Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

BM 5500 Teilegutachten

Erstellt von Matjes, 29.09.2014, 15:35 Uhr · 37 Antworten · 3.083 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #21
    Siehste, nur mal ein böschen grantig werden und schon löpt dat...

  2. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #22
    Jaja,
    so ist das mit dem Subtext.
    Der Verkäufer schreibt noch etwas verschnupft, ob meiner "Grobheiten". Ich wollte ja durchaus seine Phantasie beflügeln, was ich alles anstellen würde, um Ihn zu einer Rückmeldung und einem vernünftigen Abschluss zu bewegen.
    Das hat ja geklappt...

    Siehe da, er hat eine ABE und ein Teilegutachten, das er selbst beim TÜV gebraucht hatte. Wie schön, dass ich sein Erinnerungsvermögen auffrischen konnte.

    Ist doch super! Warum bloss nicht gleich richtig...
    Na - jetzt warte ich mal ab...



    Tschöö Matthias

  3. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #23
    So,
    hab das etwas angelaufene Federbein etwas aufgehübscht.
    vorher:


    nachher:

    Da hatte sich leider auf der Chrom- oder Nickelschicht, an vielen Stellen Oxidation eingefressen.

    Hat jemand eine Idee, womit das am besten zu versiegeln ist? WD 40 reicht da sicher nicht.
    Klarlack?

    Tschöö Matthias

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #24
    Hallo,
    Stanzfehler? Wenns passt würde ich rumfahren, fertig. Da schaut zu 99 % niemals jemand auf die Nr. Das heißt nicht, dass es kein Restrisiko gibt, dass du Ärger bekommen könntest...

  5. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #25
    Moin Christian,
    nö - nix "Stanzfehler" Öhlins hats ja schon bestätigt. Das BM 5500 gab es mal für die 1150 GS, - bloß - die haben keine Unterlagen mehr dafür.

    Und richtig, wenns eingebaut ist, kannst Du die olle Nr. eh nicht mehr sehen. Ich bin mittlerweile seit über 20 Jahren nicht mehr kontrolliert worden, obwohl ich täglich viel unterwegs bin.

    Hab nur grad den TÜ vor der Nase und der Deibel ist ja hin und wieder ein Eichhörnchen.

    Mir ist wohler, wenn ich dem Prüfer das koomplette "Kartespiel" von ABE, TGA und UBB vor die Nase halten kann.
    Da hat er schon genug zum schauen, Blättern und Nümmerchen suchen.

    So denn

    pfirty
    Matthias

  6. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #26
    Harrr !
    der Verkäufer ist entweder etwas schusselig, oder er beliebt zu scherzen.
    Die Unterlagen sind schon da - aber für das S46 ...

    Also Humbug !

    Irgendwie hab ich langsam keinen Bock mehr auf den Quatsch.

    Sowat
    Matthias

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #27
    Moin,
    Einige Firmen, die mit Öhlins Federbeinen handeln haben mir freundlich und unkompliziert ein Gutachten für das S46 geschickt.
    Kostenlos. Super Service. Nur nutzt das S46 Gutachten bei meinem Problem nix.

    Ausgerechnet die Firma, die das richtige Gutachten für das BM5500 hat, möchte satte 50,- € dafür sehen.

    Nun ja, Archive und Mitarbeiter, die sich auskennen kosten natürlich... aber gleich ´nen Fuffi - find ich selbsbewußt.

    Immerhin ist eine Lösung in Aussicht. Das ist schon mal gut.

    Mal sehen ober der Federbein-Verkäufer irgendwie aus der Hüfte kommt.

    Die fehlenden Unterlagen sind ja sein Part.

    Danke noch mal, für Eure Tips

    Matthias

  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #28
    Oh du haste ne 160er Feder drin - die ist schon ordentlich straff- damit kann die Q fliegen ohne das sie beider Landung in die Knie geht.
    Optisch sehe ich da kaum Unterschiede zum S46 - zum Beispiel ist da dieser Gummidämpfer verbaut der den Federweg etwas begrenzt und die Feder-Nummer im Mittelteil bei dir 64 bei mir 69.
    Hier mal zum Vergleich:
    20140122_165022.jpg

  9. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #29
    Hello,
    der Unterscheid zum s46 Dämpfer ist sicher marginal. Optisch...
    Hat das Ö weniger Federweg ? Sieht fast so aus?

    Ja- und die 160ziger Feder dürfte mit meine 95 kg Fliegengewicht sicher gut klarkommen.
    Hoffentlich wirds nicht zu hart - oder bin ich zu leicht. Hart mach ich nech!


    Was die anderen Nummern bedeuten hab ich jetzt nicht so parat, aber schon mal irgendwo ´ne Erklärung darüber gelesen.

    Gerd schrub mal düber:
    "Die auf der Feder aufgedruckte Nummer setzt sich wie folgt zusammen:
    Beispiel: 1091-34/100 L322
    1091 – Nummerncode für Federlänge –
    34 – Nummerncode für Federrate –
    100 Federrate in N/mm
    L322 Produktionscode variabel"



    War nicht die Nummer des Federbeins, der Durchmesser des Kolbens im Dämpfer in mm?
    Na ist wohl nicht so wichtig.

    Dat Gummi ist übrigens normal ganz am Ende in dem grauen Deckel. Ich hatte nur die darunter gespeicherten "Streckenproben" herausgepult und dazu den Anschlagsgummi zur Mitte geschoben.

    Tschöö Matthias

  10. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #30
    puztekuchen...
    lt.Öhlinsfachmann soll meine Feder nur für 75-80 kg Fahrergewicht sein. Da bin ich ja glatt zu fett !!!
    Das Federbein wurde übrigens bis 2006 gebaut. Ab 2007 hieß es dann 5501.

    Der Verkäufer hatte allerdings versichert, die Feder sei für einen Fahrer von über 110kg. und das Federbein ca 4 Jahre alt.

    Ich komm aus dem staunen gar nicht mehr raus. So viele Überraschungen...
    Da muss ich ja schon wieder mal nachforschen, wer sich hier vertan hat...
    Ist doch wirklich ein ganz ganz feiner Kerl ...der ...

    Tschöö Matthias


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stammtisch nähe NE, GV, BM gesucht
    Von DermitderQtanzt im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 09:36
  2. Beschleunigungsprobleme zwischen 4000 und 5500
    Von fschmid im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 11:24
  3. suche 1150 gs bis 5500 euro
    Von fertiglos im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 14:13
  4. Verkaufe R 1150GS für 5500.- Euro
    Von 112olli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 20:21
  5. leichter Ölaustritt am Ölstopfen, bei mehr als 5500 U/min
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 23:01