Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

ABS 1-3

Erstellt von supergünnie, 15.12.2010, 07:13 Uhr · 32 Antworten · 5.246 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    #11
    Ist eigentlich ganz einfach:
    ab Modell 2003 ( also ab 08/2002 )ist ABS3 verbaut. Mit Bremskraftverstärker und Teilintegral-funktion: bei Benutzung der Vorderradbrmse bremst hinten automatisch mit. Leicht zu erkennen an den Blech-ABS-Ringen.
    Zwischen 11/2001 und 08/2002 gab es eine Zwischenversion mit den EVO-Bremssätteln ( steht BMW drauf, nicht Brembo ) und ABS2. Also OHNE BKV und ohne Teilintegralfunktion, zu erkennen an den Guss-ABS-Ringen.
    Ich selbst fahre eine 1150 Adventure BJ 05/2002 mit Evo-Sätteln und ABS2, also ohne BKV. Habe mir das Moped lange gesucht, weil ich die Bremse für die beste halte und keinen BKV wollte.
    freundliche Boxergrüße
    Jens

  2. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    419

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Fasan Beitrag anzeigen
    Hallo Günther,

    Wenn es Surrt beim ziehen der Bremse ist es das Integral ABS (ABS 3).

    Meine Q ist BJ 11/2002 und hat schon das Integral ABS, aber noch keine 2te Zündkerze pro Zylinder.

    Gruß
    Fasan
    Hab jetzt mal mein EZ Datum angeschaut 1.4.03 ohne DZ Im Schein steht noch ein anderes Datum zu K 17.4.02 hab aber keine Ahnung was das für ein Datum ist. Sollte es ABS 3 sein kann man die Bremsflüssigkeit dann selber wechseln oder lieber die Finger davon lassen und zum gehen. ?
    Gruß Günter

  3. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von jujatijo Beitrag anzeigen
    Habe mir das Moped lange gesucht, weil ich die Bremse für die beste halte und keinen BKV wollte.
    Der Satz könnte auch von mir stammen! Hab´ auch lange gesucht!

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #14
    moin,

    "sonnengelb" kam erst in MJ 2003 und hat damit immer ABS 3 , auch i-ABS genannt (teilintegral)

  5. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von supergünnie Beitrag anzeigen
    Sollte es ABS 3 sein kann man die Bremsflüssigkeit dann selber wechseln oder lieber die Finger davon lassen und zum gehen. ?
    Gruß Günter
    Hallo Günter,

    lass die Finger davon! Wenn du WIRKLICH FIT im Schrauben bist, dann kannst du das eventuell selber machen.
    Deine Fragen verraten mir jedoch, dass du es lieber lassen solltest.

    Gruß
    Peter

  6. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #16
    Hallo Günter !!

    Da muß ich dem Peter recht geben ! Das ist jetzt auch nicht Böse gemeint ,aber wenn du noch nicht mal genau unterscheiden kannst welches ABS du verbaut hast und mit hundert Prozentiger Gewissheit hast du I-ABS dann lass die Finger davon und lass es vom Freundlichen machen , den es ist nicht ganz einfach man sollte schon etwas mehr Erfahrung im Schrauben haben .
    Gruß GS Runner

  7. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    167

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von supergünnie Beitrag anzeigen
    Hab jetzt mal mein EZ Datum angeschaut 1.4.03 ohne DZ Im Schein steht noch ein anderes Datum zu K 17.4.02 hab aber keine Ahnung was das für ein Datum ist. Sollte es ABS 3 sein kann man die Bremsflüssigkeit dann selber wechseln oder lieber die Finger davon lassen und zum gehen. ?
    Gruß Günter
    Hallo Günter,

    Meine ist auch EZ 05.03.2003 aber BJ 11/2002.
    Gib doch einfach die letzten 7 Nummern des Fahrgestelles hier ein: http://www.e34.de/vin/index.php
    Dann bekommst Du die gewünschten Daten.

    Gruß
    Fasan

  8. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    419

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Hallo Günter !!

    Da muß ich dem Peter recht geben ! Das ist jetzt auch nicht Böse gemeint ,aber wenn du noch nicht mal genau unterscheiden kannst welches ABS du verbaut hast und mit hundert Prozentiger Gewissheit hast du I-ABS dann lass die Finger davon und lass es vom Freundlichen machen , den es ist nicht ganz einfach man sollte schon etwas mehr Erfahrung im Schrauben haben .
    Gruß GS Runner
    Servus
    Weis schon, daß es nicht bös gemeint ist. Fahre erst seid 2009 BMW da kenn ich mich halt noch nicht so aus Bin eigendlich schon fit im schrauben bloß bei den Bremsen frag ich halt mal voher.

    Gruß Günter

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #19
    Hi
    ABS I nur in z.B. alten "K"

    ABS II bis ca MJ 2001 (auf jeden Fall alle1100 sofern überhaupt ABS drin ist).
    Genau abgenzen liesse es sich nur mit Angabe des Typs ("GS,"R", "RT",...). Parallel dazu wurde um 2000 die EVO Bremse verbaut. (was da der Unterschied zur vorhergehenden war weiss ich nicht, grösser ist sie nicht)

    ABS III (integral-ABS Generation 1, von FTE, mit Bremskraftverstärker). Ab ca. ML 2001 (2003 kam die DZ); also auf keinen Fall bei den 1100 aber auch bei den ersten 1200.
    Wenn man Hebel zieht oder drückt fiept es unter dem Tank. Beim Teilintegral (z.B. GS) bremst auch das Hinterrad wenn man nur vorne bremst. Beim Vollintegral bremst es hinten und vorne egal wie man bremst. Das ABS, nicht aber die Integralfunktion ist bei der GS abschaltbar.

    ABS IV (integral-ABS Generation 2, von CONTI/TEVES, ohne Bremskraftverstärker). Nur bei den 1200 ab 2006(??)

  10. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    419

    Standard

    #20
    Servus Gerd
    So wie ich das verstehe is bei meiner Q das teili. verbaut BJ 09.2002. Werds dann wohl in ner Werkstatt machen lassen., Is alles ein bisserl verwirrend das Ganze. Aber danke für die Antworten.
    Gruß Günter


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte