca. 45kg überladen. . .

    Klar, neben meiner Ulyssess, ist sie das gemütliche Kaltblut. Mit der Lizenz zum Abledern. . .

  2. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #12
    Sollte ich eines Tages das Geld zusammengekratzt haben und mir unnötigerweise eine 12er Adv gekauft haben, um meine Neugierde und den Drang nach etwas Neuem zu befriedigen, werde ich der 1150er Adv mit Sicherheit etwas nachtrauern, das glaube ich jetzt schon sagen zu können. Lang lebe sie - mit ihrem Stahltank, dem runden Licht, ihrer Unverwüstlichkeit und dem erhabenen Auftritt! Sie wird langsam aber sicher zu einem Klassiker mit Charakter.

  3. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    292

    Standard

    #13
    Hallo!

    2003 1150 GS Adventure, DZ, top,
    2004 1200 GS, leichter mehr Leistung, aber viel Plastik,
    2005 KTM 950 Adventure, top, aber nicht wirklich bequem
    2006 1200 GS Supermoto Umbau, nach langem Umbau verkauft,
    2010 1150 GS Adventure, DZ, 25 Jahre GS Sondermodell, genial, diverse Umbauten, sofort Reisetauglich.

    Steht übrigens zum Verkauf,

    Baujahr 2006, ca. 74500 KM, weissmatt, blaue Sitzbank, 30 l Tank, Wilbersfahrwerk, Akrapovic, Y Rohr, Lenkererhöhung, Systemkoffer, großer Bügel, Zusatzscheinwerfer, ABS, Griffheizung, FID, lückenlos Scheckheft bei BMW, eben einmal alles inkl. 7000,00 €.

    th.joerdens@googlemail.com

    Joerdy

  4. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von joerdy Beitrag anzeigen
    1150 GS Adventure, DZ, 25 Jahre GS Sondermodell, genial, diverse Umbauten, sofort Reisetauglich.

    Steht übrigens zum Verkauf,

    Baujahr 2006, ca. 74500 KM, weissmatt, blaue Sitzbank, 30 l Tank, Wilbersfahrwerk, Akrapovic, Y Rohr, Lenkererhöhung, Systemkoffer, großer Bügel, Zusatzscheinwerfer, ABS, Griffheizung, FID, lückenlos Scheckheft bei BMW, eben einmal alles inkl. 7000,00 €.

    th.joerdens@googlemail.com

    Joerdy
    Warum Verkauf wenn sie genial ist?
    Tu's nicht! Und vermeide die Tränen.
    Sag bloß, der Wasserboxer hat es Dir angetan..

    Mac

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.114

    Standard

    #15
    Nach über 1 Million Kilometern auf 4V-Boxer-GSen ist mein Fazit eindeutig Pro 12er ADV!!


    ...und manche Argumente hier (Can-Bus, Stahlblechtank, etc) kann ich nicht nachvollziehen!

    Gruß

    der Kurze

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Sollte ich eines Tages das Geld zusammengekratzt haben und mir unnötigerweise eine 12er Adv gekauft haben, um meine Neugierde und den Drang nach etwas Neuem zu befriedigen, werde ich der 1150er Adv mit Sicherheit etwas nachtrauern, das glaube ich jetzt schon sagen zu können. Lang lebe sie - mit ihrem Stahltank, dem runden Licht, ihrer Unverwüstlichkeit und dem erhabenen Auftritt! Sie wird langsam aber sicher zu einem Klassiker mit Charakter.
    Jep. Ich verkauf niGS mehr. Sollte ich also irgendwann meinen, was Neues zu brauchen, passt das Moped sicher noch mit in die Garage. . .

  7. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Nach über 1 Million Kilometern auf 4V-Boxer-GSen ist mein Fazit eindeutig Pro 12er ADV!!


    ...und manche Argumente hier (Can-Bus, Stahlblechtank, etc) kann ich nicht nachvollziehen!

    Gruß

    der Kurze
    Stahltank mag ja noch Geschmacksache sein, macht die 1150er aber zu etwas besonderem, das es wohl nicht mehr geben wird.
    Aber das Argument nicht Can Bus bei Fernreisen - und das will der TE - ist ein logisches.
    Nichts gegen die 12er Adv, aber ich will nicht in der weiten Welt, mitten in der Wueste oder in der Steppe auf BMW-Software fuer den Fall des Falles angewiesen sein.
    Und noch was: Die 12er Adv kostet DOPPPELT so viel wie die 1150er Adv und kann aber nicht doppelt so viel. Allenfalls das eine oder andere eine Spur besser. Da ist die 1150er Adv der bessere Deal fuers Reise-Budget.
    Wenn Geld keine Rolle spielt, werden die Karten natuerlich neu gemischt. Aber bei wem hier ist das schon der Fall..


    Mac

  8. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #18
    Hallo
    Habe mich vor 3 Jahren und 60.000km bewusst für eine 1150 GSA entschieden,bin bei der Bundeswehr als W18 30.000 km Unimog gefahren,wenn ich mir den Privat leisten könnte sofort als Erstfahrzeug,jeder Meter Abenteuer Freiheit Expeditionscharakter,das tollste Fahrzeug das man sich vorstellen kann,so ist es leider nur ein Mercedes G geworden.Mit der 1150GSA fahre ich aber mein absolutes Traummotorrad einen Unimog auf 2 Rädern.Die 12er ADV hat mich emotional nicht berührt,mal sehen was die LC ADV kann?
    Gruss
    voyager

  9. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #19
    Wenn Geld keine Rolle spielt, werden die Karten natuerlich neu gemischt. Aber bei wem hier ist das schon der Fall..


    Hallo,
    ich denke es gibt mehr als wir hier denken bei denen Geld keine Rolle spielt. Wie kann man sich sonst Erklären das die GS und deren Verwandten in der Zulassungsstatistik immer ganz oben stehen. Manch einer hat da auch eine erstaunliche Sammlung in der Garage stehen.Und bitte nicht falsch verstehen, ich gönne es jedem der sich das erlauben kann und die sich das erarbeitet haben noch um so mehr.

    Gruß
    Mario

  10. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Hallo
    Habe mich vor 3 Jahren und 60.000km bewusst für eine 1150 GSA entschieden,bin bei der Bundeswehr als W18 30.000 km Unimog gefahren,wenn ich mir den Privat leisten könnte sofort als Erstfahrzeug,jeder Meter Abenteuer Freiheit Expeditionscharakter,das tollste Fahrzeug das man sich vorstellen kann,so ist es leider nur ein Mercedes G geworden.Mit der 1150GSA fahre ich aber mein absolutes Traummotorrad einen Unimog auf 2 Rädern.Die 12er ADV hat mich emotional nicht berührt,mal sehen was die LC ADV kann?
    Gruss
    voyager
    Wenn vor Dir zwei Motorräder stünden und Du könntest eines aussuchen und behalten, kein Preis zu zahlen, aber Du musst es dann behalten und fahren. Welches würdest Du wohl nehmen, wenn die 2 Motorräder eine 1200er ADV neuestes Modell und eine 1150er ADV neuestes Modell wären?

    Meine Herren, ihre Einsätze bitte..



    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ture_-_001.jpg


    oder


    http://www.bikewalls.com/pictures/BM..._1920x1200.jpg


    Mac


 
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Touratech Hecktasche Soziussitz R850/1100/1150 GS....oder auch 1200GS mit Regenhaube
    Von Tpauli1977 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 05:50
  2. Metzeler Z6 oder Z8 auf 1200GS
    Von Leo-HOL im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 20:27
  3. F800 GS oder 1200GS ???
    Von F800GSPulheim im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 16:33
  4. 800 oder 1200GS oder GSA? Unentschlossen?
    Von Hermann (aus E) im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 19:21
  5. 1200GS oder 1200R
    Von Frank4711 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 18:15