Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Alternative zur Q????

Erstellt von Mispel70, 07.06.2010, 13:57 Uhr · 35 Antworten · 6.627 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    492

    Standard

    #21
    Meiner KTM 990SM habe ich eine MM zur Seite gestellt, sie stehen nebeneinander in der Garage, einfach nur Fun, egal ob Du aufs rechte oder linke aufsteigst

  2. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    180

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen

    Na das wäre auch für mich eine Alternative. Klang passt. Und für die Kurvenhatz in der Eifel genug Dampf. Was wiegt die eigentlich?

  3. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard Moto Guzzi Stelvio 1200

    #23
    Hallo Leute,
    heute bin ich mal die MotoGuzzi Stelvio 1200 probegefahren.
    Der VauZwei macht schon ordentlich Radau und der Endtopf ist auch nicht gerade leise,
    nicht so weichgespült wie bei der XTZ 1200.
    die Sitzposition ist aufrecht und die Füsse finden auch sofort die Rasten, alles passt
    das Cockpit rückt näher an den Fahrer als bei der GS, denn die Stelvio hat keinen Schnabel
    das 6-Gang-Getriebe schiebt ohne Mühen ab 2000 Touren ab

    den Fahrtwind habe ich kaum gemerkt und nur wenige Verwirbelungen
    das Schild konnte man in sekundenschnelle x-beliebig einstellen
    Wenn ich wirklich was Neues suchen würde,
    wäre sie zunächst in der engeren Wahl.

    Als ich wieder auf der Q saß,
    viel mir der Umstieg nicht so schwer.
    Zwar war die Motorleistung etwas weniger,
    aber diese Ruhe - herrlich
    hier noch ein paar Bilderchen




  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #24
    Schön ist die Guzzi ja

  5. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    20

    Standard Schön?

    #25
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Schön ist die Guzzi ja

    Besonders von vorne

    Ciao Heidi

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Heidi Beitrag anzeigen
    Besonders von vorne
    LOL ... genau mein Gedanke.

    Bin zwar noch nie eine Guzzi gefahren, aber Guzzis leben für meinen Geschmack sehr von ihren Motoren. Solange sie aber in quasi allen aktuellen Zwei- und Vierventilern die Abstimmung nicht hinbekommen und diese riesengroßen Löcher im mittleren Drehzahlbereich produzieren, würde ich den Teufel tun und eine Guzzi kaufen. Habt Ihr mal die Leistungskurven gesehen? Mich stört der leichte Hänger, den meine R1 bei 7k U/min hat im Alltag schon ziemlich... da muss sich so ein Krater wie in der Guzzikurve anfühlen wie spontaner Spritmangel.

    Ich finde den Gedanken an ein Zweitmopped immer noch optimal.

  7. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    180

    Standard

    #27
    Hmmm, mit der Guzzi würde ich wenigstens nicht mehr beim Italo-Stammtisch komisch angeguckt

    Vg von hier an die Teilnehmer, die sich auch hier untergemischt haben!!!

  8. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #28
    Die Probefahrt mit der Triumph Tiger war recht unspektakulär,
    so wie ein guter Anzug oder ein gut eingelaufenes Paar Schuhe.
    Man setzt sich drauf und alles paßt,
    kein elektronscher Schnickschnack, bis aufs Cockpit

    wendig leicht, fast spielerisch, läßt sie sich von einer Kurve zur nächsten dirigieren,
    auch der Motor macht Spaß und Laune, die 115 PS sind gut verteilt.

    nur ne Enduro ist es nicht, sondern ne reine Strassenmaschine mit fast aufrechter Sitzposition,
    aber Zubehör gibts genug

    also wenn ich mal kein Bock mehr auf Boxerfahren hab,
    könnte ich mich an die Tiger gewöhnen,
    aber noch nicht heute


    alle Bilder aus dem www

  9. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #29
    die Probefahrt mit der Multistrada 1200 von Ducati war ein Ritt
    auf einer extrem heißen Lady,
    für mich allerdings zu heiß



    aber der Reihe nach . . .
    die Sitzposition ist aufrecht und die Füsse finden die Rasten etwas weiter hinten,
    das Cockpit ist informativ, digital.



    Den Zündschlüssel kann ich in der Jacke lassen,
    alles elektronisch geregelt mit dem Killschalter wird alles geschaltet und gewaltet.
    Nette Spielerei, doch was ist wenn die Elektronik mal spinnt



    Leistung und Fahrwerk lassen sich 4-fach verstellen,
    einfach über den Blinkerrücksteller, während der Fahrt, natürlich :töff:
    beim Enduro- und Urban-Modus ist die Leistung gedrosselt,
    die Duc wirkt eingeschnürt und macht so keinen Spaß,
    im Touringmodus jedoch ist zu viel Power am Hinterrad,
    ständig am Limit macht auch keinen Spaß.
    Der Sportmodus ist dann noch etwas spritziger, noch direkter,
    aber soetwas such ich nicht, sondern ein Bike zum Touren und Reisen,
    kurvenräubern auf der Landstrasse geht mit der Roten nur mit Nachdruck,
    die Reifenkombination macht so keinen Spaß.
    den Fahrtwind habe ich kaum gemerkt und nur wenige Verwirbelungen
    das Schild konnte man in sekundenschnelle x-beliebig einstellen



    mein Fazit:
    ein Supersportler im Endurolook,
    wer so etwas mag, soll es tun, aber nix für mich


    alle Bilder aus dem www

  10. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Standard Moto Guzzi

    #30
    Wenn man sich den Motor, Getriebe und den gesamten Antriebsstrang der Guzzi anschaut....hmmm...woran erinnert mich das bloß....????


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum C3
    Von Dobs im Forum Bekleidung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 16:45
  2. Alternative
    Von Smile im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 21:22
  3. Alternative zur GS
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 15:18
  4. Alternative GS 911??
    Von Lars_W im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 17:46