Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Anzugsdrehmomentwerte für GS 1150 Bj. 2004??

Erstellt von gelbe12S, 19.12.2013, 12:58 Uhr · 10 Antworten · 2.018 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    87

    Frage Anzugsdrehmomentwerte für GS 1150 Bj. 2004??

    #1
    Wegen Reifenwechsel habe ich bei der 1150 GS meines Bekannten die Räder ausgebaut und werden nun wieder reingesetzt.

    Stimmen folgende Drehmomente?

    Hinten:
    4 Radschrauben — Voranzug: 50 Nm
    Radschrauben — Endanzug: 105 Nm


    Vorne:
    Steckachse 30 Nm
    Klemmschrauben 22 Nm


    Bremssattel vorne / hinten: 40 Nm

  2. Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #2
    Hi.

    Sollte stimmen laut

    http://powerboxer.de/images/pdf/scha...iebsmittel.pdf

    Findet man auch noch soooo viel mehr

    Gruß,
    Stefan

  3. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #3
    Jupp!

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #4
    Hallo
    die Tabelle ist gut, aber nach 2003 hat sich bei den Bremsen was verändert
    wenn das mal jemand (Gerd) dazu schreiben kann. sind jetzt M8 Schrauben mit Torx.


    Gruß

    Bremssattel an Gleitrohr
    40 Nm

    jetzt 30 / 35?

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #5
    Hinten:
    4 Radschrauben — Voranzug: 50 Nm
    Radschrauben — Endanzug: 105 Nm

    Ich habe 60 Nm im Buch (GS 1200) stehen , 105 NM ist das nicht ein bisschen viel für ein 12 Bolzen



  6. Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    #6
    Torx kann ich bestätigen.

  7. Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Hinten:
    4 Radschrauben — Voranzug: 50 Nm
    Radschrauben — Endanzug: 105 Nm

    Ich habe 60 Nm im Buch (GS 1200) stehen , 105 NM ist das nicht ein bisschen viel für ein 12 Bolzen


    60 Nm stimmt bei den neueren 1200'er. Habe ich auch bei meiner R1200S!

    Aber nicht bei den fetten 4 Radbolzen der alten 1150 GS. Schon beim lösen habe ich festgestellt das die mit wesentlich höherem Wert angezogen wurden.

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gelbe12S Beitrag anzeigen
    60 Nm stimmt bei den neueren 1200'er. Habe ich auch bei meiner R1200S!

    Aber nicht bei den fetten 4 Radbolzen der alten 1150 GS. Schon beim lösen habe ich festgestellt das die mit wesentlich höherem Wert angezogen wurden.
    OK ….Danke…!

  9. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #9
    Aus der Reparaturanleitung 1150 GS (PDF) von BMW (Stand 10.2011):
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken a_r.jpg   1.jpg  

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    die Tabelle ist gut, aber nach 2003 hat sich bei den Bremsen was verändert
    wenn das mal jemand (Gerd) dazu schreiben kann. sind jetzt M8 Schrauben mit Torx.


    Gruß

    Bremssattel an Gleitrohr
    40 Nm

    jetzt 30 / 35?
    fast richtig ...
    bis MJ2001 gabs die M10er inbus-schrauben
    ab MJ2002 gabs die M8er torx-schrauben (evo-bremse)


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R 1150 GSA Bj.2004
    Von stonie im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 20:50
  2. R 1150 GSA Bj 08/2004 29TKM
    Von dermedicus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 22:16
  3. R 1150 GS Adv., Bj. 2004, Vollausstattung
    Von Batzen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 05:57
  4. 1150 GSA zu verkaufen, Bj.03/2004
    Von gsklaus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 19:15