Servus aus München,

bitte um Eure Hilfe:
bei mir, wie bei einigen anderen von Euch, blinkt sporadisch, inzwischen bei jeder 10. Bremsung (und das auch im Stadtverkehr) die ABS Lampe auf, das heisst alle 10 Minuten. Zündung aus, Zündung an, oder weiter fahren. Das nervt gewaltig.

War mehrfach bei BMW-Niederlassung in München:
man vermutete zunächst, innerer Bremsflüssigkeitspegel sei zu niedrig.
Ergebnis negativ. Bremslicht hinten (1 Faden defekt, das hatte
ich vor einem Jahr schon) negativ. Fehlerauslesung weist einen
internen Fehler der "Steuereinheit" auf,der irgendwann mal aufgetreten sein kann und lt. Aussage der Herren nur wahrscheinlich bzw. möglich, aber nicht sicher ist.

Meine Odyssey-Batterie ist 1 Jahr alt, daran wirds wohl auch nicht
nicht liegen.

Neues Steuergerät kostet EUR 1.600 + Mwst. plus Einbau oder auch inklusive, egal, ich kann soviel nicht ausgeben.

Ich würde mein Mopped, das immer treu und brav lief, zuletzt im Juni 8.000 KM in den Karpaten nicht "verlieren".

Es gibt sicher nicht nur einen "Experten" unter Euch...was würdet
Ihr mir raten bzw. selbst in solch einem Fall tun ?

- Steuereinheit testen lassen und dann entscheiden ?
- gebrauchte Steuereinheit kaufen ? Wo ?
- Kiste verscherbeln (und gebrauchte andere kaufen) ?
- sonst Ideen ?

Ich weiss dieses Thema ist schon oft erörtert worden und sorry,
wenn ich nerve, aber ich finde bisher keine Antwort, die so richtig auf mein Problem passt.

Danke für die Hilfe und "Servus" aus München
Benne