Ergebnis 1 bis 9 von 9

ABS blinken......

Erstellt von giorgio, 19.08.2008, 06:16 Uhr · 8 Antworten · 1.723 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    1.128

    Standard ABS blinken......

    #1
    hab ich jetzt auch
    Schön abwechselnd, auch nach Neustart nach ein paar km nicht weg. Batterie ist gut und geladen.
    Frage: wie kann man selbst an der 1150 aus BJ 2000 das ABS reseten und wo? Kann mir bitte jemand helfen? Habe schon versucht was zu finden, aber.
    Vielen Dank im Voraus

  2. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard ABS-Blinken

    #2
    schau mal auf der Powerboxerseite nach. Da sind die Diagnoseleitungen und die Resetmöglichkeiten beschrieben!

    Ansonsten mußt Du zum Freundlichen. Bei meinem Bekannten war das Blinken ein Hinweis für den defekt des ABS-Druckmodulators.

    Lass auf alle Fälle mal den Fehlerspeicher auslesen!

  3. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #3
    @sijo

    Moin (noch mal)
    ich habe gerade in dem "anderen" thread schon geschrieben, aber egal.
    Ich habe mich auch schon über das ABS geärgert. Letztendlich habe ich die Batterie gewechselt, auch wenn sie nur knapp ein halbes Jahr alt war, und das ABS-Relais erneuert. Danach das ABS reseted wie hier http://advwisdom.hogranch.com/Wisdom...cedurev1.0.pdf
    beschrieben. Seitdem ist (klopf klopf klopf) Ruhe im Karton.
    Der hat den Fehler-Speicher ausgelesen und wollte schon den Druckmodulator austauschen. Glücklicherweise habe ich die anderen Teile vorher noch ausprobiert.

    Viel Glück mit dem Teil

    Gruß
    Martin

  4. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    1.128

    Standard Reset.......

    #4
    ..........wie beschrieben ohne Erfolg. Alle beiden Versionen getestet.
    bin ich zu blöd, oder ist was so faul, dass ein Reset gar nicht mehr geht??
    HILFE

  5. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #5
    also ist dies "reseten" ist das Fehlerspeicher löschen

    Der Druckmodulator wurde vermutlich im FS abgelegt, da dieser nicht mehr mit Strom versorgt wurde, welches das Relais zu tun hat,....FS muß man ab und zu deuten können. Tester sind nicht allwissend

  6. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    1.128

    Standard ABS

    #6
    ... FS beim ausgelesen, ABS - Sensor hinten defekt.
    Kosten 110.-€uronen.

  7. Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    18

    Standard

    #7
    Habe auch eine 1150 GS Bj 2000.

    Bei mir ist während der Fahrt das ABS ausgestiegen, die ABS-Leuchten haben im wechsel geleuchtet. Als ich später nur die Zündung eingeschalten hatte, blinkten die ABS-Leuchten immernoch im wechsel. Somit war mir klar, dass das ABS ein Fehler hat. Ein paar Tage lang bin mit diesem Fehler rumgefahren, habe die ABS-Leuchten mit schwarzen Klebeband abgeklebt. Das blinken nervt nach einer gewissen Zeit. Soll wahrscheinlich so sein.

    Heute hatte ich den Fehlerspeicher auslesen lassen, schon waren 22 Euro weg. Im Fehlerspeicher war der Fehler "Kolbendruck" hinterlegt. Nach dem Funktionstest war der Fehler behoben. Der Fehler ist anscheinend bekannt, aber dieser Fehler könnte wieder kommen, muss aber nicht. Da ich den Winter durchfahren werde, wird sich bald herausstellen, ob der Fehler wieder kommt. Ein neuer Steuerblock kostet ca. 1500 Euro, das Teil wird im Tausch nicht angeboten. Wahnsinn !!!!
    Wirtschaftlich gesehen lohnt es sich fast nicht mehr soviel Euronen auszugeben.

    Gruss
    A. Berg

  8. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    @sijo


    Der hat den Fehler-Speicher ausgelesen und wollte schon den Druckmodulator austauschen. Glücklicherweise habe ich die anderen Teile vorher noch ausprobiert.

    Viel Glück mit dem Teil

    Gruß
    Martin
    Moin,

    passiert mir mit meiner Q auch ab und zu (EZ 08/2000 - 98000 km)

    Es heisst dann immer, der Druckmodulator muss neu ... beim letzten Mal habe ich zwei Möglichkeiten bekommen ....

    unter anderem die Info ( vom Computer), dass der Fehler eventuell auch angezeigt wird, wenn die Batterie einen Fehler hat. Wörtlich: Dieser Fehler kann auch durch eine schwache Batterie entstehen, ohne dass Batterieunterspannung erkannt wird.
    Fahre jetzt nach dem reset schon wieder 2500 km mit fehlerlosem ABS ohne irgendetwas gemacht zu haben

    Zitat Zitat von weckmer Beitrag anzeigen
    Im Fehlerspeicher war der Fehler "Kolbendruck" hinterlegt. Nach dem Funktionstest war der Fehler behoben. Der Fehler ist anscheinend bekannt, aber dieser Fehler könnte wieder kommen, muss aber nicht. Da ich den Winter durchfahren werde, wird sich bald herausstellen, ob der Fehler wieder kommt. Ein neuer Steuerblock kostet ca. 1500 Euro, das Teil wird im Tausch nicht angeboten. Wahnsinn !!!!
    Wirtschaftlich gesehen lohnt es sich fast nicht mehr soviel Euronen auszugeben.
    Jau, genau das gleiche habe ich auch regelmässig ... der Fehler kommt mehr oder weniger unregelmäßig überraschend wieder.

  9. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    222

    Standard

    #9
    Hatte letztes Jahr das selbe Problem.
    Dann bein einen Restart gemacht. Er meinte noch das wird uns in rund 1000km wieder sehen werden um die ABS einheit zutauschen.
    Es hielt dann sage und schreibe 14000km. Am Norkap stiegs dann doch noch aus .... Dafür habe ich mit der neuen Einheit gerade eine Wert-Verdoppelund der GS durch *grins*


 

Ähnliche Themen

  1. Tachozucken und teilweises MFA blinken?
    Von tecstream im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 18:40
  2. Blinkerrelais -> 3x Blinken
    Von 7emper5i im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 10:27
  3. ABS blinken
    Von Hannesw im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 11:02
  4. ABS-Blinken
    Von Pitmandu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 20:46
  5. ABS Blinken im Infosystem.
    Von EGO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 22:18