Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Anzugsdrehmoment Hinterradmuttern

Erstellt von Marc B., 27.04.2005, 22:33 Uhr · 12 Antworten · 10.158 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    2

    Standard Anzugsdrehmoment Hinterradmuttern

    #1
    Hallo,
    ich habe als nicht GS 1150 Fahrer einem Bekannten das Hinterrad zum Reifenwechsel ausgebaut, habe aber noch keine Info über das Anzugsdrehmoment der 4 Befestigungsschrauben. Es handelt sich um eine GS 1150 mit ABS, Baujahr unbekannt.
    Kann mir bitte jemand das vorgeschriebene Drehmoment sagen, um keine Fehler zu machen ?

    Vielen Dank und gute Fahrt, Gruß Marc

  2. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard Re: Anzugsdrehmoment Hinterradmuttern

    #2
    Hallo Marc!
    Die Radschrauben der 1150 GS werden in zwei Schritten angezogen : Voranzug 72 Nm, dann 105 Nm Gesamtdrehmoment. Nicht vergessen, nach 50 - 100 Km Fahrstrecke Radschrauben nochmals mit Drehmomentschlüssel kontrollieren.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard Re: Anzugsdrehmoment Hinterradmuttern

    #3
    Moin Max,
    Zitat Zitat von BMW-Max
    Die Radschrauben der 1150 GS werden in zwei Schritten angezogen : Voranzug 72 Nm, dann 105 Nm Gesamtdrehmoment.
    du wirst wahrscheinlich über die DAU-Frage lachen, trotzdem stell ich sie: Was bitte ist ein "Gesamt"drehmoment?

    Gelten die von dir angegebenen Werte übrigens auch für die 12er?

  4. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard Re: Anzugsdrehmoment Hinterradmuttern

    #4
    Hallo Mikele!
    Habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt. Mit dem Gesamtdrehmoment meinte ich das höchstzulässige Drehmoment. Da die Schrauben in zwei Schritten angezogen werden, kam ich auf den Ausdruck Gesamtdrehmoment. Also nochmal im Klartext: Die Hinterradschrauben werden zuerst mit 72 Nm und anschliessend mit 105 Nm festgezogen. Hoffe, dass damit alle Unklarheiten beseitigt sind. Die Anzugswerte für die 1200 weiß ich nicht, müssten aber im Handbuch stehen.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard Re: Anzugsdrehmoment Hinterradmuttern

    #5
    Hiho Max,
    Zitat Zitat von BMW-Max
    Habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt. Mit dem Gesamtdrehmoment meinte ich das höchstzulässige Drehmoment.
    THX für die Auskunft!

  6. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Re: Anzugsdrehmoment Hinterradmuttern

    #6
    Zitat Zitat von BMW-Max
    Hallo Mikele!
    Habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt. Mit dem Gesamtdrehmoment meinte ich das höchstzulässige Drehmoment. Da die Schrauben in zwei Schritten angezogen werden, kam ich auf den Ausdruck Gesamtdrehmoment. Also nochmal im Klartext: Die Hinterradschrauben werden zuerst mit 72 Nm und anschliessend mit 105 Nm festgezogen. Hoffe, dass damit alle Unklarheiten beseitigt sind. Die Anzugswerte für die 1200 weiß ich nicht, müssten aber im Handbuch stehen.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max
    Und wenn man oder Mann es ganz genau nimmt, werden die Schrauben über Kreuz angezogen! Also nicht im oder gegen den Uhrzeigersinn eine nach der anderen, sondern die gegenüberliegenden. Vorher werden die Schrauben natürlich von Hand "angelegt"!

    Superduperklugscheißermodus wieder aus Sorry

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard Re: Anzugsdrehmoment Hinterradmuttern

    #7
    N'Abend Wolfgang,
    Zitat Zitat von Wolfgang
    Und wenn man oder Mann es ganz genau nimmt, werden die Schrauben über Kreuz angezogen!
    ich seh schon, ich muss dir SEHR genau über die Schulter schauen! :shock:

  8. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #8
    Wolfgang,

    hoer' bitte auf dem Mikele was vom Hubschrauber zu erzaehlen! :shock: Wenn ich mich nicht irre, dann hat die 12GS fuenf (nicht 4, wie die 1150GS) Schrauben am Hinterrad. Mikele sitzt dann 2 Wochen vor dem Hinterrad seiner 12GS, weil er die gegenueberliegende Schraube nicht findet.





    /*undjetztganzschnellweg*/

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #9
    Hi Hermann,
    Zitat Zitat von einstein
    /*undjetztganzschnellweg*/
    ...das will ich dir auch geraten haben, sonst:


  10. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Mikele
    Hi Hermann,
    Zitat Zitat von einstein
    /*undjetztganzschnellweg*/
    ...das will ich dir auch geraten haben, sonst:

    Ja, ich weiss, ich bin ein altes Laestermaul. Asche ueber mein Haupt.



 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anzugsdrehmoment ??
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 08:59
  2. Anzugsdrehmoment?
    Von rabanser81 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 18:16
  3. Anzugsdrehmoment für Lenker?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 09:19
  4. Anzugsdrehmoment
    Von reverant im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 17:21
  5. Anzugsdrehmoment
    Von RolfHP06 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 19:18