Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Bitte um Hilfe bei der Tankhalterung

Erstellt von Udo, 09.12.2009, 17:02 Uhr · 16 Antworten · 2.346 Aufrufe

  1. Udo
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    173

    Standard

    #11
    Danke an alle. Dann schaue ich mal am Samstag weiter, in der Woche habe ich in der unbeleuchteten Garage kein Büchsenlicht wenn ich nach der Arbeit nachhause komme.

    Gruß von Udo

  2. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Lächeln Kennen wa

    #12
    Hi, Udo,
    dat Problemchen kenn ich, Ich stand genauso da und kam mir blöd vor.
    Hab ebenfalls die Gummis nochmal zusammengepresst und alles mit Vaseline ei ngeschmiert - irgendwann hat s dann geflutscht. Zwischenzeitlich dacht ich auch, dass die Aufnahme zusammengequetscht wurde (sah auch optisch so aus).
    Viel Erfolg und Gruß aus Berlin

    Stö

  3. Udo
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    173

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von stoe Beitrag anzeigen
    Hi, Udo,
    dat Problemchen kenn ich, Ich stand genauso da und kam mir blöd vor.
    Hab ebenfalls die Gummis nochmal zusammengepresst und alles mit Vaseline ei ngeschmiert - irgendwann hat s dann geflutscht. Zwischenzeitlich dacht ich auch, dass die Aufnahme zusammengequetscht wurde (sah auch optisch so aus).
    Viel Erfolg und Gruß aus Berlin

    Stö
    Hallo Stö,

    endlich - ein Leidensgenosse, einer, der mich versteht
    Genau, komme mir saublöd vor...
    Ich mach dann Samstag mal die Vaseline aufs Gummi

    Danke und Gruß aus der Kurvendiaspora, Udo

  4. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #14
    Hallo Udo,

    ....und wenn Dein Moped nach erfolgreicher OP ganz Sch..... läuft dann ist der rechte Gaszug aus der Hülse gerutscht

  5. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von fliegenjens Beitrag anzeigen
    Hallo Udo,

    ....und wenn Dein Moped nach erfolgreicher OP ganz Sch..... läuft dann ist der rechte Gaszug aus der Hülse gerutscht
    Jetzt verunsichere den armen kerl nicht nochErst muß er die "OP" mal überstehen!!! Aber dann kann er auch ein STRICH machen!!!!(ausgehängte Züge)
    M&A und Edda

  6. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    418

    Standard

    #16
    Und als Mutternersatz würde ich eine selbstsichernde nehmen, auch Stoppmutter oder Nylocmutter genannt. M 8 wenn ich mich recht entsinne.
    Andererseits lohnt sich das Suchen. Meist ist die Alte Mutter in der Nähe eigeklemmt.
    Viel Spaß dabei.

    Gruß Q 16

  7. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #17
    Moin Moin!
    OP gelungen?
    Hatte auch mal das Problehmchen, habe aber sofort gemerkt das es die beiden Gummis die auf der Tankfalz zum Schnabe sitze,n sich verkantet haben.

    Gruß
    Frank


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. bitte Hilfe zur Vektorgrafikerstellung
    Von M_aus_S im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 20:50
  2. Bitte um Hilfe!!!
    Von Hobestatt im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 08:49
  3. Bitte um kurze Hilfe
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 14:37
  4. Bitte um Hilfe für Kaufentscheidung!
    Von Manamablau im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 12:21