Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

ABS-Ausfall BMW 1150 GS

Erstellt von bmwbiker1150GS, 28.08.2009, 21:25 Uhr · 16 Antworten · 21.498 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.985

    Standard

    #11
    Fehlereinträge beim I-ABS lassen sich mit dem GS-911 löschen. Wir hatten auch schon einen Fehlereintrag "Unterspannung" bei unserer Adv.. Ließ sich mit dem GS-911 problemlos löschen. Aber: nach der Unterspannung gab es keine Fehlerwarnung durch eine blinkende ABS-Leuchte. Die funktionierte einwandfrei. Es war lediglich im Speicher des ABS-Steuergeräts der Fehler abgelegt worden. Bei dir könnte das Problem also doch ernster sein. Dehalb mein Rat: fahr zum .

    CU
    Jonni

  2. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Standard

    #12
    Was ist das GS911, kann man das irgendwo her beziehen? Die ABS-leuchte blinkt auch nicht, nur die untere rote Leuchte leuchtet. Meine allerdings dass das ABS funktioniert. Die hintere Birne ist auch ok.

  3. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von StefanGS1150 Beitrag anzeigen
    Was ist das GS911, kann man das irgendwo her beziehen? Die ABS-leuchte blinkt auch nicht, nur die untere rote Leuchte leuchtet. Meine allerdings dass das ABS funktioniert. Die hintere Birne ist auch ok.
    Hallo
    Die 2 fadenlampe vom Rücklicht genau anschauen im Falle eines Defekts wird der bremslichtfaden gedämmt und alles sieht heile aus.hatte ich gerade in Norwegen.
    MfG Bernd

  4. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Standard

    #14
    Danke. Du bist der Beste! Genau da liegt das Problem, ein Faden ist abgefallen und lag im Glaskolben drin. Die Birne hatte ich zuerst in Verdacht, habe sie mir aber nicht genauer angeschaut weil ja beide Funktionen gegeben waren und die Birne selbst erst vor ca. 4 Wochen erneuert wurde. Aber man lernt nie aus.

  5. Registriert seit
    30.12.2015
    Beiträge
    55

    Standard

    #15
    Hi, habe das gleiche Problem. Pin 2 habe ich nicht. Also was ist zu tun? Wie bekomme ich beim I-ABS den Fehlercode gelöscht. Der freundliche kann es nicht. 50€ dafür bezahlt. Hinweis Fehlercode: Radkreis hinten Druck zu hoch Drucksensor im Steuergerät

    Grüße Ferdi

  6. Registriert seit
    17.09.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    #16
    Hi, hatte blinkende ABS Lampen an meiner 1150GS EZ 04/2001 (war mein Traummopped, ist jetzt bezahlbar und hab die erst seit 08 2015). Habe zunächst die Batterie mit CTEK Ladegerät, Second Programm geladen; blinken immer noch. Bin auf die Beschreibung von gerd gestoßen auf powerboxer.de und habe den Fehlerspeicher löschen können. Problem behoben. Bei mir: Pin 2 und 4, Zündung an, dann ABS Taste 10 Sek drücken. Danke, gerd!

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.688

    Standard

    #17
    Hallo Gsrs,

    in diesem Uralt-Fred gehts zwischen ABS-II (Deinem) und I(ntegral)-ABS, dem Nachfolger, kreuz und quer durcheinander.
    Ziemlich umfassende Infos für Dein ABS-II gibts hier:

    Abs...!!!!

    Evtl. Dein aktuelles Statement nochmals dort einpflegen?
    Und vor allem: Welcher Fehlercode wurde vor dem Löschen angezeigt?

    Grüße vom elfer-schwob


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. ABS Ausfall
    Von yan im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 18:57
  2. Ausfall der Benzinpumpe
    Von bbuerner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 09:16
  3. Tacho -Ausfall
    Von gap im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 17:46
  4. ABS Ausfall
    Von klsoft im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 16:09
  5. Bremskraftverstärger Ausfall
    Von rabat im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 10:26