Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Batterie Erhaltungsladegerät

Erstellt von Heros, 09.10.2011, 15:44 Uhr · 11 Antworten · 2.389 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard Batterie Erhaltungsladegerät

    #1
    Hallo Leute,

    ich will meine Maschine die nächsten Tage für den Winter einmotten.

    Ich habe an meiner Maschine einen Anschluss um die Batterie zu laden. Ich suche jetzt ein Batterie Erhaltungsladegerät.

    Kann mir hier jemand etwas empfehlen?

    Eine kurze andere Frage: Muss man bei der 1150 den Tank total voll machen zum einmotten oder ist hier auch schon der Tank innen "geschützt"?

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #2
    Falls Du die Discounter-Ladegeräte ausprobieren möchtest:
    Aldi-Nord und Lidl haben in den nächsten Tagen preiswerte Geräte unter 20€ im Programm
    Ansonsten scheinen die Geräte um die 100€ alle gut zu funzen

    Solltest Du in den nächsten Jahren mit dem Gedanken spielen ein Canbus-Mopped zu kaufen......solltest Du schon jetzt in dieser Richtung das Geld investieren

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Ich habe solch ein Teil von den Discountern. Hat auch mal 20 € vor Jahren gekostet. Einmal alle zwei Monate dran das Teil und gut ist. Funzt super bei Auto und Mopped!

  4. Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    #4
    Muss ich da irgendwas beachten oder kann ich jedes Gerät dran hängen? Also einfach 12 V Batterie Ladegerät oder muss da Erhaltungsladegerät drauf stehen?

  5. Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    #5
    Servus,
    ich habe das Gerät von Hein Gericke für damals 59 Euro. Das kommt dran, sobald die Maschine in der Garage steht. Seitdem kenne ich keine entladene Batterie mehr, egal wie kalt es ist oder wo oder wie lange die Maschine auf der Tour steht. Sehr empfehlenswert!


  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #6
    Wenn Du das Gerät dauerhaft angeschlossen lässt.....

    Erhaltungslandungsgerät

    Falls Dich mal eine leere Batterie überrascht, reicht auch ein Überbrückungskabel und ein Zweitfahrzeug

  7. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    68

    Standard

    #7
    MOTORRAD hat vor kurzem Erhaltungsgeräte getestet mit dem Ergebnis, dass alle ganz brauchbar sind. Unterschiedlich waren lediglich der Standby-Stromverbrauch und die max-Ladeleistung. Wenn du auch den 88Ah-Akku deines Mercedes pflegen willst, musst du auf letzteres achten. Nur die Motorradbatterie schaffen alle intelligenten Geräte. Louis bietet gerade den Procharger an http://www.louis.de/_308d8f19ca9e8b5...ifach_10003695 40 Euro und Test "sehr gut" Ich habs auch, funzt sehr gut.
    Gruß aus Lüneburg
    Frank

  8. Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von fenki Beitrag anzeigen
    MOTORRAD hat vor kurzem Erhaltungsgeräte getestet mit dem Ergebnis, dass alle ganz brauchbar sind. Unterschiedlich waren lediglich der Standby-Stromverbrauch und die max-Ladeleistung. Wenn du auch den 88Ah-Akku deines Mercedes pflegen willst, musst du auf letzteres achten. Nur die Motorradbatterie schaffen alle intelligenten Geräte. Louis bietet gerade den Procharger an http://www.louis.de/_308d8f19ca9e8b5...ifach_10003695 40 Euro und Test "sehr gut" Ich habs auch, funzt sehr gut.
    Gruß aus Lüneburg
    Frank
    Danke! Wie ich das verstehe ist da aber kein Anschluss dabei damit ich es einfach in die "Steckdose" meiner BMW stecken kann, oder?

  9. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    68

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Heros Beitrag anzeigen
    Wie ich das verstehe ist da aber kein Anschluss dabei damit ich es einfach in die "Steckdose" meiner BMW stecken kann, oder?
    Da hast du recht. Da gibt es aber Stecker für wenige Euros zu KFZ-Zubehör. Bei Louis (in HH zumindest...) gibt es die auch.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #10
    Du kannst das mitgelieferte Kabel (mit Buchse) direkt an die Batterie anklemmen und das Ladegerät bei Bedarf dort einstecken....
    ...oder Du kannst dieses Kabel dazu kaufen:
    http://www.louis.de/_208939e10379733...detail_kontext


    Adapter für kleine und große Steckdosen ist auch auf dem Stecker


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie der DWA
    Von Peter23 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 02:46
  2. Biete Sonstiges BMW Batterie 12V 19 AH
    Von encore81 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 16:33
  3. Batterie.......
    Von Horny-Joe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 14:54
  4. Batterie
    Von Der Hamburger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 21:53
  5. 2. Bordsteckdose um ein Erhaltungsladegerät anzuschliessen?
    Von chichy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 12:33