Ergebnis 1 bis 5 von 5

Backfires..

Erstellt von rschaart, 18.03.2015, 20:28 Uhr · 4 Antworten · 686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    68

    Standard Backfires..

    #1
    Hallo Forum,

    ich fahre ein 1150GSA aus 2004 mit 35.000 Km (so, eigentlich noch ganz neu). Habe eine komplette SR Auspuff, K&N und etwas teurere Kerzen.

    Die Kuh läuft wie geschmiert. Viel Durchzug, geile Sound (exuse my French)...Nun wenn es etwas wärmer ist, und order die Kuh ist wirklich warm, macht sie gerne backfires im Auspuff.

    Die Frage:
    - ist das schlecht und wenn ja, was zu tun?

    Grüße aus Region Bremen

  2. Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    #2
    Ich hatte es bei meiner seligen Intruder auch mit dem Killschalter krachen lassen. Die Folge war das es das Auslassventiel nach unten drückte. Ein Ventielkeil fiel raus der zweite hatte sich zum Glück in der Rille vom Ventil verkanntet. Folge war Ventil stand offen und Hydrostößel zerdrückt.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    patschen und brabbeln ist kein drama, aber knallen sollte es nicht.
    schon mal über chip (zb bludau) oder powercommander zur abstimmung nachgedacht?

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    saubere Syncho und fertich ....

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #5
    Wenn es im Schiebbetrieb ( Drosselklappen zu ) bollert und sprotzt ist es harmlos, dann einfach den Sound geniessen.
    Sollte sich die Q unter Last so aufführen stimmt etwas mit der Gemisch Zusammensetzung nicht.
    Grenz das ein bisschen ein.............