Ergebnis 1 bis 6 von 6

ABS Problem (ABS-III / I-ABS)

Erstellt von AdventurePhil, 14.08.2014, 22:22 Uhr · 5 Antworten · 1.025 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    19

    Standard ABS Problem (ABS-III / I-ABS)

    #1
    Hoi,

    ich bin gerade in südtirol unterwegs, hab mir vor der Abfahrt beim Louis noch schnell eine neue Batterie gekauft (20A, nicht-wartungsfrei) weil die alte nur "Elektro-Motorrad-Betrieb" ermöglichte (Q bei jedem Stop an die Steckdose, damit sie nachher wieder anspringt, oder anschieben). Hab die Batterie gestern (Regentag gewechselt, jetzt ist mir heute dreimal passiert, dass während der Fahrt ohne dass ich gerade die Bremse betätigt habe die Warnleuchten angingen. (Allg. Warnleuchte: dauerleuchten, ABS-Warnleuchte: 4Hz blinken) vorsichtige Selbsttest haben ergeben, dass die Hinterradbremse im Restbremsmodus lief (also ohne BKV). Stehenbleiben, Zündung aus, Zündung wieder an und das Problem war weg, alles lief wieder für ca. 50km tadellos. Das hab ich 3x gemacht und dann war ich daheim, jetzt bin ich etwas ratlos woran das liegen kann. Die neue Batterie hab ich vorher geladen, die alte hatte einen Flüssigkeitsstand von ca. 2cm über boden (jaja ich weiß aber da hatte ich das problem nie. Kann es mit der Feuchtigkeit zu tun haben? Ein elektrisches Problem? Bleibt mir der weg zum Händler irgendwie erspart?

    Lg
    Phil

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #2
    Ser's,

    Zum Freundlichen fahren und Fehlerspeicher auslesen lassen - alles andere ist Kaffeesatzleserei.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Vor der Fahrt zum evtl. mal die Kabelanschlüsse an der Batterie auf festen Sitz prüfen.

  4. Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    19

    Standard

    #4
    Es stellt sich heraus, dass der hintere Bremslichtschalter schuld an der Misere war. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte ist das das Teil bei BMW 40 Euro kostet. Für einen 50 ct Microschalter. Aber ich schätze mal wenn einem Ersatzteilpreise nicht egal sind, darf man nicht BMW fahren...

  5. Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #5
    das Ersatzteilgwuisl nervt!

    Kauf doch mal einen Yamaha Ersatz - Bremslichtschalter für eine XT 1200 - glaubst Du wirklich, dass der einen Cent billiger ist?

    Wenn Motorradfahren zu teuer ist... ein billigeres hobby suchen! Wandern ist in! aber dann sinds wahrscheinlich die teueren Schuhe...

    Grüße
    Robert

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Nö, einfach den 50C Schalter verbauen! Aber bitte nicht fragen welcher passt, wo es den billig gibt , ob das dann auch wirklich der Richtige ist und weshalb der Versand 5 EUR kostet (wo doch das Kuvert, die Briefmarke und das Polster zusammen nur 2,50 kosten.
    ET-Teile sind in IT geringfügig teuerer (zusätzlicher Lagerdurchlauf in Verona), dafür sind die Arbeitsstunden billiger.

    BMW kalkuliert wie jeder KFZ-ler bei den ETs mit satten Aufschlägen. Dafür wird (gegenüber der Fertigung) jedes Teilchen einzeln verpackt, gelabelt und bei Bedarf auch einzeln verschickt. Nachdem der Handlingaufwand für kleine Teile genauso gross ist wie für "Normale" ist der Zuschlag für die "Kleinen" höher. Ein kompletter Motor ist vergleichsweise günstig.
    Verbesserungsfähig ist BMW beim Zentrallager. Auch mit neuer Lagersoftware hat man nichts an den Abläufen und Lagerpolitik geändert. Aber immerhin gibt es Teile für "Uraltkutschen"! Versucht mal Teile für eine 30 Jahre alte Yamaha zu bekommen!
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. ABS probleme an einer R 1100 GS
    Von Iglu im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 07:26
  2. ABS-Probleme
    Von Spassreisender im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 16:56
  3. ABS-Problem
    Von Mü im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 19:07
  4. ABS Problem an R 1100 GS Bj. 94
    Von laika2000 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 23:15
  5. ABS-Probleme nach Umfaller
    Von Mondial im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 22:17