Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Aufkleber vom Tank entfernt

Erstellt von Fisch69, 08.09.2015, 11:41 Uhr · 19 Antworten · 1.353 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard Aufkleber vom Tank entfernt

    #1
    Hallo,
    habe an meiner R 1150 GS den "BoGSer" Aufkleber entfernt. Angefönt, ging leicht ab. Leider wurde der Tank wohl mit Klarlack behandelt als der Aufkleber drauf war. Nun habe ich eine richtige Kante von der Kleberfläche zum Lack. Was tun? Bekomme ich die Kante mit polieren entfernt? Oder muss ich zum Lackierer? Der Aufkleber in silber/blau war echt häslich auf dem schönem schwarzen Tank...aber so sieht der matte tiefergelegte Schriftzug auch nicht besser aus

  2. Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    857

    Standard

    #2
    Hättest Du mal ein Bild davon?
    Unter Kante kann man sich Zweierlei vorstellen, einmal die Klebereste vom Aufkleber drumherum. Oder eben die Schattierungen.

    Mach mal bitte ein Bild und stell es hier rein.

  3. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #3
    img_3143.jpg

  4. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #4
    Wie eingestanzt :-(

  5. Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    857

    Standard

    #5
    Ah jetzt; das sind die feinen Kleberückstäne!

    Ich habe damals für ein anderes Motorrad Waschbenzin genommen. Dünn auf ein Tuch aufgetragen und mit kreisenden Bewegungen abbekommen. Man muss schon geduld haben, geht nicht innerhalb 5 Minuten alles weg.
    Bei meiner MT09 habe ich den Aufkleber abgeknibbelt und die Reste mit WD40 (da schonend zum Lack) genommen. Ging wunderbar; aber auch hier hat es ein bissel gedauert.

    Hier in FT haben wir einen Lackdoctor, der auf alles was Lack angeht spezialisiert ist. Habt ihr sowas bei euch auch?
    Wenn Ja, dann vorbei fahren und ihm das zeigen.

    Wie gesagt, du könntest es mit Waschbenzin (ganz wenig nehmen auf ein Tuch) versuchen, aber nicht wie wild drauf herum rubbeln, sondern mit Gefühl. Probiere es an einer kleinen Stelle aus und wenn da alles ok ist, dann machste es auf der gesammten Fläche. Danach mit viel Wasser abwischen und polieren.

    Der Schriftzug weiter oben unterm BMW Logo, sieht aus - als ob der Lack beginnt zu splittern, also Lösen. Kann das sein oder täuscht das?

  6. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #6
    Danke für deine Antwort, aber ich glaube du siehst das falsch. Die Kleberrückstände sind so gut wie alle weg. Den Übergang spürst du, wenn du von der Klebefläche auf den Lack streichst. Der Lack ist höher. Hier ist die Kante.

  7. Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    857

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Fisch69 Beitrag anzeigen
    Den Übergang spürst du, wenn du von der Klebefläche auf den Lack streichst. Der Lack ist höher. Hier ist die Kante.
    Ahso, jetzt habe ich verstanden.....es ist eine Vertiefung der Buchstaben und eine Kante. Ja jetzt leuchtets mir ein!
    Hm, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    Da fahr besser zum Lackierer oder wenn du einen Kumpel hast, der diesen Beruf ausübt, frag ihn.

    Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, sollte der komplette Tank gelackt werden. Es sei denn, du traust es dir selbst zu

    Farbcode rausfinden, Lack bestellen und zwar Hier
    Dort beziehe ich auch meine Lacke.

  8. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #8
    Hallo

    tja das sieht echt so aus, das der Klarlack über den Aufkleber drübergeduscht wurde. Darunter sieht es Angeschliffen für mich aus. Kannst du ggf was vom Vorbesitzer in Erfahrung bringen?
    Ansonsten sehe ich nur zwei Möglichkeiten: Tank neu lackieren lassen oder nen neuen, fetten Aufkleber rüber.

    gruß
    gstommy68

  9. Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    857

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    Tank neu lackieren lassen oder nen neuen, fetten Aufkleber rüber.
    Ich denke da an Carbonfolie. Nur hier ist dann das Problem, dass sich die Rückstände durchdrücken könnten.

  10. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von SandraMT09 Beitrag anzeigen
    Ich denke da an Carbonfolie. Nur hier ist dann das Problem, dass sich die Rückstände durchdrücken könnten.
    Ich denke die Rückstände bekomme ich vollends gut entfernt. Das ließ sich eigentlich alles mehr oder weniger gut ablösen. Aber wie meinst du das? Die ganze Fläche mit Carbonfolie überziehen? Vermutlich eher eine Notlösung als optisch schöne Variante,oder wie war das von dir gedacht?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Folie löst sich vom Tank
    Von supermotorene im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 06:50
  2. Aufkleber für Tank 1150 GS ADV nur rechts (silber/mandarin)
    Von gummikuh1966 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 09:18
  3. Aufkleber für Tank
    Von eisenschwein im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 15:04
  4. Für 1150GS Plastikblende rechts unterhalb vom Tank
    Von Mister Wu im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 19:57
  5. Aufkleber vom Koffer, BMW Logo für H&B ?
    Von Dietmar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 19:08