Ergebnis 1 bis 10 von 10

Bauteilfrage

Erstellt von Friedberger, 12.06.2012, 17:10 Uhr · 9 Antworten · 781 Aufrufe

  1. Friedberger Gast

    Standard Bauteilfrage

    #1
    Hallo zusammen,

    ich hoffe mal, es kann mir einer weiterhelfen.
    An meiner (gebraucht gekauften) 1150er GSA ist die Bremsleitung (bzw. das T-Stück zu den beiden Vorderradbremsen) an der unteren Gabelbrücke mit einem federnden (ausgleichenden) Scharnier befestigt (siehe angehängtes Foto).
    Im ETK von Bmw
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...74&hg=34&fg=32
    finde ich aber nur ein simples Halteblech (Nr. 9).
    Kann es sein, dass meine seltsame Haltekonstruktion irgend so ein überflüssiges Teil aus dem Zubehörhandel ist?
    Das Ding nervt ohne Ende durch knarzende Geräusche beim Beschleunigen.
    Und wenn es so eine simple Lasche wie im ETK auch tut, dann fliegt die ganze Federmechanik raus. Sagt mir doch bitte mal, welcher Halter bei euch verbaut ist.

    Grüße
    Friedberger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bremsleitungshalter.jpg  

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Friedberger Beitrag anzeigen
    ...
    Kann es sein, dass meine seltsame Haltekonstruktion irgend so ein überflüssiges Teil aus dem Zubehörhandel ist?...
    Yip, ist es.
    Das "Ding" ist Teil deines Lenkanschlagbegrenzers. Damit die Bremsleitung nicht eingeklemmmt wird, gab's diese "Führung" dazu.

  3. Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    47

    Standard Hallo Friedberger

    #3
    das Teil ist von Touratech. http://shop.touratech.de/hard-part-l...re-silber.html


    Gruß Charly

  4. Friedberger Gast

    Daumen hoch

    #4
    Besten Dank euch Zweien,

    also dann hab´ ich einen original Touratech schwenkbaren Bremsleitungshalter gegen Übernahme der Portokosten zu verschenken oder evtl. will ja einer gegen die Original BMW-Haltelasche tauschen.

    Grüße
    Friedberger

  5. Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    #5
    Ganz so einfach ist das nicht! Entfernst du den TT-Bremsleitungshalter kann beim Sturz die Leitung durch den montierten Lenkanschlag einklemmen. Hab das Ding dran ohne Probleme. Schau mal wo die Geräusche herkommen, wenn ich das Richtig gesehen habe fehlt bei der der Schutzschlauch (Ein Stück Benzinschlauch) an der oberen Befestigung.
    Es könnte sein das die Kabelbinder an der Stahlflexleitung diese Geräusche verursachen.

    Gruß Charly

  6. Friedberger Gast

    Standard

    #6
    Hallo Charly,

    doch, genau so einfach geht bzw. ging das bei mir.
    Habe schon einen Tauschwilligen gefunden, der Käse ist gelutscht.
    Das Stück Spritschlauch ist nur runtergerutscht und die Bremsleitung wird auch ohne das "Ding" nicht eingeklemmt.
    Leider ist der Lack am Telelever unter dem Lenkanschlag, durch selbigen, etwas verschrappt, sonst wäre das Teil ebenfalls bereits abgebaut.
    Solche Dinge sind irgendwie nicht meins.

    Trotzdem Danke für den Tip.

    Grüße
    Friedberger

  7. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Charly168 Beitrag anzeigen
    kann beim Sturz die Leitung durch den montierten Lenkanschlag einklemmen.
    Gruß Charly

    ..das ist dann aber wahrscheinlich nach dem Sturz nicht mehr grösste Problem

    Zitat Zitat von Friedberger Beitrag anzeigen
    Leider ist der Lack am Telelever unter dem Lenkanschlag, durch selbigen, etwas verschrappt, sonst wäre das Teil ebenfalls bereits abgebaut.
    Grüße
    Friedberger
    Hallo Friedberger,

    das ist in meinen Augen eins der wenigen Teile welches Sinn macht weil die Orginal Anschläge doch schon sehr lächerlich sind und leicht beschädigt werden können durch ganz normale ,,Paddeligkeit``

  8. Friedberger Gast

    Standard

    #8
    Hallo Jens,

    ja kann schon sein, dass es evtl. ein bisschen was nutzt.
    Ich fahre aber ausschließlich auf der Strasse (was anderes geht mit meinem Hobel ja auch gar nicht) und die ganzen Rs und Ssen haben das Teil auch nicht dran. Ich weiß von keinem, der sich die Gabelbrücke zerdonnert hätte.
    Und selbst wenn, eine gebrauchte Gabelbrücke kriegt man für´s gleiche Geld wie dieses TT-Ding. Aber bei meiner war es beim Kauf halt schon dran, ich hab´s mal in unauffällig schwarz lackiert, aber im Grunde genommen halte ich es schon für so einen TT und Wunderlich Klimbim.

    Grüße
    Ralf

  9. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #9
    ... Servus,
    dann weißt Du jetzt von einem direkt bei dem der Lenkanschlag und der Bremsleitungsverteiler am Rahmen bei nem seitlichen umkipper im Stand abgebrochen ist

  10. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Friedberger Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,

    ja kann schon sein, dass es evtl. ein bisschen was nutzt.
    Ich fahre aber ausschließlich auf der Strasse (was anderes geht mit meinem Hobel ja auch gar nicht) und die ganzen Rs und Ssen haben das Teil auch nicht dran. Ich weiß von keinem, der sich die Gabelbrücke zerdonnert hätte.
    Und selbst wenn, eine gebrauchte Gabelbrücke kriegt man für´s gleiche Geld wie dieses TT-Ding. Aber bei meiner war es beim Kauf halt schon dran, ich hab´s mal in unauffällig schwarz lackiert, aber im Grunde genommen halte ich es schon für so einen TT und Wunderlich Klimbim.

    Grüße
    Ralf

    Jeder wie er mag.

    Gruß
    Uli