Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

60.000er Inspektion

Erstellt von JoMagka, 18.07.2007, 08:14 Uhr · 27 Antworten · 11.267 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #11
    Hallo,

    erstmal Glückwunsch zur GS!

    Nachdem ich für die 20.000er meiner GS knapp 350 Euro bezahlt hatte,

    mache ich jetzt seit 45.000 km alles selbst - incl. Riemenwechsel.

    Wenns mal kniffelig ist helfen, mir die Schrauber aus unserer Motorradselbsthilfe.

    Das gesparte Geld gebe ich jetzt lieber für Benzin, Klamotten, Öhlinsdämpfer und anderen notwendigen Teilen aus...

    Ich bin kein gelernter Schrauber, habe aber auch keine 2 linken Hände....

    aus dem Norden

  2. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard Poly-V nach 40.000 atauschen

    #12
    Zitat Zitat von Mogli
    ...

    was mich mehr verwundert ist die tatsache, dass mir der serviceberater nach langer diskussion ein schreiben von bmw vorgelegt hat das besagt, dass die intervalle für den poly-v-riemen wechsel aus materialtechnischen gründen von 60.000 auf 40.000 verkürzt wurden.
    in meinem serviceheft war nämlich noch das intrervall alle 60.000 angesetzt.

    jetzt würde mich interessieren, ob das nur in ö so ist, oder überall.
    eigentlich sollte es ja überall gleich sein, da es ja auch die selben motorräder sind.

    lg aus niederösterreich
    Ja, das ist so. Ich habe eine 1999er 1150er GS und da gilt der verkürzte Wechselintervall - also, hab ich ihn in 15 Minuten gewechselt (war das erste Mal, da dauerts ja immer ein bisschen länger, bis es klappt.... )

  3. Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    6

    Standard Fehlerspeicher auslesen?

    #13
    ...o. k., ich denke das mit dem Poly-Riemen dürfte geklärt sein; sobald ich das Reparaturhandbuch hab guck ich mal, ob ich das auch selbst hinkrieg (notfalls hab ich ja noch meine 'alte' Werkstatt)!

    Bleibt noch die Frage nach dem Fehlerspeicher!!!???
    Macht es Sinn, mal bei BMW vorbeizufahren und den auslesen zu lassen?
    (Bei meinem Auto hat die Werkstatt das mal eben so ganz umsonst gemacht!)

  4. Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    19

    Standard

    #14
    mealtime,

    hatte meine "dicke" jetzt beim schrauber des vertrauens um abs steuergerät und 60.000 machen zu lassen. hab dann für beides nur schlappe 400 euronen zücken müssen wobei das teuerste der neue k+n filter war.
    also es lohnt sich zum versierten schrauber zu gehen.

    schöne jroß us kölle
    suedkurve

  5. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von suedkurve
    hatte meine "dicke" jetzt beim schrauber des vertrauens um abs steuergerät und 60.000 machen zu lassen.
    Was bitte schön ist oder war am ABS-Steuergerät zu machen? Steht nix von im Wartungsplan!?

  6. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #16
    Es wurde ein Bremsentest in den Wartungsplan aufgenommen
    (sofern BKV-Modell). Auch der Belüftungstest sollte mit
    gemacht werden. Lasse mir davon immer das Protokoll geben.

    Gruß Ron

  7. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #17
    Ah, ja!

    Danke Ron.

    Übrigens - stattliche Leistung! 60.000 Km in der kurzen Zeit. Ich habe meine ja etwas länger als Du Deine 1200er, stehen aber erst 23.000 auf dem Tacho.

  8. Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    19

    Standard 60.000er

    #18
    mealtime,

    sorry,sorry aber das ABS wurde vom "freundlichen" als Defekt geoutet und ich hab mir bei einem Kollegen ein neues beschafft. Also Austausch des Druckmodulator und zusätzlicher Inspection macht die Kohle.
    Weiß jemand wo man die "defekten" wieder Frisch machen lassen kann ??

    Gruß

    Suedkurve

  9. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #19
    Ich komme gerade von der 60.000er. Gemacht hat sie wie immer mein Schrauber des Vertrauens der bei BMW gelernt hat und nur BMW macht.

    Gewechselt: PolyV-Riemen, Motor- und Kardanöl, Öl- und Luftfilter, Kerzen, Beläge hinten, Bremsflüssigkeit. Ventile eingestellt. Vorne alle Beläge raus und die Sättel sauber gemacht da nach dem Wintereinsatz doch alles etwas "verkrustet" war.
    Beläge vorne waren noch gut, genauso das Getriebeöl, also kein Wechsel.

    Das ganze für 260€

    Gruß


    Uli

  10. Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Germed Beitrag anzeigen
    Ich komme gerade von der 60.000er. Gemacht hat sie wie immer mein Schrauber des Vertrauens der bei BMW gelernt hat und nur BMW macht.

    Gewechselt: PolyV-Riemen, Motor- und Kardanöl, Öl- und Luftfilter, Kerzen, Beläge hinten, Bremsflüssigkeit. Ventile eingestellt. Vorne alle Beläge raus und die Sättel sauber gemacht da nach dem Wintereinsatz doch alles etwas "verkrustet" war.
    Beläge vorne waren noch gut, genauso das Getriebeöl, also kein Wechsel.

    Das ganze für 260€

    Gruß


    Uli
    Außer Bremsflüssigkeitswechsel und Polyriehmen würd ich eigentlich alles selbst machen! Aber bei 260 Euronen kannst ja absolut nicht meckern!
    Gruß Marco
    P.S.: Leider wohn ich nicht in der nähe von Mainz


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 30.000er-Inspektion...Kosten?
    Von Highlandbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 18:26
  2. 10.000er Inspektionskosten
    Von Caschi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 17:04
  3. 20.000er Inspektion inkl. aller Flüssigkeiten
    Von cappo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 15:22
  4. Nach der 10.000er Inspektion
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 16:50
  5. 40.000er Inspektion
    Von JEFA im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 09:23