Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Abgaswerte zu hoch

Erstellt von Früh-chen, 03.05.2013, 04:58 Uhr · 15 Antworten · 2.157 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    83

    Standard Abgaswerte zu hoch

    #1
    Hallo an Alle,

    nach längerer Abstinenz im Forum möchte ich hier eine kleine Erfahrung teilen.

    Aus beruflichen Gründen und dem Wetter der letzten Monate stand meine Q nun lange 4,5 Monate ohne Batterie und ohne TÜV in der Garage Zumindest meine berufliche Situation wird sich in ein paar Wochen dahin gehend bessern, dass ich wieder viel mehr Zeit für meine geliebte Q haben werde. Aus diesem Grund habe ich sie auch behalten und meinen Plan umgesetzt, endlich den TÜV zu erneuern.

    Da sie nach dem Einbau der Batterie sofort u ohne Mücken ansprang (ist halt ne GS ) bin ich nach ner sanften Warmfahrrunde hochmotiviert zum TÜV gedüst.

    Und hier erwartete mich das grausige Erwachen in Form der Abgasuntersuchung. Der CO-Wert lag bei 6,5% War wohl nichts mit dem Traum von einer genüsslichen Runde am WE...

    Meine Recherche nach möglichen Ursachen im www führte nur dazu, dass ich vor Sorge fast kollabiert bin. So machte ich mich gestern auf den Weg zum Freundlichen hier in MG, in der Erwartung erstmal nen bestätigten LZB-Scheck hinterlegen zu müssen. Der Meister (seit gestern mein persönlicher Held!) verstand meine ganze Aufregung garnicht. "Lass mal hier. Kriegst du in drei Stunden mit TÜV wieder. Kostet ca 60 Euro. Ist nur ne Kleinigkeit... Und reg Dich endlich ab!"

    Und tatsächlich! Nachmittags rief er an "Kannst sie abholen. Alles ok!" Bezahlt habe ich 56 Euro (davon 13 Eu für die Nachprüfung) und hab ne neue Plakette! Der CO-Wert liegt jetzt bei 0,3%. Das nenne ich mal Service!!!

    Ach woran es lag?! Es wurde eine Ventilspülung durchgeführt. Das war es! Bin in der Vergangenheit mangels Zeit zuwenig Langstrecke und zu "sanft" gefahren...

    Aufgrund dessen habe mich heute morgen entschieden, mir im Herbst für Kurzstrecken nen 125er Roller zu kaufen und die Dicke künftig wieder artgerecht zu bewegen. Dann schone ich auch noch mein Auto mit Kurzstrecken zur Arbeit

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Tja Ventielspuelung hin oder her.Ne vernünftige Werkstatt kriegt das mit der ASU immer hin
    mfg Bernd

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #3
    6,5 - diesen Wert bekommt man eigentlich nur mit ausgehängtem, rechten Gaszug hin oder wenn die Syncro total daneben liegt.
    ...vorausgesetzt Zündkerzen u.ä. sind i.O. ...

    Deswegen würde ich mir keinen Roller als Drittfahrzeug zulegen, eher die Kuh öfter in die Werkstatt geben. Kostet weniger.
    Noch ein weiteres Fahrzeug nahezu ungenutzt in der Ecke dahinsiechen zu lassen macht aus meiner Sicht keinen Sinn.

  4. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #4
    Ventilspülung, soso....

    Wahrscheinlich ist der "Meister" nur 25 km gefahren und hat Dir ne "Ventilspülung" verkauft - clever.
    Als nächstes gibt´s den Nürnberger Trichter.

    Gruß
    Christian

  5. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #5
    Hi

    Super Meister . Der kann was !!

    Gruß GS Runner

  6. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #6
    Nu hört doch mal auf zu meckern!
    Dem Kollegen ist geholfen worden und das für wenig Geld. Wie, ist doch sch...egal. Und das incl. Seelenmassage vom Freundlichen.
    Einen Roller für Kurzstrecke ist vernünftig . Die Q mag es halt richtig warm (gefahren zu werden) und wird es durch wesentlich
    weniger Verschleiß danken.
    Gruss
    Rainer

  7. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #7
    Wie toll ist das denn!
    Jetzt deklariere ich meine Wochenendrunde als Wartung!
    Schatz, ich mach bei der Q mal eine Ventilspülung.

  8. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #8
    Ich habe mit meiner GS auch immer gaaanz bescheidene Abgaswerte wenn sie nicht richtig warm ist, weiß nicht ob das durch den entfernten Kat und den Remus kommt, aber im kalten Zustand, sprich sie stand vorher ne halbe Stunde auf´m Hof beim Tüv´er dann ist da nix mit AU, aber wenn sie dann ein paar Minuten wieder lief sind die Werte top.


    Gruß, Henning

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #9
    Ventilspülung . . .hmmm . . . Kreativ . . . hab ich noch in keiner Arbeitsanweisung gefunden

    mir gefällt "Ventilspülung" hört sich echt technisch an . . . na ja, dem Kunden kann man alles Verkaufen

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Ventilspülung . . .hmmm . . . Kreativ . . . hab ich noch in keiner Arbeitsanweisung gefunden

    mir gefällt "Ventilspülung" hört sich echt technisch an . . . na ja, dem Kunden kann man alles Verkaufen
    WOMIT hat der denn gespült....?
    Pril ? Nö, könnte die Ventile zu weich machen.
    Bestimmt mit Speziellem Ventilreiniger von Drano....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motronic defekt, nur Abgaswerte schlecht
    Von SveMo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.10.2016, 23:31
  2. Miese Abgaswerte beim TÜV
    Von Adventurer66 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 12:00
  3. Windschild, hoch
    Von hardy.b im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 20:00
  4. R1100 GS - Tausche TT Sportsitzbank normal gegen X-Hoch oder XX-Hoch
    Von Voggel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 11:07
  5. Standgas zu hoch
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 22:31