Ergebnis 1 bis 9 von 9

Breite Tankaufnahme am Rahmen

Erstellt von flash2106, 13.04.2016, 07:08 Uhr · 8 Antworten · 612 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    10

    Standard Breite Tankaufnahme am Rahmen

    #1
    Hallo zusammen,
    nach Demontage des Tanks bei meiner R1150 GS (Bj. Mai 2001) habe ich festgestellt, dass die Tankaufnahme/Fixierung am Rahmen irgendwie total verbogen war, dass könnte dass schwierige abziehen erklären.
    Nach Prüfung des Teilekataloges habe ich weiterhin festgestellt, dass mein Vorgänger eine Hülse+Gummischeibe nicht montiert hat, nur den großen Gummipuffer und eine Hülse.
    Habe dann gestern mal die Rohrzange angesetzt und nach gut Dünken dass innere Blech vorsichtig "gerade" gebogen (bitte jetzt nicht verbal auspeitschen, *Angst*).
    Nun habe bei dem Krempel den mir der Vorgänger mitgegeben hat, eine fehlende Hülse und eine ca. 3mm dicke Gummischeibe gefunden und mal am Tank montiert und die Breite vermessen.
    Tank ca. 34 mm.
    Lichte zwischen den Aufnahmeblechen am Rahmen ca. 28 mm.

    Nun stellt sich mir die Frage, wo liegt der Fehler?
    Mich würde interessieren was ihr messt, falls jemand den Tank mal unten hat....

    Oder hab ich die falschen Hülsen?

    Vielen Dank für eure Unterstützung

    VG Michael

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #2
    hi flash,

    ich denke, du merkst das an der raktionszeit, daß wohl auf deine frage alle geflashed sind!

    da gibts nur die zwei stöpsel, puffer, teil 1 genannt. sonst nix!

    RealOEM.com - BMW Online Ersatzteilkatalog

    gugschdu!

    oder sprichst du von der hinteren befestigung per schraube.
    was dort alles hingehört, siehst du auf dem selben bild.

    hoffe, gehelft zu haben,

    grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #3
    rein von der Beschreibung her ("Aufnahmebleche" gibts vorne am Rahmen ja nicht) würde ich auf die Schraubbefestigung hinten am Tank tippen, in der Zeichnung die Teile 5 bis 10 (plus natürlich der Rahmen).

    Abgesehen davon, wer grad arbeitet kann nicht nachmessen. Da wird sich sicher jemand finden, der im Laufe des Abends mal kurz den Zollstock dranhält. Vielleicht schaff ich das auch noch, je nachdem wie spät ich zuhause bin.

  4. Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    #4
    Grüß dich Elfer-Schwob, ich spreche von den Positionen 7+8+9+7 und deren Breite im montierten/zusammengesteckten Zustand, also der hinteren Befestigung.
    Vielleicht war meine Beschreibung nicht ganz eindeutig...

    @generalgarden : wäre super wenn du messen könntest. Danke dir.

    Um so mehr Messungen vorliegen umso besser

    Gruß Michael

  5. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #5
    ich hab grad nachgemessen, 34 mm könnte passen. Auf jeden Fall um 3,5 cm, nicht unter 3. Gemessen zwischen den beiden Innenseiten des Halteblechs.

  6. Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    #6
    Danke dir generalgarden für das Messen. Also muss die hintere Befestigung/Aufnahmeblech von mir noch weiter aufgebogen werden...mal schauen wie ich das anstell.
    Hier mal ein Bild


    Da sieht man eigentlich deutlich, dass das kleine Querverbinderblech mit dem äußeren Blech ein "Z" schlägt. Das muss wohl dann auch weiter raus... Ist mir jetzt erst selbst aufgefallen.

    Gruß Michael

  7. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    119

    Standard

    #7
    Ist laut meinem Meisterschrauber ein gängiges Problem. Eins der angesprochenen Teile 7+8+9+7 gehen bei der (De-)Montage flöten.
    Wenn den unwissende dann die Schaube fest zieht verbiegt er die Lasche.
    Besorg dir die fehlenden Teile und bieg das Blech vorsichtig auf, dass alles wieder gut dazwischen passt. Ob's wo anders noch klemmt kann ich natürlich nicht sagen.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von flash2106 Beitrag anzeigen
    ... Querverbinderblech mit dem äußeren Blech ein "Z" schlägt. ...
    Das Z muss weg, dann passt die Aufnahme wieder.

  9. Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    #9



    Alublock 20x20x35mm




    Habe jetzt 33-34 mm Lichte Weite zwischen den Blechen.

    Den Tank werde ich den nächsten Tagen aufsetzen sobald ich die Schnellkupplungen montiert habe...

    Gruß Michael


 

Ähnliche Themen

  1. Beschichtung am Rahmen abgescheuert
    Von ride4fun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 12:17
  2. Lackabplatzung am Rahmen
    Von mike67 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 14:12
  3. Befestigungsschraube Endrohr am Rahmen
    Von RKeller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 14:25
  4. Lackschaden am Rahmen
    Von kipp-team im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 09:22
  5. Rost am Rahmen der MM
    Von Schlonz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 11:49