Ergebnis 1 bis 8 von 8

1150 GSA und Höhe

Erstellt von flatslide, 07.09.2008, 02:09 Uhr · 7 Antworten · 1.196 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    75

    Standard 1150 GSA und Höhe

    #1
    Hey Leute,

    letztes Jahr ist ein Freund und Arbeitskollege recht heftig mit seinem Gatschhupfer gestürtzt. Nun, seine Wirbelsäule wurde verplattet und ist nun gekrümmt.

    Zum Thema: Er fährt eine 1150 GSA BJ 2004, ... bei unserer heutigen Ausfahrt hat er mir folgendes zugestanden, ...

    "Seit der Verplattung bekommt er die Beine nicht mehr auf dem Boden", ... Tja, er hat recht, es ist mir anschließend aufgefallen, klingt komisch, ist aber so. Durch die Verplattung hat sich seine gesamte Körperhaltung extrem verändert.

    Nun sind wir auf der Suche nach einer Lösung, ... ne niedrigere Sitzbank hat er schon, vorne ist sie auf "Straße" eingestellt, also auch schon ganz unten. es würden aber noch um die 4 -5 cm nach unten fehlen.

    Sobald wir nun in das Gelände gehen möchten, sieht es überhaupt Gaga aus.

    Ich habe des öfteren über eine Tieferlegung bei GS Modellen gelesen, nun stellt sich die Frage ob dies auch für GSA Modelle zutrifft.

    Sorry für diese Frage, konnte aber unter der Suchfunktion keine passenden Themen finden.

    ..., Vielen Dank für Eure Hilfe

    Ronny & Gerhard aka Iron Neck

  2. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    23

    Standard

    #2
    Ich kann euch leider auch nicht weiterhelfen, finde es aber klasse das ihr das versucht ,alle Achtung.

    Gruss GSA Fahrer aus Neuwied

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Hi
    Als erstes könnt Ihr die Federbeine der normalen GS einbauen. Da kommt die Karre auf GS Niveau.
    Reicht das nicht, so bietet Öhlins kürzere Dämpfer für die GS an. Die passen auch und setzen die Kiste noch mal 2 cm tiefer.
    Von vorn sieht das dann allerdings aus wie ein umgekipptes Klavier und die Bodenfreiheit contra "Gelände" ist naja.
    Ohne Nachteile wird sich ohnehin nicht umbauen lassen. Der Sitz geht nun mal nicht weiter runter als bis zum Rahmen und wenn man an den Federbeinen "macht", dann ist eben die geringere Bodenfreiheit der Preis.
    Vom unten Abfräsen des Blocks und umstellen auf Trockensumpf wollt Ihr ja wohl absehen
    gerd

  4. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    #4
    Hallo

    Ich würde es zu einem Gespann umbauen.
    Normale GS Federn einbauen wäre auch ein Versuch wert. Aber noch tiefer würde ich nicht gehen da sonst die ganze Fahrzeugergonomie verhundst wird.

    Gruß Miicha VS

  5. Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #5
    Hallo,

    danke für Eure Antworten, ...

    Ein Gespann kommt nicht in Frage, ... wir wollen ja fahren, ...

    Was hat ein niedrigeres Fahwerk mit Geometrie zu tun, verändert dich hier etwas grundlegend?

    Was mich zur nächsten Frage führt, wo bekomme ich eine Gebrauchtes normal GS Fahrwerk her? Ab welchem Baujahr kann es verwendet werden?

    Passt das Öhlins Ding von einer normalen GS einfach so ohne viel herumschrauben rein?

    lG Ronny

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #6
    Wenn mein Körper so lädiert wäre, würde ich die Kuh verkaufen und mir ein Cabrio zulegen.

    Abewr nicht wieder mit so einem eisenhaufen durch die Gegend und evt. sogar Gelände fahren wollen.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Das Öhlinsteil für die GSen ist problemlos gegen das GSA Original tauschbar. Gebrauchte GS Federbeine würde ich nicht verwenden. Wer hat schon ein brauchbares Gebrauchtteil? Die Teile sind ab Werk "nicht besonders gut" und wenn es jemand ausbaut wird er einen Grund haben ....
    Die Suche nach einem gebrauchten "tiefen" Öhlinsteil für die GS (also der absolut niedrigsten Version) kannst Du Dir sofort sparen.
    gerd

  8. Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    206

    Blinzeln fahrwerk

    #8
    hallo ronny,

    ich habe ein gebrauchtes 1150 gs fahrwerk aus 2002 zu hause herumliegen.

    es ist in gutem zustand, da ich meine 1150iger auf ein GSA-fahrwerk umgerüstet habe (wollte mehr bodenfreiheit und höher sitzen...)

    falls du interesse hast, schick mir ein pn od. mail


 

Ähnliche Themen

  1. Maximale Höhe einer F 800 GS
    Von mkk82 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 10:20
  2. Höhe bis zu den Fußrasten
    Von nenimausi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 20:37
  3. Suche Öhlins 1150 normale Höhe
    Von CapitainC im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 18:13
  4. Höhe Rücksitzbank GS
    Von MacOkieh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 14:59
  5. Höhe der ADV reduzieren
    Von adverture im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 19:02