Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Alu-Koffer für die 1150 GS

Erstellt von stoe, 04.06.2007, 16:58 Uhr · 33 Antworten · 8.971 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Standard Danke für die vielen Statements

    #11
    Hi all,
    uiii, vielen Dank für die Vielzahl Eurer Statements.
    Die Nacht war kurz . Nach langem Katalogstudium und grübeln, tendiere ich zum Erwerb der TT Zega-Boxen. Undzwar die Boxen, welche ohne weiteren Träger (Sondersystem) an den orig. BMW-Träger passen.

    @ Andras, Gerd und all die anderen TT Zega-Boxen-Verfechter:
    Was bedeutet: diese Boxen sind nicht so stabil (steht ja auch so im TT-Katalog) . Heißt das, das Material der Boxen ist nicht so stabil, oder die Aufhängung? Fährt jemand genau diese Boxen? Wenn ja: Ist der vordere Einschub für den Träger stabil (genietet???) und wie wird der Koffer oben am Träger befestigt (wo bei den orig. BMW-Koffer der "Schnappverschluss" ist)?

    Von den orig. ADV- Alu-Boxen bin ich wegen des fest installierten Flügel-Trägersytems nun doch abgekommen. Sehen eingeklappt doch etwas albern aus und verdecken meinen schönen Zacherl .

    @ Finn: Im ebay gibst gut erhaltene orig. ADV-Boxen kpl. mit Trägersystem für ca. 500 Eur. Die werden auch häufiger als andere Alu-Boxen angeboten.

    Hepco & Becker-Koffer scheiden aus, da man dafür wieder seitliche Träger, Verschlüsse, Laschen etc. benötigt.

    Danke ersma und viele Grüße aus Berlin

    Stö

  2. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    190

    Standard

    #12
    Hi,

    die Jesse sind weit stabiler wie die TT, Al Jesse selbst demonstriert dass man an den Kofferhalterungen die gesamte Q (!) hochheben kann, bzw das Gewicht zwei durchschnittlicher Frauen tragen.

    Jedoch haben diese eine eigene (wenn gleich sehr dezente) Halterung, keine Frage - man ist aber selten mit unterschiedlichen Systemen unterwegs. Die Preisdifferenz zwischen TT und Jesse ist aber schon sehr gering. Meines Erachtens sind die Jesse das noch etwas besser durchdachte Konzept.

    Wobei ich ehrlich zuegeben muss es ist ein Vergleich zwischen zwei sehr professionellen und sehr guten Lösungen.

    Ciao,

    Jakob

  3. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Lächeln Ich hab se, meine persönlichen "erste Wahl Alu-Koffer"

    #13
    Hi all,
    Erfolgsmeldung! Habe gestern in der Bucht meine persönlichen 1. Wahl-Alu-Koffer zu einem guten Preis ersteigert. Nun sind es also die TT-Zega-Boxen für den orig. BMW-Träger geworden.
    Habe mir vom TT-Katalog via Internet die dort abgspeicherte Anbauanleitung (feine Sache von TT) bereits abgespeichert.
    Der Anbau- bzw. Verschlussmechanismus am Träger scheint etwas kompliziert zu sein. Man muss schon genau hingucken - sonst machen die Kofer nen Abflug a la 1200er Topcase (1. Serie)
    Da (aber nur da) lob ich mir den "Schnappi-Griff" der orig. Plastikkoffer. Na, schaun mer mal.
    Danke nochmals für Eure Entscheidungshilfe unde viele Grüße aus Berlin
    Stö (in freudiger Erwartung zweier Pakete)

  4. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von stoe
    @ Andras, Gerd und all die anderen TT Zega-Boxen-Verfechter:
    Was bedeutet: diese Boxen sind nicht so stabil (steht ja auch so im TT-Katalog) . Heißt das, das Material der Boxen ist nicht so stabil, oder die Aufhängung?
    Hi,

    Naja, Verfechter bin ich ja nicht. Es gibt sicher diverse gute Koffersysteme. Wenn Grave aus Tschechien mal geantwortet hätte, wären's wohl keine TT geworden Auch die restlichen Marken, die man so bei Euch in DE findet, sind in der CH nicht so gut vertreten. Blieb als nur noch TT Zega vs. original BMW...
    Soweit ich mich erinnern kann, steht das mit der Stabilität bei der Version für die original BMW-Halterungen. Ich habe die TT-Halterungen gekauft und die original BMW-Halterungen zusammen mit den BMW Plastikkoffern verkauft.
    Die TT-Halterung ist ein Art Rahmen und der Koffer greift an vier Orten in diesen Rahmen. Die original BMW Koffer greifen in den BMW Halterungen nur an drei Orten. Weiterhin schraubt man bei der TT-Halterung die Koffer richtig fest, bei der BMW Halterung "hängt" man den Koffer auf die Halterung. Weiterhin hat der TT-Halter hinten zwischen den beiden Rahmen noch eine Querstrebe, die zusätzliche Stabilität bietet. Ich stand auch vor der Frage, welche Version ich nehmen soll und habe mich dann für die TT-Träger entschieden, auch wenn's aufwendiger ist zum montieren. Machen einfach den stabilieren Eindruck.

    Grüsse,
    András

  5. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Frage

    #15
    Hallo.

    Ich habe auch schon seit einiger Zeit ein Auge auf Alu-Koffer geworfen.

    Bin vor kurzer Zeit auf diese hier gestoßen:
    http://www.polo-motorrad.de/product/...details.0.html

    Sind erheblich günstiger als die von TT und wie sie alle heißen.

    Bei mir noch der Vorteil das ich keinen neuen Halter benötigen würde, da ich einen Five-Star-Träger montiert habe.

    Kennt einer von diese Koffer? Hat die vielleicht schon jemand von euch dran?

    Gruß Michael

  6. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #16
    Hi,

    ich kann direkt vergleichen, da ein Kollege auf seiner Transalp die Zarges Koffer montiert hat (Er hat aber den Träger selber gebaut). Das Material ist einiges dünner als bei TT Zega und die Koffer als ganzes nicht so stabil. Verarbeitung würde ich als ok/gut bezeichnen, allerdings ziemlich dünnwandig. Ich würde sie an Deiner Stelle persönlich bei einem Polo begutachten. Er selber meint, er würde das nächste mal auch die TT Zega nehmen. Wenn Dir der Preis zu hoch ist, dann schau Dich nach gebrauchten um. Ich habe meine TT Zega auch gebraucht erworben. Dicht sind sie und die Kratzer und Schrammen gehören dazu

    Grüsse,
    András

  7. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #17
    Hi,

    noch kleine Anmerkung zu den Zarges-Koffern, da ich gerade vorher meinen Bekannten getroffen habe: Die Dinger muss man selber abdichten; so wie sie geliefert werden, sind sie nicht dicht.

    Grüsse,
    András

  8. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #18
    Hat denn jemand Erfahrung mit den Gobi-Koffern?
    Würde mich mal interessieren...

  9. Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    #19
    Das sind meine, alles dicht und super verarbeitet...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mailing1.jpg  

  10. Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    109

    Standard

    #20
    Ich habe zwar das Zega Sondersystem (sehr zufrieden) aber die hier sind auch sehr stabil: www.cajasahel.com

    Er hat verschiedene Modelle und kann auch nach Wunsch produzieren.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koffer 1150 GS
    Von Thomas B im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 15:28
  2. Koffer für 1150 GS
    Von Brösel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 20:34
  3. Koffer für R 1150 GS
    Von columbus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 08:26
  4. Koffer für R 1150 GS
    Von FraFra im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 20:37
  5. Alu-Koffer für GS 1150 ADV
    Von Stollenbeißer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 11:29