Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Bordsteckdose für Navi

Erstellt von Wilki, 31.03.2010, 00:14 Uhr · 18 Antworten · 6.224 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Ausrufezeichen Bordsteckdose für Navi

    #1
    Moin an die Gemeinde!
    Hab mir eine Zigarettenanzündersteckdose für mein Navi bei der Tante Louis
    gekeuft angeschreubelt hab ich sie schon!
    Nun stellt sich mir die Frage wo hin mit den Kabeln
    es sind zwei Ösen an den enden der Kabel so das man sie direckt an die Bakterie anschreubeln könnte aber
    1.) ist dann die Steckdose immer unter Saft (solange die Bakterie Saft hat)
    2.) könnte es passiere das mein Navi abkackt (keine fliegende Sicherung)

    Wo habt ihr als Langstreckenbiker eure Kabel angeschlossen?
    Gruß Frank

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Wilki Beitrag anzeigen
    .....Wo habt ihr als Langstreckenbiker eure Kabel angeschlossen?
    An der Batterie, allerdings mit Sicherung.

  3. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #3
    Auch an der Batterie mit vorsicherung
    M&A und Edda

    Hi Wilki und immer noch keine Kati
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0107.jpg  

  4. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #4
    Hallo,
    alternativ parallel zur vorhandenen Steckdose in der Anlasserabdeckung. Dann ist die Steckdose mit abgesichert und wenn Zündung aus ist auch Strom aus.

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    ......wenn Zündung aus ist auch Strom aus.
    Nee, war zumindest bei meinen 1100er und 1150er nicht so. Da war Dauerstrom auf der Steckdose.

  6. Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #6
    Ich hatte die Bordsteckdose von Louis auch immer direkt an der Batterie angeklemmt.

    Solang du nichts eingesteckt hast, ist der Dauerstrom bei ausgeschalteter Zündung ja auch kein Problem.

    Soweit ich mich erinner ist doch bei der Louis Steckdose für ~10 Euro eine Sicherung zwischendrin?

  7. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    167

    Standard

    #7
    Hallo,

    Ich habe die "Teure" variante gewählt. Steckdose unter das Cockpit (gibt hier irgendwo ein Thread mit eine Bild davon) und die Sicherung in den Sicherungskasten (da gehören Sicherungen meines erachtens auch hin). Dazu ein Anschluß an die Zündungs 12+. Habe ich aber bei meiner Werkstatt machen lassen. Hauptgrund für die Zündungsgeschichte ist dass die Steckdosen nicht 100 % Wasserdicht sind. Wollte keine Kriechströme haben. Außerdem kann mein Nachbar dann auch nicht auf den Gedanken kommen mir Nachts die Batterrie leer zu ziehen .

    Gruß
    Fasan

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Wilki Beitrag anzeigen
    ...
    Wo habt ihr als Langstreckenbiker eure Kabel angeschlossen?
    ...
    Das Ladekabel für's Navi ist am (abgesicherten) Plus-Pol des Standlichts mit dran. Mein Navi braucht (und kriegt ) nur Strom, wenn's Licht an ist, also wenn gefahren wird. Für die übrige Zeit, hat es ja einen Akku.

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Das Ladekabel für's Navi ist am (abgesicherten) Plus-Pol des Standlichts mit dran. Mein Navi braucht (und kriegt ) nur Strom, wenn's Licht an ist, also wenn gefahren wird. Für die übrige Zeit, hat es ja einen Akku.
    Bist du sicher, dass dein Standlicht abgesichert ist? Ich bin jetzt nicht wirklich sicher, aber ich meine mich zu erinnern, dass das Licht bei der 1150er nicht extra abgesichert ist.

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #10
    Hi Benno.
    Ich habe mich falsch ausgedrückt; das Kabel zum Navi ist nochmal separat abgesichert.
    Es hätte heißen sollen "Das (abgesicherte) Ladekabel für's Navi ist am Plus-Pol des Standlichts mit dran."
    Laut meinem Stromlaufplan wird das Standlicht über das Zündschloss/ Lichtschalter direkt versorgt. Ohne Sicherung. Da hast du Recht.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bordsteckdose BMW auf USB
    Von alex37 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 21:25
  2. Navi funktioniert nicht - Bordsteckdose GSA - CAN-Bus-Probleme?
    Von GS-Jono im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 16:22
  3. Suche Original BMW Navi-Stromkabel für Garmin 2610/BMW Navi 3
    Von stoe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 04:28
  4. original R1200GS Navi Haltebügel / Navi Halter
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 12:41
  5. Anschluß vom Navi an die Bordsteckdose
    Von Bullenwächter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 20:56