Ergebnis 1 bis 5 von 5

Batterie bei 1150 adv. zu schnell schwach

Erstellt von nusszopf.de, 04.03.2009, 09:03 Uhr · 4 Antworten · 1.169 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3

    Standard Batterie bei 1150 adv. zu schnell schwach

    #1
    Hallo Leute,

    meine Batterie ist spätestens 3 Wochen nach Vollladen wieder so schwach, dass die GS nicht mehr gestartet werden kann. Die Werkstatt hat die Batterie überprüft und findet nix.
    Da ich ein "Wenig-Fahrer" bin, muß ich so praktisch vor jedem Ritt entweder vorher vollladen und vorher überbrücken, damit ich von meiner Garage (ohne verfügbare Steckdose) an einen Ort fahren kann, wo Laden (über Nacht) möglich ist.
    Die Alternative ist überbrücken und ohne Pause eine Runde drehen, da sie auch nach z.B. einer Stunde reiner Fahrzeit nach einer PP nicht wieder von alleine anspringt.

    Wer kann mir eine Tipp geben?

  2. Spätzünder Gast

    Standard

    #2
    Dieses leidige Thema ist in etlichen Threads schon diskutiert worden. Es gibt eigentlich keine wirklich brauchbare Lösung wie Trennschalter usw. usw..( Eigene Themen dazu z.B.: "Mann, bin ick sauer", "Batterie mittels Schalter vom Bordnetz trennen" und "DWA / EWS ausbauen" )

    Such Dich durch...und Du hast bis Ostern was zu lesen.

    Wenn abzusehen ist, dass meine Dicke länger stehen bleibt, entferne ich die Sicherungen 1, 3 und 5 aus ihren Steckplätzen im Sicherungskasten. Das trennt dauerhaft angeschlossene Verbraucher ( Motronik, FID, DWA/EWS ..) von der Batterie und damit komm ich ganz gut zurecht.

    Gruß aus Berlin!

    Stefan

  3. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    63

    Standard

    #3
    Hallo, da stimmt aber etwas nicht.
    Habe auch eine 1150er Adventure und die spring auch nach 2 Monaten an als wenn nichts gewesen wäre. Meine hat auch Vollausstattung, also auch Verbraucher wie Uhr usw. und ich habe noch die erste Batterie drin.
    Hast Du mal die Batterie abgeklemmt und dann mal das Massekabel an den Minuspol gehalten und geprüft ob es da funkt? Das würde auf einen stärkeren Verbraucher hindeuten, dann kannst Du ja eins nach dem anderen mal abklemmen um den Fehler einzugrenzen.
    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Oft ist ein Kleinverbraucher die Ursache. Diese Batterien hassen nichts mehr wie die Dauerbelastung mit Stroemen von weniger als 75 mA.

    Zitat Zitat von nusszopf.de Beitrag anzeigen
    Da ich ein "Wenig-Fahrer" bin ... snip
    ... Die Alternative ist überbrücken und ohne Pause eine Runde drehen, da sie auch nach z.B. einer Stunde reiner Fahrzeit nach einer PP nicht wieder von alleine anspringt. Wer kann mir eine Tipp geben?
    Das ist halt der negative Punkt mit den Gelbatterien. Die laden verhaeltnismaessig langsam - gerade im Winter ein Problem!

    Eine Notloesung waere sich eine kleine Billigbatterie anzuschaffen, die man zu Hause geladen haelt, um sie dann ueber eine Steckdose am Miped als Starthilfe mit anzuschliessen. Wenn Du eine AGM nimmst, dann kannst Du die danach beruhigst in den Koffer packen (natuerlich nicht so, dass sie hin und herrollt).

  5. Spätzünder Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Oft ist ein Kleinverbraucher die Ursache. Diese Batterien hassen nichts mehr wie die Dauerbelastung mit Stroemen von weniger als 75 mA.
    Genau das ist der Punkt. Deshalb Sicherungen raus..

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Eine Notloesung waere sich eine kleine Billigbatterie anzuschaffen, die man zu Hause geladen haelt, um sie dann ueber eine Steckdose am Moped als Starthilfe mit anzuschliessen. Wenn Du eine AGM nimmst, dann kannst Du die danach beruhigst in den Koffer packen (natuerlich nicht so, dass sie hin und herrollt).
    ..dafür hab ich mir den Fremdstartpluspol eingebaut, starten über Steckdose?? wohl eher weniger. Gerd schrieb dazu auch schon. Die Startströme sind sehr hoch und das werden die normalen Seriendosen wohl nicht verkraften.

    Gruß aus Berlin!

    Stefan


 

Ähnliche Themen

  1. Batterie zu schwach?
    Von Simpel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 08:34
  2. Batterie kaputt, Km-Zähler zählt zu schnell
    Von marisch1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 14:01
  3. Batterie schwach?
    Von monsterkuh.net im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 14:08
  4. ich war schwach
    Von meister6575 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 13:52
  5. schnell mal ne neue batterie
    Von bertl im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 06:57