Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Besch.. Sitzhaltung auf 1150GS?

Erstellt von AndreasH, 22.05.2013, 12:27 Uhr · 38 Antworten · 3.935 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard Besch.. Sitzhaltung auf 1150GS?

    #1
    Hallo miteinander,

    siet ein paar Tagen nenne ich eine 1150GS mein Eigen;

    Probefahrt (1/2 .. 3/4 h) , alles soweit OK


    A B E R: Bei der ersten längeren **Faltprobe** ( 1 1/2h ) gestern machen mir aber die Sitzhaltung - besser gesagt:

    a) der unmögliche Sitz

    und

    b) ber brutal enge Kniewinkel

    erheblich zu schaffen!!


    An sich ein g.. Moped - aber das kann´s nicht sein!

    Bilde ich mir das nur ein, oder sitzt man in den Knien noch enger als auf z.B. einer 100GS?


    Als Gegenmaßnahmen wurden bereits eingeleitet:

    - borbro Sitzbank um 1,5 cm aufgepolstert bestellt - mehr macht bei meinen (kleinen) 1,8 m wohl keinen Sinn!

    - Suche nach Fußrasten 100R - wohl ca. 25 mm tiefer eingeleitet

    ? Gibt es weitere spontane Maßnahmen, die ich ergreifen kann?


    Andreas

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #2
    Du musst Härter werden.....!!!

    Ich 192 cm -8500 km am Stück ,keine Probleme.....!

  3. Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    199

    Standard

    #3
    Ja, genau das Gefühl hatte ich auch als ich von der Africa Twin umgestiegen bin. Mit der Standardsitzbank fällt man mit dem Becken irgendwie nachhinten und verkrümmt dann den ganzen Rücken - bei mir hat ein Adventure-Umbau mit höherer Kahedo-Bank super Abhilfe geschaffen. Mein Bruder hatte ne höhere Touratech-Bank drauf - auch top. Mit Deiner Bobro-Bank sollte das Problem weitestgehend behoben sein. Der Kniewinkel allerdings ist doch eher straßentauglich, ich tendiere noch zu den 1,5cm tieferen Rasten von SW-Motech... mal schauen.
    Achso, schau auch mal ob die Federvorspannung (vorn u. hinten) bei Dir stimmen, wenn die Maschine hinten zu tief liegt ist die Sitzhaltung ebenfalls unmöglich.
    Grüße
    TH

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.264

    Standard

    #4
    Hallo
    wenn Du als 180cm Untergroßer da schon Probleme hast bestehst Du entweder nur aus
    Beinen oder Du vergleichst ein MR mit einem Barhocker.
    Ich bin 196 cm mit sehr langen Beinen und habe mit etwas Sitzerhöhung und anderen Fussrasten
    (auch von einer "R" BMW mein bestes Sitzerlebnis. Meine R100GS PD war da sehr viel enger.
    Gruß

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Topper Harley Beitrag anzeigen
    Achso, schau auch mal ob die Federvorspannung (vorn u. hinten) bei Dir stimmen, wenn die Maschine hinten zu tief liegt ist die Sitzhaltung ebenfalls unmöglich.
    Grüße
    TH
    Das Fahrwerk ändert aber nichts an der Sitzposition....

    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    155

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Du musst Härter werden.....!!!


    Oder das/der Weiche muss härter werden, ja nach Beschaffenheit bringt das 15-30 cm weitere Distanz zum Tank und entsprechend größeren Kniewinkel...


    ich hab bei meinen 184/16 cm keine Probleme :-)

    hast du die Standard-Sitzbank oder eine tiefergelegte gekauft? Ich finde die Haltung echt ok, ob bei mir mit dem ADV-Tank, oder einem Kumpel auf der 1100er... alles im grünen Bereich.
    Mehr Möglichkeiten wie andere Fußrasten und Sitzbank wüsste ich auch nicht. Ein Bekannter hatte auch "Haltungsprobleme", die konntne aber durch eine andere Lenkerstellung (etwas gedreht) behoben werden.

    LG

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Das Fahrwerk ändert aber nichts an der Sitzposition....

    Gruß
    Berthold
    stimmt ...

    allerdings wenn die kiste nur hinten (zu) tief hängt, sitzt man (noch) krummer, weil die sitzfläche auch nach hinten hängt.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    stimmt ...

    allerdings wenn die kiste nur hinten (zu) tief hängt, sitzt man (noch) krummer, weil die sitzfläche auch nach hinten hängt.
    Das ist nicht ganz von der Hand zu weisen, würde aber viel mehr Erfolg beim Sitzbankändern und Lenkerverdrehen vermuten....

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #9
    sehe ich auch so,

    aber wenn man schon am optimieren ist, sollten solche kleinigkeiten, zumal sie nix kosten, auch bedacht werden ...

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    sehe ich auch so,

    aber wenn man schon am optimieren ist, sollten solche kleinigkeiten, zumal sie nix kosten, auch bedacht werden ...
    Ups, an den Preisvorteil habe ich jetzt nicht gedacht
    Recht haste


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede 1150GS zu 1150GS/A
    Von GS-Benny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 11:46
  2. Die Lage ist seit gestern besch.....
    Von Quhpilot im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 21:31
  3. 1150GS
    Von bezetausoer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 18:15
  4. Verwirbelungen und Geräusche - Sitzhaltung !
    Von Kroni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 21:29
  5. Kompletten Felgensatz für 1150GS ADV oder 1150GS
    Von B2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 17:36