Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

20.000er Kundendienst

Erstellt von rrobi, 15.05.2009, 11:59 Uhr · 12 Antworten · 3.685 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    276

    Böse 20.000er Kundendienst

    #1
    ich bin geschockt ... ich habe den 20.000er Kundendienst angefragt ....

    muss gleich mal runter gehen und nachsehen ob ich nicht doch zufällig einen Porsche gekauft habe und das Emblem nur mit BMW überklebt wurde ....

    ist der Preis noch zu rechtfertigen ?????

    Ich will das mal gar nicht in DM umrechnen ... ne ne ...

    da es etwas schlecht zu lesen ist :

    Hallo Herr Radtke,

    der komplette Kundendienst mit allen Flüssigkeiten kostet ca. 600,00 bis 650,00 Euro

    ohne eventuelle Verschleißteile, z.B. Bremsbeläge…

    Die Synchronisation ist mit ca. 35,00 Euro zu veranschlagen

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #2
    wundert mich ein wenig...

    ich habe genau diese inspektion vor ein paar Wochen machen lassen und der vorher angekündigte Preis von 408,- € wurd noch günstiger, in der Rechnung waren es 391,- €

    Allerdings habe ich eine 12er GS von 2005

  3. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von rrobi Beitrag anzeigen

    ...

    der komplette Kundendienst mit allen Flüssigkeiten kostet ca. 600,00 bis 650,00 Euro

    ohne eventuelle Verschleißteile, z.B. Bremsbeläge…
    Deswegen mache ich, bis auf Bremsflüssigkeitswechel (I-ABS) und Synchro, alles selbst. Ist nach einer kleinen Einarbeitungszeit und www.powerboxer.de kein Problem.

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von rrobi Beitrag anzeigen

    muss gleich mal runter gehen und nachsehen ob ich nicht doch zufällig einen Porsche gekauft habe und das Emblem nur mit BMW überklebt wurde ....
    Das ist ein Trugschluss. Denn die Inspektionen sind beim Porsche nicht so teuer, wie viele immer denken. Ich war über die Preise dort immer sehr positiv überrascht!

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #5
    Da hast du aber Glück gehabt. Eine guter Freund von mir, seines Zeichen Doc, durfte für die Inspektion seines luftgekühlten 911ers vor einigen Jahren DM 10.000,-- bezahlen. Zusätzlich zu Bremsen waren noch alle Reifen zu ersetzen, da der eingetragene Reifentyp nicht mehr produziert wurde und der Händler sagte, dass eine Mischbereifung von Porsche nicht freigegeben sei. Sonst hätte eigentlich der Ersatz der abgefahrenen hinteren beiden Reifen genügt. Der hat seinen Porsche danach sofort verkauft und einen Mercedes Kombi der E-Klasse gekauft. Den fährt er heute noch.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    beiden Reifen genügt. Der hat seinen Porsche danach sofort verkauft und einen Mercedes Kombi der E-Klasse gekauft.
    was für ein mieser Deal.......

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #7
    War auch vor 2Wochen beim zur 20.000er. Als ich die Q abgholt hab dachte ich auch, dass die sie nicht mehr alle haben! 557 Euronen und ein paar Zerhackte ohne Motorölwechsel! War definitiv das letzte Mal, das ich beim Vertragshändler war. Leider sind die Schrauberwerkstätten bei uns nicht so reichlich gesäht und von den Dörfer in denen die sitzen weg zu kommen ist nicht so einfach.

  8. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Da hast du aber Glück gehabt. Eine guter Freund von mir, seines Zeichen Doc, durfte für die Inspektion seines luftgekühlten 911ers vor einigen Jahren DM 10.000,-- bezahlen. Zusätzlich zu Bremsen waren noch alle Reifen zu ersetzen, da der eingetragene Reifentyp nicht mehr produziert wurde und der Händler sagte, dass eine Mischbereifung von Porsche nicht freigegeben sei. Sonst hätte eigentlich der Ersatz der abgefahrenen hinteren beiden Reifen genügt. Der hat seinen Porsche danach sofort verkauft und einen Mercedes Kombi der E-Klasse gekauft. Den fährt er heute noch.

    CU
    Jonni
    Oh ja, bei den alten Luffis kann es recht teuer werden. Wobei bei einem luftgekühlten 911er die 20 000 Inspektion doch schon einige Donnerstage her sein dürfte. Sicher handelte es sich um die 200 000 Inspektion.
    Selber hatte ich beim neuen Porschen ur eine 10 000 und eine 20 000 Inspektion. Die waren preiswerter als die Inspektionen an meinem damaligen Fiat oder einer 1200 GS.

  9. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    125

    Standard Kundendienst

    #9
    Hab heute auch Kundendienst gehabt
    Erstmal ca. 0,5l Augustiner eingefüllt dann Poly-V-Riemen gewechselt. Anschließend Öl und Filter gewechselt, und um dann Licht in die Sache zu bringen noch 4 neue Zündkerzen.
    Nun nochmals 0,5l Augustiner auffüllen und erstmal sacken lassen!
    "Wer gut Schmiert der gut Fährt" also noch das alte Getriebeöl raus und neues rein.
    Jetzt aber der knifflige Teil der Kraftstofffilter aaaja der is ja neu puh noch mal gut weg gekommen
    alles abgeschmiert (incl. Kehle)
    Ventilspiel ok
    Verbrauch 5,5l; runder Lauf ---->synchronisieren geschenkt
    zum Schluß noch etwaige Augustinerreste entsorgen--->fertisch


    kosten rund 70,-€ und 2,5 Stunden Zeit

    vorraussetzung eine linke und eine rechte Hand und man sollte sich schon genau mit den Füllmengen von Augustiner auskennen


    P.S. Hab natürlich auch Unterstützung gehabt, deshalb geht mein Dank auch an Gerd und seiner äußerst Wertvollen Internetseite powerboxer.de

  10. Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #10
    Hallo @ all,

    nu war ich ja mal neugierig und bin luschern gegangen.

    2006 habe ich für meine Q ( EZ 2003 / I-ABS ) die 20.000 er machen lassen. Das Ganze hat beim ca. 275 Euro incl. MWSt. gekostet.

    Der Anhaltewasserwechsel nur Radkreis hat dann nochmal ca. 100 Euro extra gekostet. ( 1 Jahr später )

    2009 hat dann der gesamte Bremsflüssigkeitswechsel ( Rad- und Steuerkreis ) im Rahmen der Inspektion ca. 150 Euro gekostet.

    Wenn ich die ganzen Arbeiten mal zusammenzähle komme ich nicht einmal annähernd in die Richtung von 600 Euro, da bleibt der Zähler bei ca.
    425 Euro im schlimmsten Fall hängen.

    Einzige Variante : die 20.000 er ist eigentlich eine 40.000 er und der Ölwechsel im Endantrieb und der Poly V Riemen kommt auch noch mit dazu. Dann könnte man ja rein theoretisch in die Richtung kommen .


    Gruß

    Ole


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Club der 100.000er (???)
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.06.2016, 07:55
  2. 10.000er Inspektionskosten
    Von Caschi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 17:04
  3. was darf der 80.000er Kundendienst eigentlich kosten?
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 10:28
  4. 60.000er Inspektion
    Von JoMagka im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 11:14
  5. 10.000er Service...
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 08:59