Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Abspecken, Gewichtserleichterung der 1150GS

Erstellt von Moni70, 22.10.2008, 09:05 Uhr · 28 Antworten · 8.563 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #21
    Der Thread ist zwar nicht ganz taufrisch, und vielleicht gab's den Tipp hier im Forum schon mal, aber vielleicht ja auch nicht: Ich werde meine Bleibatterie vermutlich gegen einen Lithium-Akku tauschen. Das kostet keine 200 Euro und bringt fast 6Kg.


    Wen's interessiert:

    http://shop.strato.de/epages/6133307...torradbatterie

  2. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    #22
    Motorradbatterie startet erwiesenermaßen Motorradmotoren bis mindestens 800ccm - und das besser als eine orignal Blei Starterbatterie.
    Dann musst du auch konsequent weiter machen und jeglichen Zubehör abbauen

  3. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Q´rvenRäuber Beitrag anzeigen
    Dann musst du auch konsequent weiter machen und jeglichen Zubehör abbauen
    Echt ?

    Wieso?


    Achja:
    Diese A123 Motorradbatterie startet erwiesenermaßen Motorradmotoren bis deutlich über 1000ccm - und das besser als eine original Blei Starterbatterie

  4. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    #24
    5kg mehr oder weniger wird man denke ich nicht merken, jedenfalls nicht mehr in der Gewichtsklasse 200kg Gesamtgewicht das wäre was

  5. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #25
    Das Thema hier ist doch "abspecken"? Wenn 5Kg da nicht der Rede wert ind, na dann weiss ich nicht ...

  6. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    #26
    Ja passt schon hast ja recht Wollte nur darauf hinaus, das sich manche diese Batterie kaufen aber gleichzeitig 20kg Zubehör verbauen werden

  7. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #27
    wie bereits geschrieben...ist zwar schon alt....wollte nur so mal am Rande erwähnen, daß meine GS durch den ADV Gepäckträger eher schwerer als leichter geworden ist....

    soviel zum Thema Abspecken....

    Frage: bringt das wirklich was mit der Batterie? Ist das ne Gelbatterie? Wie ist die Quali ? Meine wird demnächst fällig....sie ist mir schon paarmal abgeschmiert und den nächsten Winter übersteht sie nimmer....

  8. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #28
    Servus Moni,

    ich kenne die Batterie auch noch nicht. Nachdem ich meine für tot gehaltene Batterie wieder zur Mitarbeit überreden konnte, ist das Thema aber erst mal durch für mich.

    Es ist keine Gelbatterie, sondern in Prinzip sowas wie ein Laptop-Akku, nur viel größer. Das Ding wiegt 5-7 Kg WENIGER als der original-Akku. Laut Beschreibung kann man ohne Probleme einen 1:1 Tausch vornehmen. Wenn mein Akku mal fällig ist, werde ich das auf jeden Fall machen.

    Fahr Deine Batterie noch so lange es geht. Der Leicht-Akku wird nicht teurer, im Gegenteil: bis nächstes Jahr ist lt. Modellbauinsidern mit einem deutlichen Preisverfall zu rechnen.

  9. RKeller Gast

    Standard

    #29
    Eine Kuh unter 300kg ist doch magersüchtig...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. 1150GS
    Von börndy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 17:31
  2. Abspecken R 1200 GS ADV
    Von rudisalte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 17:57
  3. Das is es 1150GS
    Von rosengarten im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 15:55
  4. 1150GS
    Von bezetausoer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 18:15
  5. Kompletten Felgensatz für 1150GS ADV oder 1150GS
    Von B2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 17:36