Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Abschließbarer Ölstopfen

Erstellt von AMGaida, 19.10.2006, 14:45 Uhr · 14 Antworten · 2.991 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Abschließbarer Ölstopfen

    #1
    Ich bin auf der Suche nach einem abschließbaren Ölstopfen für meine Q. Gefunden habe ich als bisher günstigste Variante die Version von Wunderlich für 24,90 Euro. Find ich etwas viel für 1 Eur Materialwert...

    Gibt´s da eine empfehlenswerte, "preiswertere" Möglichkeit? Von mir aus auch verschraub- und nicht verschließbar... hauptsache nicht mehr durch jeden Nichtsnutz aufzudrehen.

  2. Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    159

    Standard

    #2
    Hi Andreas,

    Du das geht auch noch besser, bei Touratech, wollen die für so ein einfachen Deckel um die 45 € haben. Scheinbar meinen die hier die 10er Packung!
    Leider habe ich bis Heute auch noch keinen preiswerten Ersatz zum abschließen gefunden, bin selber auch auf der Suche

    Gruß

    Christian

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Hi
    Mal eine ernst gemeinte Frage: Wo wohnt Ihr oder wo treibt Ihr Euch rum?
    Ich hatte in den letzten 12 Jahren noch nie Probleme mit diesem Deckel. Jedenfalls keine die von Dritten verursacht waren.
    Zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich sowohl in Perpignan als auch in Verona und Marseille die Q schon stundenlang mit steckendem Zündschlüssel habe stehen lassen. Es war nie was dran oder, besser gesagt weg. Ich möchte dies nicht empfehlen, aber mir ist es eben passiert.
    gerd

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Hallo Gerd,

    ich wohne in Köln... mag nicht evil city sein aber es ist eine Großstadt mit all den Vor- und Nachteilen.

    Ich würde das Risiko einfach gerne vermeiden, dass irgendein kid mal was im Internet liest und mal ein paar Sandkörnchen reinfallen lässt. Bisher ist mir auch nichts passiert, aber wer weiß dass es dabei bleibt?

    Meine Erfahrung mit Marseille sieht i.Ü. auch anders aus:
    mir wurde vor 10 Jahren innerhalb von ca. 7 Minuten (Eis geholt, bezahlt und auf dem Rückweg gegessen) das Auto aufgebrochen, leer geräumt und der Innenraum mit Farbe versaut -> wirtschaflticher Totalschaden.
    See?

  5. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #5
    Da fällt mir doch gleich die Geschichte mit der "Ölstöpselbande" ein.

    Aber mal im Ernst, ich habe auch einen anderen Ölstpfen drin, nicht abschließbar, aber schwerer zu öffnen.
    Es laufen oftmals so kranke Menschen rum, das ist unglaublich.
    Ich meiner ca 20Jährigen Großstadt-Laufbahn wurden mir

    ein Helm vom Sitzbankschloß abgeschnitten (ich war nur kurz in einer Pizzeria),
    zwei Rückspiegel geklaut (Ich saß im Kino, Motorrad stand auf belebter Straße),
    ein Benzinschlauch rausgerissen (Motorrad stand vor dem Haus)
    und ein Zünkabel abgeschnitten (Motorrad stand nachts draußen)

    Da versucht man einfach schon mal vorzubeugen.

    Ach ja, und einmal war ein Motorrad komplett weg

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Hi Frank,

    absolut... mit dem Mopped habe ich gott sei dank bisher keine Probleme gehabt aber einem Freund von mir wurde der Ölkühler geklaut, die Maschine just for fun hingeschmissen und einmal das Motorrad umgefahren... die Zeiten werden rauher, da sorge ich lieber vor anstatt nachher ein langes Gesicht zu machen.

    Nur bei min. 25 eur ist der Anschaffungswiderstand recht hoch. Daher btt... hat keiner einen Tipp?

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von AMGaida
    .. hat keiner einen Tipp?
    Äh, hast noch nicht bei dem berühmten Online-Versteigerungshaus nachgesehen?
    Ich hatte meinen bei e-bay für ein paar Euro von einem Händler geschossen. Past und ist seit Jahren trocken.

  8. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AMGaida
    Meine Erfahrung mit Marseille sieht i.Ü. auch anders aus:
    Also mir ist in Marseille mal ein Kupllungszug gerissen.
    Aber das gehört hier jetzt irgendwie gar nicht hin.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #9
    Hi
    OK, ich wohne zwar auch in einer Grossstadt, doch scheint man in Bayern zivilisiert zu sein
    Allerdings arbeite ich derzeit in Bonn. Da werde ich mein Auto also immer abschliessen (wie auch in BY)
    gerd

  10. A_W
    Registriert seit
    18.10.2006
    Beiträge
    12

    Standard

    #10
    Hi,

    ich bin erst vor kurzem von einer 1150 GSA auf eine 1200 GSA umgestiegen und hab nun so nen Ölstopfen übrig. Bei Intrersse kannst Dich ja mal bei mir melden.

    Gruß
    A_W


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abschließbarer Ölstopfen von Touratech für R850/1100/1150
    Von Griessini im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 18:59
  2. Abschließbarer TT Ölstopfen
    Von ellerbeker52 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 15:04
  3. Abschließbarer Öleinfülldeckel notwendig?
    Von Sealiner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 21:44
  4. abschließbarer Tankdeckel Acerbis/HPN woher?
    Von kälbchentreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 01:24
  5. Abschließbarer Öldeckel für R 1150 GSA
    Von kuepper.remscheid im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 20:27