Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Anlasser 1150 GS Einzelzünder

Erstellt von GS Endurist, 03.11.2015, 21:03 Uhr · 18 Antworten · 1.622 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard Anlasser 1150 GS Einzelzünder

    #1
    Hallo Gemeinde,
    hab mir vor kurzem ein neues Magnetgehäuse für meinen Anlasser gekauft, da die Magneten defekt waren.
    NUN ist der Magnetschalter defekt ( alle Varianten durchgemessen ).

    Bevor ich einen kompletten Anlasser bei BMW oder über EBAY kaufe,
    hab ich ein paar Fragen an die Fachleute:
    1. Gibts den Magnetschalter einzeln zu kaufen? Wenn ja, wo?
    2. Falls ich einen kompletten Anlasser kaufen muss.... an welchen Fahrzeugen wurde unser Anlasser ebenfalls
    verbaut? Evtl kann man ihn ja dort günstiger beziehen?

    P.S.
    habe heute den Anlasser plus Magnetschalter zerlegt, gereinigt, gefettet und abermals getestet...
    der Kolben fährt unter Strom nicht aus ;-)

    Gruß Jürgen

  2. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #2
    Ich hab noch einen Hinweis/Link gefunden:
    Warum gehen die Valeoanlasser kaputt? Auf der Suche nach der Lösung... [Archiv] - 2-ventiler.de
    ...welcher mich stutzig macht... mir scheint die Valeo Anlasser sind nicht von bester Qualität. Nach dem Link zu urteilen haben auch andere genau das gleich Problem...
    Meine 1150 ist 16 Jahre alt und hat 25000 Km runter ( vermutl. der erste Anlasser) und ebenfalls vor kurzem
    die Magneten abgefallen und nun der Magnetschalter defekt.

    Hier wird ein "Bosch-Anlasser" angesprochen, ist ein solcher auch für die 1150er GS zu bekommen, weiss wer was?

    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    344

    Standard

    #3
    Hallo,
    mein Valeo an der 11er hat 66.000 km gehalten.Habe wieder einen Valeo eingebaut (168 € ).Wenn der wieder so lange hält ...... .
    Der gleiche Anlasser soll auch bei einigen Opel Corsa und Citroen AX verbaut sein.

    Gruss Ralf

  4. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    25

    Standard

    #4
    Hallo
    Bei meinem Starter sind mir im Mai in Marokko die Magnete abgefallen Km 72000 Bj 2003
    Bei BMW in Algecira hat der Starter 548 € gekostet,ist auch nicht gerade ein Schnäppchen
    LG Ramelix

  5. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #5
    für 500€ bekommt man im Ebay etwa 8 China-Anlasser, die auch ihren Dienst versehen. 25 TKM kriegt man damit sicher hin... Ich bin schon sehr für originale Teile, ausser sie sind teuer und fallen direkt wieder auseinander..

  6. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Standard

    #6
    Moin aus Niedersachsen,
    schau mal bei "Auto-elektrik Tiedemann" (googeln??) in Henstedt-Ulzburg. Da werden Sie geholfen.
    Grüße, Horst

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #7
    ...und mit dem tiedemann kann man noch ganz oldstylish persönlich und analog telefonieren und kriegt kompetenten rat für umme. die teile auf rechnung sind am nächsten tag schon da!
    besser gehts net!

    grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #8
    Moin,

    kann ich nur bestätigen. Hab da auch schon bestellt. Ehrlich gesagt, ich repariere lieber einen Valeo als das ich einen China Anlasser kaufe.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #9
    .... und da findest Du sogar eine Reparaturanleitung für den Anlasser als PDF auf dessen Homepage

    Cool

  10. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #10
    Ich wieder.
    Erst einmal recht herzlichen Dank an alle die mir geantwortet haben.

    Mir ist geholfen worden, ist mir schon peinlich, das hier öffentlich zu machen, aber vielleicht kann ich präventiv einem anderen vor Fehlern bewahren:

    Vor sechs Wochen hab ich das Magnetgehäuse gegen ein neues ausgetauscht. Den Anlasser soweit gereinigt und gefettet, wo Fett hingehört. Beim Zusammenbau zuviel Kraft angewendet, sodass der Kunststoffhalter ( wo die Kohle gehalten wird ) angebrochen ist.
    GEMERKT hab ich natürlich NIX davon!
    Den Anlasser wieder eingebaut... alles Tutti.

    Dann ging irgendwann ( nach etwa 500 Km ) nix mehr.

    Hab heute früh bei A.L.S - Berlin | Anlasser - Lichtmaschinen - Instandsetzung - Willkommen angerufen... Magnetschalter kostet gute 30,- und bin persönlich mit meinem Anlasser hingefahren.

    Der nette Mitarbeiter legt mir den Magnetschalter auf den Tresen und baut trotzdem zur Sicherheit noch mal den Anlasser auseinander und stellt fest, das der o.g. Kunststoffhalter gebrochen war, die Kohle einen Masseschluss verursacht und NIX geht mehr ( so hab ichs verstanden ).


    Er hat den besagten Halter ausgetauscht ( Altteil), Anlasser wieder zusammen gebaut und gleich mal i.d. dafür vorgesehenen Vorrichtung getestet.

    Der Anlasser tut seinen Dienst.

    Den Magnetschalter wieder ins Regal gelegt und Geld wollte der nette Mitarbeiter nicht haben, nur einen festen, freundlichen Händedruck.

    Also beim Zusammenbau nicht so viel rohe Gewalt, dann geht auch nix kaputt und der Valeo hätte weiter seinen Dienst getan!

    Hier mal nen Bildchen:


    Gruß Jürgen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23
  2. suche 1100 GS oder 1150 GS (schon gefunden)
    Von macbeth im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 19:03
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. V: 1150 GS
    Von remi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 20:50
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48