Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Anrollen lassen - schädlich für den KAT?

Erstellt von BoGSer-Rüde, 19.12.2007, 22:41 Uhr · 19 Antworten · 2.460 Aufrufe

  1. BoGSer-Rüde Gast

    Standard Anrollen lassen - schädlich für den KAT?

    #1
    Hallo,

    ich hatte vor einigen Tagen Startprobleme und habe deshalb meine 1150er (mit KAT) bergab rollen lassen und bei eingelegtem 2. Gang eingekuppelt. Sie ist dann auch sofort angesprungen. Ein Freund von mir behauptet jetzt, sowas würde den KAT zerstören. Stimmt das? Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Danke und Gruß

    Wallace

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von BoGSer-Rüde Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hatte vor einigen Tagen Startprobleme und habe deshalb meine 1150er (mit KAT) bergab rollen lassen und bei eingelegtem 2. Gang eingekuppelt. Sie ist dann auch sofort angesprungen. Ein Freund von mir behauptet jetzt, sowas würde den KAT zerstören. Stimmt das? Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Danke und Gruß

    Wallace

  3. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #3
    Hallo Jupp,

    was heißt das jetzt?

    Gruß, Wallace

  4. 084ergolding Gast

    Standard Wo ist....

    #4
    Gerd ?
    tät mich nämlich auch interessieren.

    Grüße aus -6 Grad kaltem Ergolding,
    Jan

  5. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von BoGSer-Rüde Beitrag anzeigen
    Hallo Jupp,

    was heißt das jetzt?

    Gruß, Wallace
    hi wallace,

    mich interessiert die bergündung, weshalb das schädlich sein soll

  6. Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    214

    Standard

    #6
    in sämtlichen Medien liest, hört und sieht man solche Behauptungen. Aber um den Kat auf diese Weise zu zerstören, müsste ich ungefähr 5 km bei funktionierender Einspritzung ohne Zündung bergab rollen, erst dann ist ausreichend unverbrannter Kraftstoff im Kat, der dann beim Anspringen im Kat vor sich hin brennt und ihn thermisch zerstört.
    Es sollte auch keine Explosion geben, dazu fehlt wiederum die Luft im Kat.

  7. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #7
    @jupp

    Das ist ja das Problem: so richtig begründen konnte er das auch nicht!

    @Jörg

    wenn das mal stimmt, bin ich beruhigt: es waren nur wenige Meter und eine Explosion gabs auch nicht

    Gruß, Wallace

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von BoGSer-Rüde Beitrag anzeigen
    @jupp

    Das ist ja das Problem: so richtig begründen konnte er das auch nicht!

    @Jörg

    wenn das mal stimmt, bin ich beruhigt: es waren nur wenige Meter und eine Explosion gabs auch nicht

    Gruß, Wallace
    na toll und wenn ich dir nur sag, dass, wenn du die fritten mit der linken hand in dich einführst, du die sch................rei bekommst, was dann

    glaub nicht alles, was abseits des klaren menschenverstandes liegt und sich subjektiv schon nach ´nem joke anhört wie swp 70 schon treffend ausführte

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #9
    Das ist auch der Grund, weshalb seit ewigen Jahren gewarnt wird, ein Auto mit G-Kat nicht "anzuschleppen". Es muss irgendwie mit unverbranntem Sprit zu tun haben, der beim nachverbrennen den Kat beschädigt... mehr Halbwissen kann ich dazu gerade nicht abrufen.

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Das ist auch der Grund, weshalb seit ewigen Jahren gewarnt wird, ein Auto mit G-Kat nicht "anzuschleppen". Es muss irgendwie mit unverbranntem Sprit zu tun haben, der beim nachverbrennen den Kat beschädigt... mehr Halbwissen kann ich dazu gerade nicht abrufen.
    sofern das dingen sofort anspringt, gibts m.e. keine probs sofern jedoch vor´m anspringen ´ne rundreise durch die city erfolgt dann nacht zusammen und hoffen, dass der kat und andere lebenserhaltende aggregate nicht explodieren


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bypassschrauben zu lassen
    Von JPh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 21:02
  2. Im Stand laufen lassen.
    Von Joe_r12gs im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 18:42
  3. Kreuzgelenk überholen lassen
    Von Beste Bohne im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 10:51
  4. Zylinderkopfüberholung wo machen lassen?
    Von FeuerFritz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 06:13
  5. Kabelbaum anfertigen lassen?
    Von petra im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 18:31