Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Borbro Sitzbank - mit oder ohne Anti-Rutsch-Struktur bestellen?

Erstellt von MCV, 11.10.2016, 09:12 Uhr · 16 Antworten · 1.040 Aufrufe

  1. MCV
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    #11
    Zur Höhe: Gabor hatte mir den Tipp gegeben, die zukünftige Höhe und Breite mit einer mehrfach gefalteten Gymnastikmatte unter dem "Poppes" zu simulieren. Vielleicht keine Raketenwissenschaft, aber eine gute Idee und allemal besser als eine Bestellung nach Bauchgefühl.

    Mein Gedankengang bei der Auswahl "HOCH" war folgender: mir ist die Serienbank auch in oberer Position zu niedrig. Sollte die Borbro + 5 cm dann doch des Guten etwas viel sein, fahre ich sie halt in der unteren Position. Das sollte dann doch in etwa + 3 cm ergeben - plus natürlich die breitere Auslegung.

    Gabor hat heute eine Produktionszeit von rund einer Woche bestätigt. Mit Transport sollte das Teilchen spätestens in zwei Wochen am Set sein. Ich bin sehr gespannt und werde berichten.

    Es grüßt freundlich
    Michael

  2. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    #12
    Hallo Leute!

    Ich dachte, dass ich mich klar ausgedrückt habe, muss allerdings zugeben das "wie ein Affe am Schleifstein" nicht allzu verständlich ist. Ich habe natürlich wie GSWinni klar erkannt hat gemeint, dass mir die originale Sitzbank ZU KLEIN ist. Deswegen auch vollkommen logisch die Folgerung ob +3 oder +5 Zentimeter. Wäre sie zu niedrig wäre die Überlegung welche höhere ich nimm doch vollkommen irrational und ich würde gleich zur Standardhöhe greifen. Aber naja gut, scheinbar nicht für alle. . .

    Das mit der Matte hab ich mir auch schon überlegt, hört sich interessant an, werd ich gleich mal versuchen!

    Ligrü aus Graz

  3. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    494

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Qfahrer Beitrag anzeigen
    Hallo Leute!

    Ich dachte, dass ich mich klar ausgedrückt habe, muss allerdings zugeben das "wie ein Affe am Schleifstein" nicht allzu verständlich ist. Ich habe natürlich wie GSWinni klar erkannt hat gemeint, dass mir die originale Sitzbank ZU KLEIN ist. Deswegen auch vollkommen logisch die Folgerung ob +3 oder +5 Zentimeter. Wäre sie zu niedrig wäre die Überlegung welche höhere ich nimm doch vollkommen irrational und ich würde gleich zur Standardhöhe greifen. Aber naja gut, scheinbar nicht für alle. . .

    Das mit der Matte hab ich mir auch schon überlegt, hört sich interessant an, werd ich gleich mal versuchen!

    Ligrü aus Graz
    ok, jetzt verständlich. Da ich bereits eine Borbro SB hatte, noch folgende Anmerkung:

    Wenn Du plus 5cm Antirutsch bestellst, hast Du zur Soziussb keine Abstufung mehr. D.h. die Holde sieht dann eher Deinen Rücken.

    Borbro bietet hierfür einen Kit, der die Sozius SB + 2 cm aufpolstert inkl. des passenden Bezuges oder man schickt die Sozius SB hin und er macht das vor Ort.

    Dann ist die Harmonie wieder hergestellt.

    Wem das wurscht ist, braucht das natürlich nicht.

    Ich behalte ganz einfach die Original SB und kann im Zweifel umswitchen.

    Obwohl meine Original SB vom Vorbesitzer professionell neu gepolstert wurde, wird sie doch nach ca. 3-4 Stunden etwas unbequem.

    Das liegt m.M. nicht daran, dass sie zu klein ist, sie ist einfach zu schmal.

  4. MCV
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    #14
    Moin,

    ich wollte mal kurz Vollzug melden. Gabor hat eine Woche nach Bestellung bereits geliefert. Die Abwicklung war prima. Transportzeit per DPD nur 2 Tage mit detaillierter Trackinginformation. Die Bank war prima verpackt und sieht gut verarbeitet aus. Sie ist deutlich mächtiger und auch schwerer als die Serienbank. Der Umbau des Haltebügels war problemlos.

    Ich habe sie dann heute montiert. Als Einstieg auf der unteren Position. Bereits in dieser Stufe ist die Erhöhung gegenüber der durchgesessenen Serienbank deutlich. Ich kann mit 194 cm und gestreckten Beinen nun beide Füsse noch vollflächig auf den Boden stellen. Das empfinde ich so schon als sehr angenehm.

    Nach heute 200 gefahrenen Kilometern ein frühes Fazit: Alles richtig gemacht! Hintern, Steiß und Knie melden grünes Licht. Bereits jetzt deutlich angenehmerer Kniewinkel. Die Bank ist deutlich straffer aber sehr angenehm zu sitzen. Und ich habe noch weitere 3 cm Reserve nach oben.

    Was nun aber auf jeden Fall nötig wird ist eine Lenkererhöhung. Wer hierzu schon Erfahrungen gemacht hat - gerne her mit den Infos.

    Bislang also eine echte Empfelung von mir. Zumal ich Preis/Leistung als passend empfinde.

    Es grüßt freundlich
    Michael

  5. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    771

    Standard

    #15
    Hi,

    freut mich das es passt.

    Hab ja geschrieben, dass ich die hohe auf der oberen Stufe habe.
    Deshalb auch ne richtige Lenkererhöhung.
    Die ist von MV und variabel einstellbar. Wobei ich sie so habe, dass fast die ganzen 6cm in die Hohe genutzt werden (minimal zu mir)

    Hier ein Bild

  6. MCV
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    #16
    Hallo Gerhard,

    hierzu eine Frage aus der Deiner Praxis: Funzt das wirklich mit der Länge der Züge und Schläuche? Max. 7 cm Verstellung ist ja schon mal eine Ansage.

    Viele Grüße Michael

  7. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    771

    Standard

    #17
    Aufnahme Mitte zu Mitte sind bei mir 6cm.
    Also max.
    Ich hab minimal nach hinten geneigt.
    Mit der originalen Bremsleitung durch die Standrohre ist das schon arg.
    Jetzt wird aber eine Stahlflex mit 4cm länger verbaut. (hatte ich schon vor der Erhöhung Zuhause)
    Mal sehen wie das wird. (Die Werkstatt hat nichts dazu gemeldet)


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Zach ESD mit oder ohne Verbindungsrohr für GS 1150
    Von Schwarzfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 21:27
  2. 1100 gs mit oder ohne abs
    Von fertiglos im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 12:23
  3. Grenzübergang Rheinfelden mit oder ohne Vignette?
    Von Silverslater im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 07:59
  4. R1200GS mit oder ohne BKV kaufen ???
    Von Uli-RT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 14:55
  5. mit oder ohne Gummi?Breit oder schmal?
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 11:27