Ergebnis 1 bis 8 von 8

Batterie, wo ist der Pluspol

Erstellt von osgs, 09.04.2013, 16:57 Uhr · 7 Antworten · 1.250 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    127

    Standard Batterie, wo ist der Pluspol

    #1
    Hallo,

    benötige eine neue Batterie, die ich bestellen möchte.
    Bin mir nicht mehr sicher, wo der Pluspol in Fahrtrichtung liegt.
    Da ich nicht nachschauen kann, weil ich das Moped nicht vor Ort ist, hier die Frage an euch.
    Wo ist der Pluspol?
    Bitte um kurze Rückmeldung, dann kann ich heute noch bestellen.

    Danke und Gruß
    Olaf

  2. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #2
    Hi,
    Pluspool liegt in Fahrtrichtung rechts, also auf der Seite, wo die Bezinleitungen an der 1150GS liegen .
    Gruß
    Rainer

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    127

    Standard

    #3
    Danke, dann werde ich die Bestellung auslösen.
    Gruß
    Olaf

  4. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #4
    Gerne!
    Übrigens: in der neuen "Tourenfahrer" ist ein riesen Artikel über Batterien.
    Gruß
    Rainer

    Zitat Zitat von osgs Beitrag anzeigen
    Danke, dann werde ich die Bestellung auslösen.
    Gruß
    Olaf

  5. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #5
    moinsen,
    in der Motorrad News ist der Batterien Bericht auch.
    Da gehts um so ganz besondere hightech-burner
    Aber die meisten sind irre teuer, "langzeiterfahrungen" gibts keine und z.T. kannste die bei niedrigen Temperaturen ganz vergessen.
    Aber das Fazit ist interessant...:

    Abwarten und Tee/ Bier trinken !
    weil
    a. werden die billiger und
    b. weiß man dann mehr über die Haltbarkeit/Zuverlässigkeit der kleinen Kraftzwerge. ( da heißen echt welche so...zszsz)

    c. wird am Ende die normale Säurebatterie empfohlen, weil erst durch das Auffüllen durch den Kunden selbst das "Leben" der Batterie beginnt.
    Alle Vorgefüllten können schon Jahre beim Händler herumgealtert / rumgestanden haben und hauchen dann nach relativ kurzer Nutzungszeit beim Verbraucher ihr letztes Voltlein aus.

    So denn
    Tschöö Matthias

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #6
    hallo Mathias, auch die PC 535 wird als eine mit stärkerem Startstrom als das sehr gute Original empfohlen wenn man richtig liesst. "
    Die schwere PC 535 zeigt in allen Bereichen gute bis sehr gute Messwerte. Keine andere lässt den Anlasser so lange rotieren. Nicht nur für Winterfahrer ein Tipp."
    und kostet auch nur 130.- man kann aber auch 179.- ausgeben.
    Apropo Langzeiterfahrung: die Lifepos sind schon lange Jahre im Rennsport und in ganz normalen BMW Motos erprobt, keiner würde eine einbauen, wenn er unsicher wäre ob die auch hält oder startet. Hab schon einige verkauft und keiner hat einen Ausfall gehabt.
    Dann ist eine leichte LiFepo 4 mit 140.- € die ich schon paar Jahre fahre, auch ein guter Tip. zumal die schon mal 4 KG leichter ist!
    Die vorgefüllten PB, Ca/ Ca Batterien haben dafür halt eine geringere Selbstentladung als die offenen Säurebatterien, und können auch mal 3 Monate ohne Nachladung stehen, obwohl ich meine gefüllten auch mal zwischendurch ans Ladegerät hänge, wenn sie mal länger stehen sollten.
    Also da sehe ich nicht so das Problem wie bei winterlicher Tiefentladung die dann bei Saisonbeginn erst auffällt.
    Gruß Klaus

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #7
    Moin Klaus,
    jajjaja, 4 Kg ! Hut ab.
    Aber mal ehrlich, die 4 Kg helfen meiner beschränkten Fahrweise auch nicht mehr auf die Sprünge .
    Ich werd mir den Testsieger (Intact) vom letzten Jahr antun. Kost um die 80-90€. Die 50€ Differenz zu der von Dir erwähnten verfress und vers... ich!

    PS: Meine letzte Super billig Batterie von Landport hat nach 2(!!!) Jahren eine Zelle sterben lassen. Tot. Naja hat 40 Kröten gekostet.
    War eben billig.

    @ Olaf,
    welche Marke hast Du denn geordert ?


    Nun denn
    Tschöö

    Matthias

  8. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    213

    Standard

    #8
    ich habe vor 3 Jahren diese gekauft
    EFFEKTA BT 12-18 Batterie
    kostete ca23 €. Meine GS ist immer angesprungen und hatte vor dem Wechsel immer ABS blinken.
    Ich musste nur den Pol von 5 auf 6 mm aufbohren das war es.


 

Ähnliche Themen

  1. EXIDE Batterie Wartungsfrei oder EXIDE Gel-Batterie ???
    Von gstreiberstgt im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 09:49
  2. Batterie
    Von Juppi17 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 09:21
  3. Batterie für die GS
    Von Tundrabiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 12:27
  4. batterie
    Von Hitter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 23:33
  5. Gel-Batterie
    Von Touren-Tom im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 19:35