Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 172

Bitte GS-Empfehlung 1100/1150/1200?

Erstellt von CroNiMo1810, 20.02.2015, 21:05 Uhr · 171 Antworten · 20.484 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von CroNiMo1810 Beitrag anzeigen
    Hallo C-treiber,
    vielen Dank für dir Rückmeldung.
    Schweden ist sicher lang und weilig, aber ich komm vom platten Land, (Schläfrig-Holzbein) da passt das schon.
    Aber ich hätte präziser Skandinavien schreiben sollen, und in Norwegen gehts auch
    schick die Fjorde hoch und runter ;-)

    Gruss
    Karsten
    Alles klar, ich dachte da nur an die häufig beschilderten 70 in Südschweden auf den Landstraßen.

    Abseits der Rennstrecken finde ich Schleswig-Holstein nicht so langweilig, fahr mal durch Mc-Pomm.

    Dat Land is platt.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Mein Bauchgefühl ...
    Wie sagt man so schön, mit 60.000 ist der Boxer gerade eingefahren.

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #23
    Hallo Karsten,

    ich würde Dir gleich die 12er empfehlen ...und dann auch gleich die ADV! Da würden mich auch höhere Kilometerstände nicht stören (wenn das Möp gut behandelt wurde - das heißt nicht: zu Tode gepflegt!). Eine 07er GS darf dann bei durchschnittlich nur 25.000 Km/Jahr logischerweise schon 200.000 km aufm Tacho haben. Das sehen viele hier natürlich anderst, ist eben nur meine ErFAHRung!

    400 000 Km mit ADV vom 27.03.07 bis zum 01.0812

    500.000Km-Bericht R 1100 GS '97

    Viel Spaß und Erfolg bei der Suche nach DEINEM Bike!

    Gruß

    der Kurze

  4. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    115

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von GS-Benny Beitrag anzeigen
    (...) wenn ich dich richtig verstanden habe ist langfrißtig die 1200er dein Ziel, und Du willst als Wiedereinsteiger erstmal wieder das Gefühl für ein (Dickes Moped) bekommen.
    (...)
    Benny
    Hi Benny,
    Hattu richtig verstanden.
    Wenn es nach dem Geld nicht ginge, dann die neu 12er-A mit allen Paketen in Sonderfarbe magma-Rot.
    Das sind aber nach Liste freundliche 20T€, das ist auf absehbare Zeit net drin.
    Und falls ich mich als Anfänger doch einmal richtig gründlich hinlege, wäre es nun wirklich Sünde.
    Das soll auch mit ner gebrauchten nicht passieren, aber der Verlust wäre dann eben geringer.

    Gruss
    Karsten

  5. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    115

    Standard

    #25
    Werte Gemeinde,
    ich seh Kilometerstände nicht so kritisch. Mein vorletztes Auto hab ich bei 200.000km gekauft und es hat mich problemlos weitere 150.000 gefahren, bis ein Golf einschlug. Jeden Tag 2*70km, nur Langstrecke, das macht jeder Motor mit, sofern man zwischen AN und VOLLGAS etwas Zeit zum warmwerden verstreichen lässt. Wir reden hier ja von FAHR- und nicht von Stehzeugen und sonstigen Kunstwerken ;-)

    +++++++NACHTRAG++++
    Natürlich gab es bei den km-Leistungen auch diverse Teile, die ersetzt wurden:
    -König-Schalensitze statt den Reno-Klappstühlen
    -Umrüstung auf Gas-Anlage
    -Grösser Kühler-Ventilator, Thermostat und Thermoschalter auf 73Grad
    -Standheizung
    -div. Antriebswellen
    -Domlager
    -Stossdämpfer
    -reichlich Radlager, die mochten die 195-Reifen net
    -Kupplung
    -2qm Rep.bleche im Unterboden verbaut
    -Lenkgetriebe
    -Umrüstung auf Bremsen vom R5-Turbo
    -usw
    -usf

    Bleibt halt net aus.

    Gruss
    Karsten

  6. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #26
    Der böse Bremskraftverstärker... Ich hab ne 1150 Adventure von 2004, funktioniert bestens im Gegensatz zu meiner damaligen 1100er, da liegen auch kleine Welten zwischen.... Und wenn die böse Bremse kaputt geht dann kommt se neu.Ich hatte zwischendurch auch mal so eine rote 12er Adventure, fuhr richtig gut, nochmal ne ganz andere Welt als die 1150er aaaaber, ESA undicht.... Dichtring Getriebe undicht.... Tankgeber kaputt..... Endantrieb bei 16Tkm.... Ich sage mal nein danke und behalte meine dicke schwarze Adventure!!

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Der böse Bremskraftverstärker... Ich hab ne 1150 Adventure von 2004, funktioniert bestens im Gegensatz zu meiner damaligen 1100er, da liegen auch kleine Welten zwischen.... Und wenn die böse Bremse kaputt geht dann kommt se neu.Ich hatte zwischendurch auch mal so eine rote 12er Adventure, fuhr richtig gut, nochmal ne ganz andere Welt als die 1150er aaaaber, ESA undicht.... Dichtring Getriebe undicht.... Tankgeber kaputt..... Endantrieb bei 16Tkm.... Ich sage mal nein danke und behalte meine dicke schwarze Adventure!!
    BKV ist halt aufwendiger und ein völlig sinnloses zusätzliches Teil, das kaputtgehen kann. Dürfte Gründe geben, warum das wieder rausgeflogen ist, und die dürften sicher nicht sein, völlig problemloses, wartungsarmes und notwendiges Teil. Bin mir ziemlich sicher, es war eher das Gegenteil, warum die Teile nach knapp 4 Jahren nicht mehr verbaut wurden.

    Fahre ein Mopped mit BKV (Rockster 2003), es ist auch ziemlich gewöhnungsbedürftig, wenn man nicht jedes Mal ne Vollbremsung hinlegen will.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Der böse Bremskraftverstärker... Ich hab ne 1150 Adventure von 2004, funktioniert bestens im Gegensatz zu meiner damaligen 1100er, da liegen auch kleine Welten zwischen....
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    BKV ist halt aufwendiger und ein völlig sinnloses zusätzliches Teil, das kaputtgehen kann. ...
    meine 2002er empfehlung basiert nicht auf der möglichen fehlerquote des BKV, denn die halte ich für geringer als beim voprgänger-ABS2, sondern auf meiner persönlichen abneigung gegenüber der mMn viel zu brutalen und schwer zu dosierbaren bremse.
    gerade das sanfte anlegen der bremse (besonders in schräglage) um das tempo um ein paar km/h anzupassen, ist ausserordentlich schwierig.
    die bremsen ohne BKV bieten sehr gute bremsleistungen bei guter dosierbarkeit und sind mir deshalb deutlich lieber.

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    meine 2002er empfehlung basiert nicht auf der möglichen fehlerquote des BKV, denn die halte ich für geringer als beim voprgänger-ABS2, sondern auf meiner persönlichen abneigung gegenüber der mMn viel zu brutalen und schwer zu dosierbaren bremse.
    gerade das sanfte anlegen der bremse (besonders in schräglage) um das tempo um ein paar km/h anzupassen, ist ausserordentlich schwierig.
    die bremsen ohne BKV bieten sehr gute bremsleistungen bei guter dosierbarkeit und sind mir deshalb deutlich lieber.
    -Larsi-
    die Fehlerquote war nicht das Argument (aus was schließt Du das). Aufwendiger in Wartung, sinnlos, zusätzliche Fehlerquelle und wie im letzten Satz ausgeführt, die Dosierbrakeit..

  10. Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #30
    Grüss Euch!
    Habe eine 1150 ,Bj 2003 mit BKV und bin sehr zufrieden damit.Habe voriges Jahr auf Stahlflex-Schläuche umrüsten lassen und somit auch
    den Wartungs Intervall für die Bremsflüssigkeit auf 2 Jahre ausgedehnt. Hat mich bei einen Topschrauber in Wien (mit Garantie) gerade mal 350.-gekostet.
    Der Wechsel der Bremsflüssigkeit kostet bei ihm gerade mal 150.-(die BMW Typen lasse ich da nicht ran).
    Klar,ans Bremsen mit BKV muss man sich gewöhnen aber ich will sie nicht mehr missen.
    BMW hat den BKV deswegen wieder rausgeworfen weil mit den nachfolgenden Brems System die gleiche wenn nicht bessere Wirkung ohne BKV erzielt wurde.


 
Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Aufbockgriff Wunderlich schwarz R 850 | 1100 | 1150 | 1200 GS
    Von beggi-der-grosse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 17:20
  2. Suche GS 1100/1150/1200
    Von IceDude im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 22:58
  3. Suche GS 650, 1100, 1150 oder 1200 gesucht
    Von 1bmwgs1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 22:56
  4. Aufbockgriff Wunderlich R 850/1100/1150/1200 GS + Adv.
    Von Kusti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 13:15
  5. NEBELSCHEINWEFER FÜR BMW R 1100 1150 1200 GS ADV !
    Von fuchsmann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 22:03