Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Bremsbeläge....Original oder alternativ ???

Erstellt von Lutz, 04.05.2009, 06:06 Uhr · 13 Antworten · 4.296 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard Bremsbeläge....Original oder alternativ ???

    #1
    Hallo zusammen.........

    Nachdem ich meine " Q " mal einer kleinen Durchsicht unterworfen habe , musste ich voller entsetzen feststellen, das die vorderen Bremsbeläge nun nach knapp 60000 Km kurz vor der Rente stehen.....!

    Nun stellt sich mir die Frage, ob ich wider die doch sehr teuren derzeit verbauten von Tokico verbaue, oder ob es Alternativen gibt, bei dehnen sich Bremsleistung, lange Lebensdauer und der Preis die Wage halten.....

    Da bei den verbauten Bremssätteln ..( Tokico ).. leider nicht alle gängigen Beläge verbaut werden können ist das Angebot doch sehr eingeschränkt....

    Mir wurden die Beläge von LUCAS empfohlen....Hat jemand Erfahrung mit den Teilen.... oder sogar eine bessere Alternative??????

    Währe euch für eure Tipps dankbar...........

  2. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #2
    Hallo Lutz,

    ich habe meine vorderen Beläge bei 55000 km gewechselt

    und fahre seitdem mit Lucas Sinterbeläge auf der original Bremsscheibe.

    Die hinteren Lucas-Beläge hielten 20000 km, davor Original-BMW nur 16000 km.

    Bei 78000 km war die hintere Scheibe unter Maß,

    jetzt hab ich ne Lucas Alien verbaut


  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Schau mal hier. Ist vom Peter hier aus dem Forum.

  4. Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Schau mal hier. Ist vom Peter hier aus dem Forum.
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Schau mal hier. Ist vom Peter hier aus dem Forum.
    Die Beläge für die 12er kann mann nicht mit der von der 1150 vergleichen.

    Aber hier haben sie die für die 1150 unter die Lupe genommen

    http://www.motorradonline.de/test/zu...-gs.224187.htm

    Gruß Claus

  5. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #5
    Hallo ..............

    Es ist entschieden..........Es werden die Lucas Sintermetalle Beläge........!!

    Preis - Leistung ist sehr gut......Haltbarkeit kommt auch hin....Bremsleistung soll sehr gut sein....ob bei Nässe oder im Trockenen.....!

    Habe für allen, ...2x Vorne & 1x hinten, kapp 100€ bezahlt.......
    Für die originalen von Tokico währen knapp 240€ fällig gewesen......!

    Mal sehen was wird......danke für eure Infos...

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Es ist entschieden..........Es werden die Lucas Sintermetalle Beläge........!!
    Für die habe ich mich jetzt auch entschieden. Auch wenn die originalen BMW-Beläge bei mir über 56.000 km gehalten haben, konnte ich nicht widerstehen. Die bessere Bremsleistung war allerdings noch vor dem günstigeren Preis mein Hauptkritierium für die Lucas-Beläge. Kommen in 2 Wochen zusammen mit dem neuen Reifensatz drauf. Mal gucken, ob ich meine Q dann noch wiedererkenne.

  7. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard Danke

    #7
    Hallöchen
    Genau das hatte ich Heute auch gesucht. Bin seit 2 Std auch schon am suchen was für meine 1999 mit Brembo das richtige wäre. Werde jetzt wohl auch die Lukas Sinter nehmen. Hatte bis jetzt organische drauf und die habe ich nach 20.000 Km wohl nun verheizt. Bin mal gespant wie da der Unterschied ist zwischen Org & Sinter Belägen.
    Danke Peter

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Pitblank Beitrag anzeigen
    Bin mal gespant wie da der Unterschied ist zwischen Org & Sinter Belägen.
    Danke Peter
    das jämmerliche quietschen der organischen wirst du wohl vermissen aber halt bei verwenden der sinterbelägen mit 99er scheiben schon mal ausschau nach neuen bremsscheiben, denn deine jetzigen werden schneller runtergeraspelt sein, als dir lieb ist

  9. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard Glück

    #9
    Hallo Jupp
    Na da habe ich ja glück das ich 2 komplette Radsätze habe Winter und Sommer Dann muß ich Wohl oder Über mal des öfteren aufs bremsen verzichten
    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #10
    Hallo zusammen.........

    So ......seid gestern sind die Lucas Beläge verbaut!!!

    Für die, die es interessiert....hier die Typ - Bezeichnungen....

    Vorne..( Bremssattel von Tokico )....Lucas MCB 736 SV ....!!!

    Hinten.. Lucas MCB 707 LF

    ( Bei den Brembo Sätteln sind folgende Beläge zu verbauen...

    Vorne ...Lucas MBC 748 SV.....

    Hinten ... Lucas MBC 707 LF

    Alternativ gibt es für die hinteren noch Sintermetallbeläge....

    Hinten.. Lucas MBC 707 SH


    So nun bin ich mal gespannt, wie die Beläge sich im Betrieb schlagen............


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Original Bremsbeläge
    Von anwil im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 08:58
  2. Suche sitzbank 1200 gs alternativ
    Von wegpiraat im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 22:17
  3. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  4. Alternativ Ladegerät R1200GS ???
    Von Rene im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 15:02