Ergebnis 1 bis 8 von 8

6.te Gang springt manchmal raus

Erstellt von Brezelboxer, 24.09.2009, 15:02 Uhr · 7 Antworten · 2.577 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    8

    Frage 6.te Gang springt manchmal raus

    #1
    Tach zusammen,

    ich bin neu hier in diesem Forum und Grüße alle GS- Liebhaber.
    Ich fahre seit 08.08.08 mein Traummoped und habe auch gleich ein Problem
    Hier erstmal die Daten: R1150GS mit Fallert 99PS Umbau
    (Ab Auslieferung 05/2001)
    40tsd Km gelaufen seit 10.tsd. meine.

    Nun springt seit letzter Woche ab und zu der 6.te auch bei leichtem angasen kurz in einen Leerlauf und bleibt dann im 5ten.
    (Allein wie auch mit 2Personen)
    Eigentlich sogar ohne Geräusch.
    Nur der Drehzahlmesser geht kurz hoch.
    Ich kann ohne Probleme wieder in den 6ten schalten, bleibt dann auch drin.
    Bei Hochschalten im allgemeinen bleibe ich vom ersten in den zweiten und vom 5 zum 6ten ab und an im Leerlauf hängen.
    Ölwechsel usw ist alles vor 800km gemacht.

    Wer weiß was dazu

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #2
    Hi
    Sollte natürlich nicht sein.
    Je nach dem welches Mopped Du vorher gefahren hast: Gänge "reintippen" wie bei vielen Japanern geht nicht. Schalten! Schnell und voll zum Anschlag durchziehen. Auszukuppeln reicht wenn der Gang praktisch schon draussen ist. Also quasi erst drauftreten und dann Kupplung ziehen
    gerd

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Je nach dem welches Mopped Du vorher gefahren hast: Gänge "reintippen" wie bei vielen Japanern geht nicht. Schalten! Schnell und voll zum Anschlag durchziehen.
    Das war auch erst mein Gedanke, aber er fährt ja die Q schon länger, daher hatte ich mich still verhalten.

    Ich hatte aber idT am Anfang auch Probleme mit rausfliegendem 6. Gang. Der landete dann irgendwo zwischen 5 und 6, teilweise stand 5 im FID, teilweise gar nichts. Durch langsames, bewusstes und deutlich artikuliertes Schalten geht es aber und inzwischen habe ich auch gelernt das relativ schnell zu tun. Es ist imho kein Defekt, sondern ein Konstruktionsmangel. Dafür lässt es sich in den ersten 5 Gängen besser schalten als die meisten neueren BMW-Getriebe, die ich kenne.

  4. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Standard

    #4
    ... hab' ich auch manchmal, feste hochziehen, dann bleibt er drin.
    Bin ich aber von meinen anderen Moppeds auch gar nicht anders gewohnt.

    Andreas, was heißt denn "idT" ??

    Gruß

    -Klaus-

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Buddy1 Beitrag anzeigen
    Andreas, was heißt denn "idT" ??
    Sche** Abkürzungen - recht hast Du... idT steht für "in der Tat" ... bzw. tatsächlich.

  6. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Standard

    #6
    Aha,

    ich dachte zuerst an Immunodiffusionstest, Integrated Device Technology, Interrupt Deskriptor Table, Interdigitaltransducer
    Integrierte DNA-Technologien,
    Individual Domino Toppling oder Interrupt disable time, aber das passte ja auch alles nicht.

    Schönes Wochenende, morgen soll's wieder Richtig toll werden.
    Aufgesessen und losgetobt.

    Gruß -Klaus-

  7. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    8

    Standard Danke für die beruhigenden Tips.....aber

    #7
    Zitat Zitat von Brezelboxer Beitrag anzeigen
    Tach zusammen,

    ich bin neu hier in diesem Forum und Grüße alle GS- Liebhaber.
    Ich fahre seit 08.08.08 mein Traummoped und habe auch gleich ein Problem
    Hier erstmal die Daten: R1150GS mit Fallert 99PS Umbau
    (Ab Auslieferung 05/2001)
    40tsd Km gelaufen seit 10.tsd. meine.

    Nun springt seit letzter Woche ab und zu der 6.te auch bei leichtem angasen kurz in einen Leerlauf und bleibt dann im 5ten.
    (Allein wie auch mit 2Personen)
    Eigentlich sogar ohne Geräusch.
    Nur der Drehzahlmesser geht kurz hoch.
    Ich kann ohne Probleme wieder in den 6ten schalten, bleibt dann auch drin.
    Bei Hochschalten im allgemeinen bleibe ich vom ersten in den zweiten und vom 5 zum 6ten ab und an im Leerlauf hängen.
    Ölwechsel usw ist alles vor 800km gemacht.

    Wer weiß was dazu
    Ich wollte eigentlich damit noch 45+46.KW an den Gadasee oder so die Ecke. Ich weiss nich ich weiss nich
    Ich lass das lieber mal beim freundlichen Checken

  8. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    8

    Ausrufezeichen Knochiges Gefühl als wenn gleich was abbricht

    #8
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Sollte natürlich nicht sein.
    Je nach dem welches Mopped Du vorher gefahren hast: Gänge "reintippen" wie bei vielen Japanern geht nicht. Schalten! Schnell und voll zum Anschlag durchziehen. Auszukuppeln reicht wenn der Gang praktisch schon draussen ist. Also quasi erst drauftreten und dann Kupplung ziehen
    gerd
    Mhm, ich war schon etwas erstaunt als ich das erste mal die GS gefahren bin. Die Gänge 1>2 & 5>6 lassen sich echt schwer schalten.
    Mein "Freundlicher" zuckt nur mit den Schultern und sagt >Aufmachen<
    Hier im Forum klagen viele über diese -gleiche-Problematik

    Das Getriebe meiner KLR650 von 89 >reintippen< ist da schon nen tuk besser aber leider wegen Zeitmangel einer Rep./Inst. nicht verfügbar
    Morgen gehts (mit der GS) in den Harz zur Rappbode-Talsperre http://de.wikipedia.org/wiki/Rappbode-Talsperre
    Ich will mal sehen ob deine Tips helfen.

    Gruß vom Brezelboxer


 

Ähnliche Themen

  1. R1100GS springt manchmal nicht an - Anlasser läuft aber
    Von Maikster im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 06:59
  2. 12'er GS Gang springt raus
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 13:30
  3. Q springt manchmal nicht an
    Von Lone Ranger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 13:06
  4. 6ter Gang fliegt raus?
    Von scubafat im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 19:38
  5. mein 650 spinnt..springt manchmal einfach net an
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 15:53