Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Als Neuer darf man doofe Fragen stellen- oder?

Erstellt von Fanthomas, 08.06.2015, 22:59 Uhr · 47 Antworten · 6.298 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.796

    Standard

    #21
    für Navi ist immer das Standlicht für mich zuständig. Nie ein Dauerstrom, hat auch den Vorteil dass die Navibatterie ab und an was zu tun hat.

  2. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    675

    Standard

    #22
    trommelwirbel...... achtung.... eine wahrscheinlich sehr dumme Frage meinerseits, der zwar handwerklich nicht ganz untalentiert ist, aber in Sachen Elektik nun überhaupt keinen Plan hat......

    Das Standlicht schalte ich doch nur ein, wenn ich den Schlüssel in die "Parkposition" drehe- sonst ist das doch aus, oder? Kann ich mir jetzt nur so vorstellen, dass ich das irgendwo vor dem Zündschloss abreifen muss.... aber wo greife ich das ab?...

    So- nun ist die Frage raus....

  3. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Fanthomas Beitrag anzeigen
    Das Standlicht schalte ich doch nur ein, wenn ich den Schlüssel in die "Parkposition" drehe- sonst ist das doch aus, oder? Kann ich mir jetzt nur so vorstellen, dass ich das irgendwo vor dem Zündschloss abreifen muss.... aber wo greife ich das ab?...
    Hi,

    Du hast doch eine Bj 2000, da solltest Du rechts nen lichtschalter mit 3 Positionen haben (Aus-Standlicht-Fahrlicht).
    Schalt mal Zündung ein und denn schaust Du was passiert in den 3 positionen, vor allem im Bereich des Fernscheinwerfers....

    Dann weisst Du was zu tun ist....

    Alles klar?

    Gruß

    Andi

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.796

    Standard

    #24
    Kabel zur Lampe Standlicht ziehen durchknipsen und dazuklemmen, am Bessten mit einem wasserdichten Schrumpfschlauchquetschverbinder blau oder eben billig und schnell mit den problematischen blauen Stromdieben, die bald nicht mehr gehen, wenn mal Wasser dran war und fertig. Sobald man fährt wird doch das Licht angemacht...Braucht mans selten auch mal ohne Motorlauf, gibt es ja auch die Parklichtschaltung übers Zündschloss. Nur so ist es immer aus, sobald man das Moped abstellt.
    Masse kann man am Rahmen Minuspunkt holen oder irgendwo.

  5. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    675

    Standard

    #25
    ahhhhh..... es bleibt an- alles klar!
    aber eine LED mit Widerstand macht ja wahrscheinlich trotzdem Sinn.
    Schön- wieder was gelernt und neue Pläne!
    VG Thomas

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.796

    Standard

    #26
    Problem ist, dass man's irgendwann mal vergisst, wenn mans gar nicht brauchen kann.. Dann ist die Batterie Morgends leer und die LED hat geleuchtet, aber keiner ausgemacht. Die Parklichtschaltung ist ja auch nur für den Fall, dass die interne Batterie nicht mehr geht.
    Zumindest bei meinem TT Raider läufts auch ohne weiter, halt auf Spaarmodus mit reduzierter Helligkeit..

  7. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    675

    Standard

    #27
    Sodele- Navi hat Strom- leider ist das Standlichtbirnchen hinüber- war wohl schon älter... dachte erst, ich hätte mist gemacht- aber die Glühwendel ist hin- Navi fkt. Wieder einen Schritt weiter!

  8. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    675

    Standard

    #28
    nun den wunderbaren Ölstopfen verbaut. Muss zwar noch trocknen (Schraubensicherung), aber es sieht sehr vernünftig aus und wesentlich besser, als der abschließbare Verschluss, der drin war. Als nächstes erneuere ich Hinterradgetriebeöl und Getriebeöl. Am Do dann ummelden. Ik freu mir!!!

  9. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    #29
    Also nur, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich das richtig verstanden hab':

    Du hast einen neuen Öl- (Einfüll-?) Stopfen in den linken Zylinder verbaut und den mit Schraubensicherungslack "gesichert"?

    Oder hab ich das jetzt total falsch verstanden?

  10. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    675

    Standard

    #30
    so falsch wars nicht. Ich hatte einen abschließbaren Stopfen an dem Mopped- war schon vor dem Kauf montiert- aber der ist genauso wenig dicht, wie der original-Stopfen (allerdings habe ich mir nicht die Mühe gemacht, den Tipps zu folgen und den Einsatz/O-Ring zu säubern und zu trocken) sondern habe mir direkt den Stopfen von Wunderlich gegönnt- dazu muss man den Ventildeckel demontieren, den Plastikeinsatz heraus- und einen Aluring hinein bauen. Dieser Einsatz wird von innen gekontert und mit Schraubensicherung gesichert. Wunderlich Ölstopfen Umbau-Kit Dry-Save
    VG Thomas


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man hat mich geblitzt, oder auch nicht???
    Von matze2810 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 17:58
  2. Darf man ohne Schnabel fahren
    Von Suzi-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 15:32
  3. Als Neuer
    Von ossicap im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 00:57
  4. Darf man Laptop mitnehmen?
    Von Toney im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 16:18
  5. Wie lange darf man die Zündung anlassen?
    Von Anonymous im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 14:30