Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Anlasserprobleme

Erstellt von Volker62, 16.02.2013, 17:13 Uhr · 24 Antworten · 2.147 Aufrufe

  1. LC8 Gast

    Standard

    #11
    Bevor Du den Anlasser zerlegst.
    Habe einen bei ebay gekauft für 37 € inkl. Versand, funktioniert

  2. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    183

    Standard

    #12
    Hi Stephan
    was meinste mit Startsteckdose??
    Gruß Volker

  3. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #13
    Hi Volker!

    ne Steckdose zum Starten ist mir nicht bekannt
    Schau mal hier
    Stecker um den Möff zu überbrücken...

    Den hab ich auch dran, aber noch nie benutzt - ist wohl eher ne Seelenberuhigung, aber wenns mal nicht mehr funzt hab ich sie

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard jede Kuh hat nen Fremdstartpunkt serienmäßig...

    #14
    Hallihallo,

    der "Fremdstartpunkt" ist doch bei ALLEN Kühen schon serienmäßig verbaut!

    Leider bei den meisten von der Anlasserabdeckung verdeckt. Aber eine einzige - bei der "S" zugegebenermaßen leicht verbaut gelegene - Inbusschraube raus, Deckel abnehmen und stinknormale Überbrückungskabel an den Anschluß des Anlassers dran. Und schon gehts los...

    Alternativ kann man natürlich auch

    1. das komplette Moped strippen, den Tank hochklappen und direkt an die Batterie gehn.

    2. eine teure Fremdstartsteckdose montieren, mit der man aber nur per Spezialkabel Zugang hat, das im Fall der Fälle sicher zuhause liegt.

    3. für nen Zehner einen externen Fremdstartpunkt aus dem Originalteillager von BMW auf den Anlasserdeckel schrauben.

    4. sich aufs Moped setzen, den 3. Gang rein und von der Ehefrau anschieben lassen. In Abhängigkeit des derzeitigen Liebesverhältnisses wahlweise bergauf oder bergab...


    Kurzum: viele Wege führen an den Start


    Grüße vom elfer-schwob

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #15
    Hi
    "Startsteckdosen" und Ähnliches halte ich immer für sinnvoll. Man braucht sie ja derart häufig. Wenn's dumm geht sogar 1 mal jährlich. Zumal der Zeitaufwand bei Bedarf die einzige Schraube der Anlasserverkleidung zu lösen fast unmenschlich gross ist und niemanden mit Spieltrieb zu Schabernack anregt.
    Ich sag' nur: Abschliessbarer Ölstöpsel aber frei liegender Pluspol
    gerd

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #16
    hallo gerd,

    du machst mir angst!

    ist also doch was dran an dem gerücht, daß der rechte flügel der "ölstöpselbande" zur "pluspol-gang" ùbergewechselt sein soll??!!

    das kann ja heiter werden...

    grüße vom elfer-schwob

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #17
    Hi
    Derartige Gerüchte gehen um! Ebenso wie Touralich als Zubehör angeblich einen Aussenbordmotor anbieten werden wird falls man mal über einen Fluss muss. Die Fernbedienung am Lenker wird über Eingriffe am Joystick realisiert und die Lenkung erfolgt "by wire"
    gerd

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Ich hätte es ahnen können, daß ihr Helden es besser wisst. . .

  9. LC8 Gast

    Standard

    #19
    HI, Startsteckdose ist doch bestens, man kann auch drüber laden, oder auch den liegengebliebenen Guzzis etwas Strom abgeben., spontan mal die Spannung messen, Reisefön anschliessen!!!
    Habe auch so ein Teil dran und finde es wirklich sinnvoll, wer sowas nicht braucht, muss es ja nicht zwingend montieren.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #20
    Hi
    Ich bin gespannt auf die Steckdose die einen Strom von bis zu 170A aushält. Der ADAC hat ja bei seinen Hilfsfahrzeugen Steckdosen verbaut. DIE sind geeignet aber ein normales Mopped ist dafür zu klein.
    gerd


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anlasserprobleme
    Von Friedberger im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 17:31
  2. Anlasserprobleme 1100 GS Bj.99
    Von Kuhtreiber1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 20:48