Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

2 Elektrik Fragen; Ladestecker u. Navi anschließen

Erstellt von Moppedmanni, 18.10.2016, 17:38 Uhr · 20 Antworten · 1.115 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2016
    Beiträge
    39

    Idee 2 Elektrik Fragen; Ladestecker u. Navi anschließen

    #1
    Hallo Gemeinde;

    Vorhandenes Ladegerät paßt mit dem Universalstecker nicht in die Ladebuchse. Der Stecker ist vorne zwar schon dünn, aber eben nicht dünn genug. Ich will den nicht mit Gewalt da reindrücken. Gibt es da was Besonderes ??

    Wie kann ich das Navi fest an die Stromversorgung anschließen ?? Die Batterie sieht man ja, aber kein Kabel, an das man parallel schließen könnte. Oder geht man an den Sicherungskasten ????

    Danke für hilfreichen Antworten.

    Manni

  2. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    714

    Standard

    #2
    Ich weiß jetzt nicht ob es bei Dir so ist, aber es gibt zB Universalstecker, bei denen als Anpassung vorne ein abnehmbares Plastikteil aufgesteckt ist.

  3. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    977

    Standard

    #3
    Moin,
    am besten passende Ladebuchse (mit Deckel) bei den üblichen Zubehördealern kaufen, am Lenker befestigen, Plus-Kabel bis zur Batterie legen (kurz vor der Batterie kleine Sicherung 10A mit verbauen) und direkt mit an den Pluspol legen, Minus-Kabel an Masse, fertig.
    Ist kein Hexenwerk, geht recht schnell und funktioniert bei mir seit 10 Jahren an der Q völlig problemlos.
    Bilder gerne bei Bedarf.
    BG
    Rainer

  4. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    771

    Standard

    #4
    Also ich hab mein Navi am Standlicht angeschlossen.
    Den Deckel von den Instrumenten abgeschraubt und den Strom einer Hintergrundbeleuchtung (Tacho oder Drehzahlmesser) angezapft.
    Kabel seitlich raus und gut.
    So ist beim Abstellen immer der Strom weg. (Ich lass das Navi meist in der Abschliesbaren Halterung)

  5. Registriert seit
    12.10.2016
    Beiträge
    39

    Standard

    #5
    So ein Ding ist da dran, passt aber trotzdem nicht. Ich weiss ja nicht, ob die Ladebuchse serienmäßig ist. Am besten tausche ich die Buchse aus, damit es paßt.

  6. Registriert seit
    12.10.2016
    Beiträge
    39

    Standard

    #6
    Anschluß am Standlicht ist vielleicht eine ganz gute Idee; dann brauche ich nicht an die Batterie, die wirklich nicht gut zu erreichen ist, ich hab´ nämlich keine Lust , dafür den Tank abzubauen.

  7. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    977

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Moppedmanni Beitrag anzeigen
    Anschluß am Standlicht ist vielleicht eine ganz gute Idee; dann brauche ich nicht an die Batterie, die wirklich nicht gut zu erreichen ist, ich hab´ nämlich keine Lust , dafür den Tank abzubauen.
    Ja, auch ein gute Idee. Falls das richtige Kabel angezapft wird .
    Und Du bist Dir dann auch sicher, dass eine Sicherung dazwischen geschaltet ist.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.700

    Standard

    #8
    Falls du doch einen Universalen Stecker anschliesst, achte auf die Polung. Mein Garmin will das rote Kabel an Plus. Das ist der Anschluß der zur Steckerspitze geht. Also bei einer nachträglich installierten Dose, der Bodenkontakt sollte Plus haben. . .

  9. Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    56

    Standard

    #9
    Hallo Moppedmanni,
    ich habe mir eine kleine Normsteckdose ins Cockpit eingebaut und direkt über eine Sicherung an die Batterie angeschlossen.
    So kann ich über diese Steckdose auch die Batterie laden und muss noch nicht einmal die Sitzbank abnehmen.

    Gruß
    Volker

  10. Registriert seit
    12.10.2016
    Beiträge
    39

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Derdinger Beitrag anzeigen
    Hallo Moppedmanni,
    ich habe mir eine kleine Normsteckdose ins Cockpit eingebaut und direkt über eine Sicherung an die Batterie angeschlossen.
    So kann ich über diese Steckdose auch die Batterie laden und muss noch nicht einmal die Sitzbank abnehmen.

    Gruß
    Volker
    Genau ... Bordstekcdose ist im Kockpit vorhanden. Sollte man ja drüber laden können. Bzgl. Sicherung beim navi Anschluß: Im Kabelbaum des Navi ist eine Sicherung intergriert. Nur muß ich das ganze Geramsel irgendwie im Cockpit verstauen ...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schalter für Navi anschließen R1200 GSA 2013
    Von McMiller im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 09:20
  2. 3 Fragen zu Garmin Navis
    Von Markus_W im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 23:08
  3. Navi anschließen
    Von carlo93 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 22:46
  4. Für Doofe: Wo genau Navi anschließen?
    Von sampleman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 10:43
  5. Fragen zum BMW Navi 3, Zumo 220 und 660
    Von Salem im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 13:56