Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

ABS Defekt?!

Erstellt von -BalouTheBear-, 14.09.2017, 12:37 Uhr · 41 Antworten · 3.976 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.986

    Standard

    #41
    geschenkt, kein problem!

    ja, genau so!
    erst am modulator,
    dann an den sätteln.
    die 2/3 o. 3/4-methode ignorier ich auch noch. weil ich weiß, daß meine bremsen ab u. zu bis regelmäßig auch mal voll durchgezogen/-getreten werden.
    dabei kann sich im zylinder kein "grat" durch ablagerungen o. abnutzung bilden, die die kolbendichtung u. u. beschädigen könnte.

    vielleicht ist ja das auch der trick, um das abs am leben zu halten?!


    grüße,
    rainer

  2. Registriert seit
    29.03.2018
    Beiträge
    15

    Standard

    #42
    Danke für den Tipp Rainer,

    werd´s die Tage mal testen.

    Gruß,
    Günter


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. ABS defekt R 1200 ADV
    Von monster im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 09:17
  2. ABS-Defekt (Wechselblinken) LÖSUNG!!!
    Von Früh-chen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 23:00
  3. ABS defekt Reparatur möglich? Wo???
    Von Früh-chen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:19
  4. ABS Defekt?
    Von Maik222 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 09:15
  5. ABS defekt, bekommt sofort Strom und pumpt
    Von Teauscher im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 15:09