Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Bereifung On Road 2014 - was ist das Fazit?

Erstellt von lomo, 06.03.2014, 12:30 Uhr · 48 Antworten · 3.848 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #11
    Hey Frank,
    das ist mir schon klar, sind halt sich widersprechende Eigenschaften. Aber manche Reifen schaffen den Spagat zwischen Laufleistung und Nässe-Grip auch nach ein paar Jahren eben besser oder zumindest weniger schlecht als andere. Ich hab ein bisschen den Eindruck, dass die modernen Reifen neu deutlich besser sind als z.B. ein Tourance, aber dafür im Alter viel stärker und schneller abbauen.

    Frage wäre also z.B., fährt sich ein 5 Jahre alter Tourance oder PR3 besser bei Nässe? Oder läßt sich selbst das nicht klar beantworten? Und nochmal: hät der Tourance doppelt so lang wie ein PR3? Enduroreifen haben ja auch wesentlich mehr Profil im Neuzustand...

  2. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Nach 13 Jahren kannste die wahrscheinlich auch noch weitere 30000km fahren. Die haben jetzt keinen Vergang mehr!
    Nur mit dem in die Kurve legen, das würde ich mir aber ganz genau überlegen!!!

    Gruß,
    maxquer
    Hab ich mir auch gedacht, die haben bestimmt seit 8 Jahren und 20 tkm die gleiche Profiltiefe...

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von lomo Beitrag anzeigen
    ...hält der Tourance doppelt so lang wie ein PR3?
    Würde fast sagen: ja. Weiß allerdings nicht wie sich der MPR3 im Alter verhält. Der wurde bei mir nie alt. Da ich schon ältere gebrauchte Tourance montiert habe sag ich mal das die etwas Älter auch noch recht gut Grip hatten!

  4. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    169

    Standard

    #14
    hey lomo,

    den alten Tourance fahre ich ja auch noch, ich glaube von der Profiltiefe hält der noch ewig, daß ständige rutschen in Kurvenlage macht mich aber mehr und mehr nervös...Der kommt jetzt auch runter und dann der tourance next drauf.
    Reifenwahl ist halt immer ein Kompromiss. Du solltest für Dich entscheiden was Dir wichtiger ist, sehr gute Bodenhaftung und sehr lange Haltbarkeit ist wohl schwierig zu finden...

    grüße

    frank

  5. Registriert seit
    15.01.2013
    Beiträge
    95

    Standard

    #15
    Hallo Stefan,

    ich fahre seit Jahren den normalen Tourance - hält ca. 13tkm, dann wechsele ich immer beide Reifen, obwohl vorne noch was möglich wäre. Das hat sich bewährt.

    Schöne Grüße aus Köln
    Günther

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.767

    Standard

    #16
    Wenn ein Reifen bei mir mehrere Jahre hielte, würde ich den Schotten in mir ignorieren und einen Reifen nehmen, dessen Fahreigenschaften mit zusagen. Auch wenn es bei der Laufleistung dann Abstriche gibt.

    10% Schotter finde ich übrigens recht viel.Wäre da nicht ein K60 oder ein Mitas schon überlegenswert?
    Die machen doch auch auf Teer eine gute Figur, sind aber abseits dessen diesen Pseudostollen weit überlegen.

  7. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #17
    So alte Reifen würde ich nie Fahren, die haben doch nicht nur kein Grip beim "Kurven fahren" sondern auch beim Bremsen (Notbremsung)
    Ich bin der Meinung Reifen sind eine Art Lebensversicherung und die sollte immer so gut wie möglich sein.
    Auf der Dose fahrt ihr im Winter ja auch andere Reifen um einen besseren Grip zu haben.

  8. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GS HOTTE Beitrag anzeigen
    So alte Reifen würde ich nie Fahren, die haben doch nicht nur kein Grip beim "Kurven fahren" sondern auch beim Bremsen (Notbremsung)
    Ich bin der Meinung Reifen sind eine Art Lebensversicherung und die sollte immer so gut wie möglich sein.
    Auf der Dose fahrt ihr im Winter ja auch andere Reifen um einen besseren Grip zu haben.
    Hast Du den Thread überhaupt gelesen? Es geht hier nicht darum, ob man alte Reifen fahren kann... das steht doch völlig außer Frage.

  9. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #19
    Du schreibst doch selber das du Reifen suchst die auch noch nach ein paar Jahren alle ihre Eigenschaften behalten.
    Solche Reifen gibt es nach meiner Erfahrung nicht. Selbst wenn du neue Reifen aufziehen lässt und sie dann nicht fährst,verschlechtern sich die Eigenschaften der Reifen nach ein "paar Jahren"

  10. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #20
    Nee, da mußt Du nohmal genau schauen: die Reifen sollen z.B. nach 3-4 Jahren gripmäßig noch in einem ordentlichen Zustand sein. Mehr ist wohl nicht wirklich drin... ist mir schon bekannt. Meine Frage ist wesentlich spezieller gestellt, z.B. ob besonders weiche moderne Reifen evtl. stärker abbauen im Lauf ihres Lebens als beispielsweise der wiederholt genannte bewährte Tourance - und den haben sicherlich nicht wenige mit ner DOT aus z.B. 2010 oder noch älter noch aufgezogen...
    Gruß Stefan


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist das Notlauf Kit.
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 22:50
  2. Was ist das???
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 07:52
  3. BMW was ist das ?
    Von jollypink im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 11:09
  4. Was ist das für eine Leitung und wohin gehört sie?
    Von Andras im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 22:41
  5. Was ist das für ein Tier ?
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 19:57