Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Batterie Standzeit?

Erstellt von Pizza, 16.08.2008, 13:29 Uhr · 25 Antworten · 2.979 Aufrufe

  1. Spätzünder Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Pizza Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Tipps.
    Noch 2 Fragen:
    1.) Kann ich mit der Autobatterie Starthife geben?
    2.) Bei der wirklich super Beschreibung von Gerd im Powerboxer ist mir eines unklar. Wenn ich wie beschriben anschliesse, kann ich da nich einfach den Startknopf drücken und der Anlasser holt sich den Saft von der Starthilfebatterie? Warum muss ich die beschriebenen Anschlüsse brücken?

    Danke und Gruss,

    Heimo
    Hi Heimo,
    hab ich bereits beschrieben, alles durch:

    1) Jaaaa..!!
    2) Funktioniert hervorragend. Wenn Du so anschließt wie beschrieben und den Startknopf drückst, holt sich der Anlasser den Saft von der Starterbatterie. Du musst nicht wie gelb eingezeichnet brücken.

    Also: Starthilfekabel an die Starthilfebatterie ( Polung beachten ! ), Plus an die Mutter am Anlasser, Minus an das Motorgehäuse, Starknopf drücken und alles wird gut...

    Viel Erfolg und schönen Sonntag noch!
    Stefan

  2. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #12
    Danke Stefan. Nun ist es auch für mich minderbemittelten Schrauber klar.

  3. Spätzünder Gast

    Standard

    #13
    Gern geschehen.

    Natürlich vor dem Drücken des Startknopes Zündung einschalten nicht vergessen..( ist mir schon passiert...)

    Gruß aus Berlin!

    Stefan

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Spätzünder Beitrag anzeigen
    Also: Starthilfekabel an die Starthilfebatterie ( Polung beachten ! ), Plus an die Mutter am Anlasser, Minus an das Motorgehäuse, Starknopf drücken und alles wird gut...
    Yep, so isses.
    Hab's auch schon so gemacht.

  5. Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #15
    Schützt aber die Batterie immer noch nicht vor dem Tiefentladen...

    Wie gesagt, wenn du die Q drei Monate stehen lassen willst (mit Batterie von 2001), dann klemm sie besser ab, denn sonst hilft dir Starthilfe auch nur bis zum nächsten Tankstop....

    (Und krieg du mal Samstags um zwei eine neue....)

    Abklemmen ist nicht sooooo das Hexenwerk. Bischen Fummelei und dreckige Finger hinterher, aber das wars.


    Jaaaa und Ladegerät..... schon toll... hab eins... nur dämlicherweise keine Steckdose in meiner (Tief-)Garage.

    (Hatte mal probeweise aus dem Badfenster eine lustige Kabelage gelegt.... aber das ist nicht sooooo die Dauerlösung.)

    Tokay

  6. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #16
    ...und noch eins, wenn Du noch eine Original Säurebatterie hast, kontrollier vor dem letzten Fahren mal den Flüssigkeitsstand in der Batterie, wenn zu niedrig - nachfüllen - dann hast Du noch die Möglichkeit, die Batterie bei der letzten Fahrt vor der Standzeit wirklich voll zu laden ,soweit die Restkapazität es noch zulässt.

  7. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #17
    Danke Euch Allen für die Tipps.
    Gibt es für einen Nichtschrauber wie mich auch schöne Bilder, dass ich weiss wie man die Batterie abklemmt. Irgenwo stand was von Tank losschrauben und anheben - Mit solchen Dingen gerate ich schnell an meine Grenzen.

    l.g.

  8. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Pizza Beitrag anzeigen
    Danke Euch Allen für die Tipps.
    Gibt es für einen Nichtschrauber wie mich auch schöne Bilder, dass ich weiss wie man die Batterie abklemmt. Irgenwo stand was von Tank losschrauben und anheben - Mit solchen Dingen gerate ich schnell an meine Grenzen.

    l.g.
    Hi Pizza,

    guckst Du:

    Batterie ausbau/einbau

    Grüße

    Peter

  9. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #19
    Merci Peter!

  10. Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #20
    Grad mal nachgeguckt...

    Ganz so schlimm ists nicht, der Tank muß nicht runter... er muß nur losgeschraubt werden, damit du ihn ein bischen anheben kannst, damit du die Batterie reinfummeln kannst.

    Rechts unter der Abdeckung ist eine Schraube. Die lösen, denn nur daran hängt der Tank.... Dann kannst du ihn ganz leicht hinten anheben. Ich klemm dann immer das Teil zum verstellen der Federspannung am Vorderrad zwischen Luftfilterdose und Tank.... dann muß ich das Mistding nicht mit einer Hand halten, während ich mit der anderen schraube.

    Auch etwas blöd, denn zum Batterie-Wechsel muß du den Luftfilter auch aufmachen... weil das Gummiband genau hinter dem Luftschnorchel in einen Haken kommt.... und der Schnorchel nur abgeht, wenn der Luftfilter auf ist... Und das Ding wieder zu zu bekommen ist bischen nervig... Gibt genau EINE Stellung wies passt... und die ist bischen fieselig.

    Aber die gute Nachricht: Du willst ja die Batterie nicht wechseln, nur abklemmen.... dazu kannst du den Luftfilter auch zu lassen.

    Wenn der Tank ein bischen hoch ist, kommt man leicht an die Schrauben für die Kontakte. Ein paar Zentimeter reichen völlig....

    Das einzige, was jetzt wenigstens mir dann immer passiert, ist, daß die Gummilippen vom Schnabel sich verschieben wenn du den Tank bewegst und die wieder reinzuwurschteln ist nervig....

    Nichts davon wirklich schwer... nur ein bischen Gefummel, das ist alles.

    Tokay


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Standzeit
    Von adler5 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:30
  2. GS mag nach Standzeit nicht
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 21:30
  3. Lange Standzeit, Einwintern, Lagern
    Von CrayGridArray im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 18:39
  4. Bremsenerhitzung nach Standzeit
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 09:22
  5. Batterie ist nach längerer Standzeit leer
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 18:31