Zitat Zitat von CapitainC Beitrag anzeigen
Was mir ncoh eingefallen ist, wenn Du die Bremse umgebaut hast und alles fertig ist einfach mal den Bremshebel mit einem Kletverband oder Ähnlichen verzurren und ein paar Minuten so lassen. Wenn irgendwo etwas undicht ist oder sonst etwas Gröberes nciht stimmt, dann verliert der Bremshebel an Druck, bzw irgendwo kommt die Suppe wieder raus.

Ist natürlich kein absoluter Qualitätsceck, aber wenn Du eine größeren Bock geschossen hast, sollte der dann auffallen.

Gruß
und schönes Schrauber-WE

Claus
Hallo Claus,
vielen Dank, ich werde dies Umsetzen, die Bremse muss natürlich schon dicht sein, ich glaube das wenn die Leitungen nächste Woche da sind wir auch in aller Ruhe den Umbau beginnen können.
Viele Grüße
Stephan