Ergebnis 1 bis 6 von 6

ADV Geräusch

Erstellt von rolandb, 17.03.2013, 21:52 Uhr · 5 Antworten · 740 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    190

    Standard ADV Geräusch

    #1
    Hallo und Guten Tag

    (Hab das Thema jetzt im richtigen Forumsteil nchmal eröffnet)

    Habe Heute Morgen die Kuh (1150 ADV, 10. 2002er Bj.), ein wenig ausgeführt und bei 140 kmh plötzlich ein heulendes Pfeiffen. Es tritt wiederholt auf aber nicht ständig. Wenn ich den Speed runtefahre auf 20-30 kmh geht das Geräusch weg, kommt aber unregelmässig so ab 60 aufwärts zurück und bleibt bis ca 160, ab dann wirds weniger. Es ist nicht Drehzahlabhängig, d h ich kann das Gas wegnehmen aber es bleibt. Nur wenn ich langsamer bis unter 20-30 werde dann hört es rasselnd auf. Es tritt allerdings nicht ständig auf, eher so alle 3 km. Dann werde ich langsamer, es geht weg um dann unregelmässig wiederzukommen. D h machmal heults und machmal nicht. Dazu sollte ich erwähnen das mein Tacho ab 140 schonmal auf 120 aber auch bis 180 springt. Ich dachte schon an eine Tankentlüftung die sich Bahn bricht aber hab den Deckel auch offen gehabt und keine Änderung.

    Falls einer von Euch Rat weiss hier schon mal vielen Dank.

    Roland

  2. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    190

    Standard Poly-V Riehmen

    #2
    Hi,

    klingt für mich als wäre eines der beiden folgenden Dinge am verrecken:

    Tachoantrieb
    Hier geht entweder die Antriebswelle oder das Antriebsgetriebe für die Welle auf der Radnabe kaputt. Wobei das bei mir kein pfeifendes Geräusch verursacht hat. Ist sehr einfach zum selber wechseln. Wenn Du den Antrieb von Hand drehst, schaut es oft so aus als wäre er intakt, leider braucht es die hohe Drehzahl des Reifens, damit die Zähne übersprungen werden. Lasst sich im Stand leider nur sehr schlecht testen. Bei mir war der Antrieb auf der Radnabe damals kaputt.

    Poly-V Riehmen
    Bei diesem hab ich es schon mehr als einmal erlebt, dass dieser ab und zu ein pfeifendes Geräusch verursacht und sich nicht unwesentlich später durch komplett Reißen verabschiedet (Ladeleuchte leuchtet in dem Moment auf). Wie lange der Riemen schon drin ist spiel leider keine Rolle, bei mir hat sich einer schon einmal so früh nach der Erneuerung verabschiedet, dass dieser ohne Diskussion auf Kulanz getauscht wurde.

    Liebe Grüße,

    Jakob

  3. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    190

    Standard

    #3
    Hi Jakob
    Danke dir sehr für die Hilfe. Werd das von meinem Schrauber tauschen lassen.

    Gruss Roland

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Hi Roland.
    Mein Tip in Richtung gebrochener Tachowelle hast du ja schon kontrolliert, wobei ich mir da auch nicht wirklich das heulende Geräusch erklären könnte.
    Zitat Zitat von stampie Beitrag anzeigen
    ... Werd das von meinem Schrauber tauschen lassen. ...
    Ich hab diese Woche ab Mittwoch Urlaub. Ruf kurz an und wir tauschen den Antrieb.
    Wenn du magst, besorge in einem einen neuen Poly-Riemen und wir wechseln den direkt mit.

  5. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    190

    Standard

    #5
    Wenn ich von meinem Schrauber spreche ist er nicht weit. Danke Dir, bis Mittwoch.

    ( Der Mann ist NUR zu empfehlen.)

  6. Baumbart Gast

    Standard ADV Geräusch

    #6
    .


 

Ähnliche Themen

  1. rasselndes Geräusch
    Von beast0815 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 10:38
  2. Beängstigendes Geräusch
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 19:44
  3. R 1200 GS Adventure ABS Geräusch lauter
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 19:13
  4. Kardan Geräusch
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 02:11
  5. Geräusch?
    Von Marius im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 08:18