Ergebnis 1 bis 4 von 4

BMW R 1150 GS Adventure kaputt? Geräusche beim anfahren. Und Getriebe-Geschichten...

Erstellt von Dunkeltier, 19.05.2013, 19:58 Uhr · 3 Antworten · 3.415 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    10

    Beitrag BMW R 1150 GS Adventure kaputt? Geräusche beim anfahren. Und Getriebe-Geschichten...

    #1
    1) Habe mal eine eine Frage. Und zwar immer wenn ich die Maschine anmache und anfahren will oder etwas länger stand, gibt es beim anfahren solch ein komisches Fiep-Klackergeräusch. Ist es das Getriebe? Oder vielleicht eine lastabhängig zugeschaltete Lichtmaschine? Ich habe eine 07/2002er, also ohne Integral-ABS. Ich mein auch kein Dauergefiepe im Stand oder so (ich kenn das Geräusch der neueren Maschinen!), sondern ein Fiep-Klack beim anfahren.

    2) Das Zweite ist, ich finde das BMW-Getriebe immer noch kacke. Der 2. Gang geht nicht immer so toll rein, ist das auch normal? Ich meine okay, das von meiner BMW K 75 war absolut grausig und das von meiner ehemaligen BMW R 80 GS ging schon besser. War aber auch schlimmer wie das der 1150er, wo mich nur noch der 2. Gang etwas stört.

    3) Dann noch was: Ich kann die BMW nur mit Zwischengas ordentlich schalten, weil sonst der Motor immer zu stark bremst. Wie macht ihr es?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    zu 1:
    ist normal ... abs-selbsttest ... erfolgt nach dem start und hin und wieder unterwegs nach dem anfahren.

    zu 2:
    ganghebel vorm kuppeln vorbelasten.

    zu 3:
    muss ich mal drauf achten ...
    ich gebe kein "zwischengas", aber da bremst auch nix unangenehm.
    vielleicht kuppele ich sanfter ein.

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    10

    Standard

    #3
    1) Ah, danke. Hatte ja zuerst das Getriebe im Verdacht, aber das ABS mit der Kette und Feder klingt natürlich logisch.

    2) Ich werde versuchen, dies das nächste Mal umzusetzen. Wieso ist das eigentlich nur beim zweiten Gang so ausgeprägt, und nicht bei allen anderen? Die gehen butterweich rein.

    3) Ja, ich lass die Kupplung eigentlich immer relativ schnell kommen. Auch beim Auto fahren. Aber bisher sind mir deswegen nie die Kupplungsfedern oder irgendwas gebrochen. Hoffe mal, meine Kuh wird es mir ebenfalls nicht übel nehmen.

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Dunkeltier Beitrag anzeigen
    3) Dann noch was: Ich kann die BMW nur mit Zwischengas ordentlich schalten, weil sonst der Motor immer zu stark bremst. Wie macht ihr es?
    Zitat Zitat von Dunkeltier
    3) Ja, ich lass die Kupplung eigentlich immer relativ schnell kommen. Auch beim Auto fahren. Aber bisher sind mir deswegen nie die Kupplungsfedern oder irgendwas gebrochen. Hoffe mal, meine Kuh wird es mir ebenfalls nicht übel nehmen.
    Sie Dir nicht, aber Du ihr offensichtlich


 

Ähnliche Themen

  1. Windschildrasseln beim Anfahren
    Von nERgie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 22:29
  2. Rattern beim Anfahren - zu wenig Gas oder HAG kaputt?
    Von GhostRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 16:20
  3. ABS Selbsttest nur beim ersten Anfahren, oder bei jedem Anfahren??
    Von uweloe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 12:27
  4. Rasseln beim Anfahren
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 13:25
  5. Klacken beim anfahren
    Von ösi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 21:46