Ergebnis 1 bis 4 von 4

ABS und Bremsservo ausgefallen

Erstellt von Kranichflug, 29.08.2016, 10:38 Uhr · 3 Antworten · 402 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard ABS und Bremsservo ausgefallen

    #1
    Moin,moin,

    nach längerer Standzeit, - fast 2 Jahre -, ist bei meiner 1150 GS, BJ. 2005 Bremsservo und ABS ausgefallen. Das äußert sich so, dasss die ABS-Kontolleuchte nach dem Anlassen und Losfahren dauernd weiterblinkt, auch weiter beim Fahren und beim Bremsen ganz deutlich die Servo-Unterstützung fehlt. So will und kann ich nicht unterwegs sein. Klar muß ich damit in die Werkstatt, wenn nicht einer von Euch weiß, dass es sich evtl. nur um einen kleinen selbst behebbaren Kniff handelt.
    Dass dieses Phänomen bei schwacher Batterie auftritt und mit gut geladener, guter Batterie behoben werden kann, ist mir bekannt, das ist allelrdings in meinem Fall schon berücksichtigt.
    Danke für hilfreiche Antworten,

    der Kranich

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.176

    Standard

    #2
    Hallo,

    schau mal, ob dein Hand- und Fussbremshebel in die Endstellung kommen, wenn sie entlastet, d.h. nicht bremsen müssen, sind.

    Ist z.B. der Handprotektor etwas verdreht und der Bremshebel liegt nur leicht an, dann hat man deine Probleme.

    Sollte es das sein, prima. Ansonsten würde ich aber trotzdem gleich in die Werkstatt fahren und die Bremsflüssigkeit wechseln lassen. Ist für den BKV lebenswichtig und sollte jährlich gemacht werden.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.650

    Standard

    #3
    Hi
    BMW empfiehlt den Wechsel für die Bremskreise 2-jährlich, für die Steuerkreise alle 3 Jahre.
    Dabei will ich gar nicht sagen wann ich das erste Mal gewechselt habe.
    gerd

  4. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #4
    Ist ein "bekanntes" Problem und wird wohl immer häufiger auftreten da die Dinger langsam alt werden.

    Hier mein Fall:
    Dingend: Frage wegen Panne von unterwegs: BKV vorne ausgestiegen :-( !

    Wenn Du auf die erste Seite des Threads klickst klickst kannst Du die genaue Beschreibung dazu lesen. Hast Du ein GS911 zur Hand um den Fehlerspeicher auslesen zu können?

    Am Ende habe ich das Teil ausgebaut und zu RH Electronics geschickt. Ein paar hundert Euro ärmer habe ich das ABS Modul zurück erhalten, eingebaut und läuft seit da ohne ein Problem.

    Prüfe aber zuerst den Tip von Peter wegen den Protektoren. Vielleicht hast Du ja Glück.

    Gruss, Stefan


 

Ähnliche Themen

  1. Tacho und Drehzahlmesser ausgefallen
    Von BerndTA05 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 17:59
  2. BMW F650 GS ABS und Kat
    Von b200 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 15:39
  3. Frage zum neuen ABS und tieferlegen
    Von Corno im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 08:47
  4. Ich oute mich - auch ich werde meiner GS ab und an untreu !
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 11:11
  5. ABS und neue BMW Modelle
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 17:59