Ergebnis 1 bis 4 von 4

BKV Fehlercode

Erstellt von GS HOTTE, 15.02.2015, 08:56 Uhr · 3 Antworten · 704 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard BKV Fehlercode

    #1
    Moin Moin
    Ich habe da mal eine Frage an die Experten.Hatte meine 1150ger Bj 2003 also mit BKV zur 60 000der Inspektion.
    So weit alles ok bis auf einen Fehler in der Steuereinheit des Druckmodulators,der angeblich nicht rücksetzbar ist.
    Auf dem Protokoll steht folgendes: Code 004113 ABS Interner Speicher KM-Stand -1
    Angeblich sei der Druckmodulator defekt und müßte getauscht werden.So die Aussage vom .
    Bin Gestern dann mal einen Runde gefahren und alles ist io. ABS funzt und keinerlei Fehlermeldung im FID.
    Habe natürlich vor Antritt der Fahrt die Batterie noch mal geladen.Meine Vermutung war nämlich das die Batterie so langsam den Geist aufgibt (ca 5 Jahre alt).
    Wenn das wirklich so sein sollte Frage ich mich was für "PROFIS" mittlerweile an unseren Mopeds schrauben dürfen.
    Das mit der Batterie ist im Moment nur eine Vermutung von mir wegen Unterspannung beim Starten und so.
    Vielleicht kann ja einer was mit dem Fehlercode anfangen.
    Danke schon mal im Vorraus.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #2
    Hi
    Zwar kenne ich diesen Fehlercode nicht, doch Km-Stand "-1" ist komisch.
    Im ABS ist der Kilometerstand abgelegt. Der stimmt zwar nicht exakt weil durchdrehende oder blockierende Räder verfälschen, nützt aber z.B. wenn jemand den Tacho "optimiert" hat. Da ist auch abgelegt wie viele Minuten welcher Hebel gedrückt und wie lange welcher Regelkreis tätig war.
    Wenn aber alles funktioniert . . . .
    gerd

  3. Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    #3
    Hallo,

    nach kauf meiner Gebrauchen BJ 2004 mit BKV habe ich die Dicke zur Jahresinspetion zum freundlichen gebracht. Das Ergebnis, Bremsprüfung in allen Punkten ok, alle Meldungen etc. Nur..das ABS ist außer Funtion, interner Fehler lt. Protokoll.
    Ich krieg die Kriese.
    Wie bitte, kann ich ABS ein- und außschalten, wenn es doch nicht funktioniert?
    Habe gestern hinten in den Regelbereich gebremst, kein ABS- Stottern festgestellt?
    Soll ich mal zum TÜV und das ABS wiederholt auf Funktion prüfen lassen?

    LG

    Klaus

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Falls der Verkäufer vorher nichts gesagt hat nennt man das "schwerer Mangel". Was will der TÜV tun? Feststellen dass es nicht funktioniert? Das haben Du und Dein Freundlicher bereits getan.
    Dein "nach kauf meiner Gebrauchen BJ 2004 mit BKV habe ich die Dicke zur Jahresinspetion" werte ich so, dass der Kauf noch nicht lange zurückliegt. So dem so ist heisst das Zauberwort "Wandlung" oder auf deutsch: Der Verkäufer bekommt seine Möhre zurück und Du Deine Kohle.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. BKV hängt... Fehlercodes bekannt?
    Von sfk010477 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 22:47
  2. Q 6000km "alt" und BKV fällt aus
    Von C.H.M. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 20:46
  3. ABS/Tacho aus, BKV dauernd an
    Von luca im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 21:59
  4. R1200GS Adv. BKV
    Von Baccara im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 13:19
  5. 2007 ohne bkv... ´warum???
    Von applejack im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 21:12