Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Borbro Sitzbank - mit oder ohne Anti-Rutsch-Struktur bestellen?

Erstellt von MCV, 11.10.2016, 09:12 Uhr · 16 Antworten · 1.036 Aufrufe

  1. MCV
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    21

    Standard Borbro Sitzbank - mit oder ohne Anti-Rutsch-Struktur bestellen?

    #1
    Moin zusammen,

    ich möchte mir in den nächsten Tagen die hohe Borbro-Sitzbank für meine 1150er bestellen.

    Ich bin jedoch noch etwas unschlüssig hinsichtlich des Bezuges und würde mich über eure Erfahrungen bezüglich der Anti-Rutsch-Struktur vs. glatter Bezug als Entscheidungshilfe freuen.

    Danke und Gruß
    Michael

  2. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    #2
    Steht eh auf seiner Seite... Wenn du dynamisch fahrst und dich viel bewegst solltest du rutschen können. Ich bin eher der anti rutsch fahrer...

  3. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    770

    Standard

    #3
    Ich hab auch anti Rutsch. Obwohl dynamisch unterwegs kein Thema.
    Würd ich jederzeit wieder nehmen.

  4. Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    39

    Standard

    #4
    Hallo Michael,
    seit ein paar wenigen Wochen habe ich auch eine Borbro auf meiner 1150GS drauf.
    Meine ist mit Anti-Rutsch Beschichtung und ich bin sehr zufrieden damit.
    Es ist ja jetzt nicht so, dass du drauf klebst und dich gar nicht mehr rühren kannst.
    Ich würde auch die Anti-Rutsch wieder nehmen.
    Der Sitzkomfort ist deutlich besser. Die Bank ist fester gepolstert, jedoch vorne etwas breiter, so dass man mit den Beinen nicht mehr so in direkter Linie runter kommt. Ich wollte eigentlich die um 3 cm erhöhte Bank in der oberen Stellung fahren, hab sie jetzt jedoch in der unteren Position. Muss noch mal weiter testen.
    Viel Spaß mit der Borbro!

  5. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    770

    Standard

    #5
    Das mit dem vorne breiter kann ich bestätigen.
    Wahrscheinlich sitzt man auch deswegen bequemer.

    Ich hab die +5cm in der hhen Einstellung. Da komm ich gerade so mit beiden Füßen flach runter.
    Das gabs noch bei keinem Motorrad!

  6. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    #6
    Leute wie groß seid ihr? Ich bin 1,86 (mit langen Beinen) und komm mir mit Originalsitz und hoher Einstellung vor wie eine Affe am Schleifstein. Soll ich jetzt die +3 oder die +5 nehmen? :/

  7. MCV
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    #7
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Erfahrungen. Ich wollte halt etwas über die Praxis wissen und mich nicht auf die Angaben des Herstellers verlassen. Es wird nun auch bei mir die Ausführung mit Anti-Rutsch-Struktur werden.

    Bei 194 cm wird es bei mir die Variante "hoch". Der bisherige Schriftverkehr mit Gabor war übrigens ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Ich bin sehr gespannt auf die Bank.

    Danke und Gruß
    Michael

  8. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    159

    Standard

    #8
    Hallo,
    deine Entscheidung ist gefallen. O.K. will es auch nicht schlecht reden, aber es werden ja später auch noch Leute lesen, deshalb möchte ich kurz meine Erfahrung posten.
    In meinem 911er habe ich Alcantara als Mittelbahn. Ich mag es nicht. Man sitzt wie festgepappt. Mag auf der Rennstrecke hilfreich sein, im Normalbetrieb find ich das nicht so gut. Ich würde einen Kompromiss suchen. Glattes, rutschiges Kunstleder ist natürlich auch nix.

    Aus meiner Sicht ist der Bezug der Originalbank ein solcher Kompromiss.

    Laß uns nach 1000km wissen, wie is für dich ist
    Winni

  9. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    491

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Qfahrer Beitrag anzeigen
    Leute wie groß seid ihr? Ich bin 1,86 (mit langen Beinen) und komm mir mit Originalsitz und hoher Einstellung vor wie eine Affe am Schleifstein. Soll ich jetzt die +3 oder die +5 nehmen? :/
    Wenn Dir die Originale bereits zu hoch ist, würde ich keine "plus" nehmen sondern die "norm" die ist bereits vorne 1,5 cm höher ( siehe Produktbeschreibung ) und da sie auch deutlich breiter baut wird sie Dir eher höher erscheinen.

    Um einen besseren Komfort zu erreichen bauen Zubehörsitzbänke i.d.R. breiter, was aber auch bedeutet, dass der Weg des Beines auf den Boden nun mal länger wird.....

  10. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    159

    Standard

    #10
    ... ich verstehe es so, daß es dem Qfahrer eher um den Kniewinkel beim Fahren geht. Und der wird mit höherer Bank weniger "spitz"
    Die Breite ist da eher wurscht.
    Seine langen Beine dürfen damit den Weg zum Boden schon finden.

    @QFahrer, klär uns auf ...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zach ESD mit oder ohne Verbindungsrohr für GS 1150
    Von Schwarzfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 21:27
  2. 1100 gs mit oder ohne abs
    Von fertiglos im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 12:23
  3. Grenzübergang Rheinfelden mit oder ohne Vignette?
    Von Silverslater im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 07:59
  4. R1200GS mit oder ohne BKV kaufen ???
    Von Uli-RT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 14:55
  5. mit oder ohne Gummi?Breit oder schmal?
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 11:27