Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Benzingesabber....??

Erstellt von notoriousBIG, 01.09.2010, 10:24 Uhr · 20 Antworten · 2.715 Aufrufe

  1. notoriousBIG Gast

    Standard Benzingesabber....??

    #1
    Hallo zusammen!

    ich bin seit Januar stolzer Besitzer einer 2003er GS. Mittlerweile hab ich mich auch an die Eigenheiten der Quh gewöhnt .
    Heut früh allerdings hatte ich ne Panikattacke: Von Zuhause weggefahren (mit Choke) und ca. 800m durch ne 30-Zone getuckert, Stopp beim Bäcker eingelegt. Helm runter, es stinkt nach Sprit!
    Sofort hatte ich meine Begegnung mit den Tankschnellverschlüssen (Serie)im Frühjahr wieder im Kopf, als sich einer davon mit einer schönen Benzinfontäne als defekt abmeldete.....
    Also abgestiegen und geguckt, die waren aber trocken..... lediglich der Bereich unter dem rechten Ansaugrohr war voll Sprit. Überall rumgefingert, aber die Sabberstelle war anscheinend schon wieder trockenverdunstet. Mopped angelassen, Choke rein, alles wieder OK.....
    Was kann das sein? normal? erbricht die Kuh da vielleicht unverdauten Sprit?
    Vieleicht hat einer von euch da ne Idee...
    (ich habe allerdings schon einige Moppeds gesehen, wo besagter Bereich irgendwie gelblich verschmutzt ist. Ein Bild mit der Stelle die ich meine, versuch ich mal anzuhängen.

    Servus,
    Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gs-motor.jpg  

  2. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #2
    Hallo,

    Randvollgetankt und auf dem Seitenständer abgestellt ?
    Dann kommts bei mir schon mal aus dem Überlauf raus.
    Die Schläuche dafür kommen von oben und enden hinter der rechten Fußraste beim Bremszylinder.

    Gruß

    Thorsten

  3. notoriousBIG Gast

    Standard

    #3
    hmmm, Seitenständer ja. Allerdings sind schon 150km seit dem letzten Tanken vorbei.

  4. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #4
    Okay... Der Bereich den du auf dem Foto angezeigt hast war ja auch weiter vorn.Darüber liegen ja die Schnellverbinder für den Überlauf. Das war meine Idee.

  5. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    142

    Standard

    #5
    Hi

    so bei mir ist besagte Stelle leicht vergilbt. Das ist schon beim Vorbesitzer passiert. Dachte zuerste das kann man vielleicht wegputzen. Geht leider nicht. Laut BMW ist der Lack einfach zu anfällig für den ätzenden Kraftstoff.

    Vom Überlauf kommt das nicht da der vorbei geht und der Sprit schön die Umwelt verschmutzt.

    Ich hab schon einige GS mit den Verfärbungen gesehen. Noch viel schlimmer als bei mir oder dir. Anscheinend war bei der 1150 die Spritleitungen fehlerhaft. Wurden damals alle kostenlos von BMW erneuert. Schau doch mal beim vorbei und frag ob das gemacht wurde. Falls Scheckheft vorhanden sollte das vermerkt sein. Sagt BMW.

    Gruß Martin

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #6
    Versuch doch, die vergilbte Stelle mit Farbe abzudecken. Dürfte Farbe weißaluminium sein. Farbcode 825 M oder 437 matt. Eine Dose 437 matt habe ich gerade bei einem hiesigen Autoteilehändler für kanpp EUR 13,-- erworben.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    142

    Standard

    #7
    Hi

    Wenn dann müsste man das ganze Gehäuse Streichen. Ansonsten sieht das doof aus. Für oben genannte kleine Flecken vielleicht.

    Gruß

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #8
    Hi
    Der Gilb kommt nicht vom Kraftstoff, sondern von dem was der Kraftstoff aus den neuen Gummischläuchen löst (Aussage des "Wander"ingenieurs). Bei mir war es kurz nach dem Kauf gelb. BMW hat lackieren lassen (einwandfrei!). In der Folgezeit hat es natürlich auch ab und an gesabbert (Filterwechsel) >> aber nix mehr gelb!
    gerd

  9. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    142

    Standard

    #9
    Hi

    Welche Gummischläuche meinst du denn? Was kostet denn wohl so eine Umlackiererei?

    Gruß

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #10
    Hi
    Naja, nicht die Schläuche aus den Fahrradreifen. Es kommen nur ganz wenige in Frage. Eigentlich nur die Leitungen nach und vom Druckregler. In allen anderen ist kein Benzin und falls -im Ausnahmefall- doch (in den Schläuchen zum RollOverventil oder der Entwässerung), führt der Schlauch bis unter die Fussraste und kann den Motor nicht vollsabbern.
    Was das Lackieren kostet ist Verhandlungssache. Bei mir war es gratis. Dabei habe ich gar nicht daran gedacht das zu verlangen sondern mein Verkäufer hat es gesehen und gesagt "da ist grad' einer von BMW da, der soll sich das ansehen". Schon kam das Angebot: "Das lackieren wir. Wann können Sie das Teil für 2 Tage entbehren?"
    gerd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte